MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => Foruminformationen => Thema gestartet von: der Notnagel am 04. Februar 2010, 12:51:22

Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Notnagel am 04. Februar 2010, 12:51:22
MSI hat mit dem BigBang Trinergy eine neue Boardserie begonnen.
MSI BigBang Trinergy
(http://www.msi-computer.de/uploads/prod_b__20091027142559.jpg)

MSI BigBang Fuzion
(http://www.msi-computer.de/uploads/prod_b__20100105110403.jpg)

Mich würde eure Meinung zu den Boards BigBang Trinergy und BigBang Fuzion interessieren:
Wie seid ihr auf die Boards aufmerksam geworden?

Würdet ihr euch so ein Board kaufen, und wenn ja, welches von den Beiden?

Was sind für euch Kriterien, für die Kaufentscheidung?

Wenn ihr euch so ein Board nicht kaufen würdet, wo liegen die Gründe?

Was müßte anders sein, damit das Board für euch interessant wird?

Wenn der Preis für euch zu hoch sein sollte, auf was würdet ihr zu gunsten eines geringeren Preises verzichten können?

hier ein paar Stichworte:
-       MSI DrMOS
-       Serverkomponenten, 100% Hi-c Cap statt All-Solid-Caps
-       MSI SuperPipe
-       OC Genie Hardwareprozessor
-       OC Dashboard
-       EAX® ADVANCED HD™
-       APS -> Anzahl der Active Phase Switching
-       NF200 Chip


Ich würde mich über eine konstruktive Diskussion freuen. Vielleicht können wir damit auch erreichen, daß die Boards noch attraktiver werden. Zumindest werde ich mit MSI darüber reden, was wir als User wollen.

Die BigBangs sind ja Boards auf Basis des Intel P55-Chipsatzes. Als kleiner Anreiz gibt es nach der Diskussion Ende März 2010 drei P55M-GD45-Boards, die wir unter den aktivsten Teilnehmern an der Diskussion verlosen werden:

(http://www.msi-computer.de/uploads/prod_b4a6c6b679aa34d3cb3e2a53ab34a1b7.jpg)

(Das macht für das Forum mehr Sinn, als eine Gewinnspiel zu Ostern ;)).
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 04. Februar 2010, 17:25:52
Ich bin ja mal auf eine rege Teilnahme gespannt und begehe hiermit mal den Anfang der Diskussion.



Zitat
Würdet ihr euch so ein Board kaufen, und wenn ja, welches von den Beiden?

Ich würde mir das Trinergy kaufen, da dieses meinen Ansprüchen gerechter wird. 2x 16 PCIe Lanes durch den NF200 Chip und somit keine beschneidung der Performance bei SLI Gespannen.

Zitat
Was sind für euch Kriterien, für die Kaufentscheidung?

Seit Jahren besitze ich MSI Boards und muss sagen, dass MSI immer weiter stark an der Qualität und dem Image gearbeitet hat. Desweiteren zählen für mich die Optik und die Position der Anschlüße für Strom, USB, Sound, usw.
Die Quantum Wave Soundkarte ist für mich ein weiteres Kaufargument.


Zitat
Wenn der Preis für euch zu hoch sein sollte, auf was würdet ihr zu gunsten eines geringeren Preises verzichten können?

hier ein paar Stichworte:
-       MSI DrMOS
-       Serverkomponenten, 100% Hi-c Cap statt All-Solid-Caps
-       MSI SuperPipe
-       OC Genie Hardwareprozessor
-       OC Dashboard
-       EAX® ADVANCED HD™
-       APS -> Anzahl der Active Phase Switching
-       NF200 Chip

Sicher wird es viele geben, die über den \"hohen\" Preis stolpern.
Andererseits, sollte man schon das Preis/Leistungsverhältniss sehen.

Was bekomme ich?
Ein Board mit absoluten High End Komponenten, die auch auf eine lange Lebensdauer und eine starke Beanspruchung ausgelegt sind.

Desweiteren muss man auch sehen, was bei MSI noch dahinter steckt. Da wären dann MSI TV.
Der hier im Forum oft gelobte Support.
Gerade aktuell bei den P55er Chipsätzen das schnelle reagieren mit neuen BIOS Updates.

Dies sind für mich alles Punkte, die den Preis schon viel kleiner Aussehen lassen.

Wo auf jedenfall noch dran gearbeitet werden sollte, ist das Dashboard. Leider wirkt der Anblick doch billig. Dies kann man doch durch Carbon Folien und mehr Passgenauigkeit schön aufwerten.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: anDrasch am 04. Februar 2010, 20:02:25
Zitat
1.Würdet ihr euch so ein Board kaufen, und wenn ja, welches von den Beiden?
Ja, würde zur Kaufentscheidung  einen vergleichenden Test abwarten.

Zitat
2.Was sind für euch Kriterien, für die Kaufentscheidung?
Qualität bei Verarbeitung und Ausstattung der Komponenten.(Stichwort: Hitzeprobleme der X58 Serie, schlechter Anpressdruck+qualitativ mindere WLP+Pads)

Zitat
3.Wenn ihr euch so ein Board nicht kaufen würdet, wo liegen die Gründe?
Auffallend schlechtere Qualität zu Mitbewerbern oder mangelndes Engagement im Biossupport bzgl. Einschränkungen von Herstellerseite bestimmter Einstellungen gegenüber.
EDIT: als das meine Frau las, war der Finazminister auch dagegen ;-(

Zitat
4.Was müßte anders sein, damit das Board für euch interessant wird?
Ist schon interessant genug für mich.

Zitat
5.Wenn der Preis für euch zu hoch sein sollte, auf was würdet ihr zu gunsten eines geringeren Preises verzichten können?

- OC Genie Hardwareprozessor
- EAX® ADVANCED HD
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: Schnidde am 04. Februar 2010, 20:11:53
ich würde es mir auch kaufen. würde warscheinlich auch das trinigy nehmen aus den selben gründen wie tobi.
weglassen kann man meiner meinung nach die soundkarte. für otto normalo reicht ne onboardlösung und wer mehr will besitzt meist schon eine soundkarte und wird diese mitnehmen ins neue system. Gründe gibts viele, optik, quallität und ausstattung sind reichlich vorhanden.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 04. Februar 2010, 20:45:35
@andrasch

OC Genie weglassen?

Sicher, MSI wird sich hier an die Enthusiasten wenden wollen, die auch ohne OC Genie Ihr System ans Maximum bewegen. Ich muss aber ganz ehrlich sagen, dass ich es äusserst angenehm finde, dass auf meinem Board OC Genie ist.

Surfe ich nur, ist OC Genie aus.....weiss ich aber, dass ich zocken will, wird kurzerhand der OC Genie Button betätigt und so habe ich stabil meine 3,6Ghz.

@Schnidde

Ich finde es gerade gut, das MSI mit einer eigenen externen Soundkarte das Board ausstattet. Nicht jeder gibt noch gerne bis zu 150 Euro für ne wirklich gute Soundkarte aus.

Hier ist eine Karte mit wirklich guten Features inbegriffen.
Was will man denn mehr?
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: Schnidde am 04. Februar 2010, 21:04:24
war ja auch meine meinung, da ich mir ne separate karte gekauft habe. wie ich aber schrieb, reicht für den hausgebrauch auch ne onboardlösung. ist aber auch meine meinung und jeder darf ne andere haben. wenn du es deswegen kaufen würdest ist es ja toll das eine dabei ist. ich finde diese überflüssig und somit könnte man den preis noch drücken. da es 1366er boards billiger gibt und diese ja eigentlich den highend bereich abdecken sollten. ich würde es auch für den momentanen preis kaufen, allerdings müsste ich dann etwas länger sparen :lach .
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 04. Februar 2010, 21:08:02
Du hast ja schon Recht.

Aber ich denke, dass es gar nicht mal die Soundkarte oder das OC Genie sind, die den Preis herauf setzen.
Das wird denke ich eher an den Lizenzen für den NF200 Chip und dem **** Chip liegen.

Wie ja in NN´s Bericht erwähnt, werden hier wirklich nur hochwertige Komponenten eingesetzt.
Keine billigen Elkos oder der gleichen.

Sagen wir mal, die Soundkarte mit Ihren Features würde im Handel zwischen 70 und 100 Euro kosten.
So relativiert sich der Preis des Boards doch beträchtlich, nur kann man so mit Sicherheit nicht rechnen.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: Schnidde am 05. Februar 2010, 16:11:21
also fast 400 € finde ich schon bissel hart für ein mobo. da ich aber \"süchtig\" nach neuer hardware bin, würde ich die warscheinlich auch ausgeben. da meine frau, meine \"sucht\" kontrolliert, wird es aber nicht allzu häufig vorkommen, das ich neuigkeiten kaufen kann ;-( .
Ich will ja nicht sagen, das es seinen preis nicht wert ist! ich will nur sagen, das nicht jeder so viel geld investiert in ein board, wenn mitbewerber günstigere anbieten. das heisst nicht, das diese besser sind, nur günstiger. und momentan regiert alt nun mal der preis. allerdings würde ich nicht an den komponenten auf dem board sparen, denn das hebt msi ja von der masse hervor! und sicherlich braucht nicht jeder oc genie aber cool ists trotzdem. dieses würde ich nicht weglassen! und das die soundkarte ganz weg soll meine ich ja nicht. die onboardlösung ist nicht die schlechteste, und wer mehr will, kauft sich eine so wie es immer war. mal angenommen das board kostet dann ohne soundkarte 300 und n bisschen. wenn du ne gute soundkarte dazu willst, kaufste dir noch eine für sagen wir mal 100-150 und du kommst auf fast den selben preis wie jetzt. wenn du aber schonmal eine soundkarte gekauft hattest, kannst du diese jetzt \"entsorgen\", weil es ist ja eine dabei. ob diese nun meinen anforderungen entspricht, ist die 2. fragen. weisste was ich meine? :streit :lach
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 05. Februar 2010, 16:29:30
Ja klar, ich verstehe Dich schon.

Vieleicht wäre es in der Tat eine Verkaufsoption, die Soundkarte raus zu lassen, für Leute die bereits eine besitzen.
Könnte MSI ja mal drüber nachdenken.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: wiesel201 am 05. Februar 2010, 17:01:14
Man könnte ja auch zwei Versionen rausbringen: Eine etwas preiswertere ohne Soundkarte und eine \"Sound Edition\". Beim 790FX-GD70 gab es ja auch eine Winki-Edition zum höheren Preis.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: Voodoo Kid am 05. Februar 2010, 23:10:14
Ich würde mir ein Trinergy kaufen. Dann habe ich die Voraussetzung für ordentliche Grafikleistung.
Die hochwertige Verarbeitung garantiert mir eine längere Nutzungsdauer. Ich bin nicht der benchmarkgeile Gamer und muß immer das aktuellste Board haben. Wenn man das Board hat, kann man lange daran Freude haben. Dann ist über die Zeit gesehen, der Preis nicht zu hoch.
Superpipe ist auf alle Fälle in Ordnung. Ist ein altes Prinzip, was dadurch besser geworden ist.
DrMOS und APS gehen in Richtung weniger Energieverbrauch und dadurch weniger Lüftungsbedarf. Das sollte in angemessenem Umfang bleiben. (Also die Zahl der Phasen im Vergleich zum Preis),
Hi-c Caps gehen in die längere Haltbarkeit, wie auch die höherwertigen Spulen
OC Genie ist ganz nett und funktioniert zumindest bei anderen Boards sehr gut. Ist nur die Frage, wieviel der Chip am Preis mitmischt. Andere Boards mit OC-Genie sind deutlich billiger.

Im Lieferumfang ist ja einiges drin. Wenn man das Board mit seiner Verarbeitungsqualität, das OC-Dashboard, die Soundkarte und das ganze Zubehör sieht, ist der Preis schon gerechtfertigt.
MSI sollte sich überlegen, ob sie die eine oder andere Beigabe weglassen und in den Zubehörhandel bringen.
Als Zubehör könnte ich mir folgendes vorstellen:
Dashboard für Einbau in 5,25\"-Schacht
Dashboard als Handgerät
Auswahl an Soundkarten
Eventuell ein Set für Wasserkühlung von Watercooler. Das würde zumindest der Preisklasse entsprechen

Ich habe mir das Trinergy noch nicht gekauft, weil ich solche Anschaffungen längerfristig plane, wie ich sowas auch längerfristig nutzen möchte. Neben dem Board muß man auch an Speicher und CPU denken. Wenn das Board unter die magischen 300€ fällt, bin ich dabei.

Was ich nicht ganz verstehe, warum anDrasch Vergleiche zum X58 zieht. Das ist doch schon fast 1,5 Jahre her.
Schnidde, es ist dichter an 300 als an 400€. Ich finde, manche Händler schlagen ganz schön zu aber 4 Händler liegen unter 320€.
Für viele wird der Preis ein Kriterium sein (für mich ja auch). MSI wird wissen, welche Käuferschicht sie ansprechen wollen und wie hoch dort der Bedarf ist, sprich wie hoch die Zahl der verkauften Board sein wird.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: anDrasch am 06. Februar 2010, 01:04:09
@Voodoo Kid: Es soll ja ne Diskussion sein, ;)  das Thema X58 sprech ich an, weil nach Kaufkriterien gefragt wurde, und ich damals knapp davor stand mir ein Eclipse oder X58Platinum zu holen, auch wenns 1,5 Jahre her ist bleibt einem sowas im Gedächnis.
Die Umbaubastelanleitungen der Usergemeinde hat mich dann doch davon abgehalten. Qualität(auch bis ins Detail) find ich eines der wichtigsten Kaufargumente. Was nützt es, dass das Board gut aussieht.
Ich glaube auch nicht, dass sich MSI die Blöße gibt und bei diesen Boards es an so etwas scheitern lässt, zumal nur hochwertigste Komponenten verbaut wurden und der P55 nicht so die Hitzeentwicklung hat.
Ich hoffe auch, dass es wird nicht so ein Strohfeuer wie das Eclipse Plus sich ins \"Enthusiasten\"-Lager zu begeben.
Zum Thema konstruktiv find ich Deine Vorstellung vom Zubehör extra zu vertreiben, eine gute :thumb
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 06. Februar 2010, 13:37:54
Mit dem von VoodooKid angesprochenen Zubehör wäre ne geile Sache.

Dies dann noch erweitert, dass der OC Genie Button und die +/- Button in ein 5,25 Zoll Schacht/Slotblech wandern.
Dazu dann noch ein Kabelbaum und eine Anzeige um die Temperaturen und Volt Werte in einem Display darzustellen.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: Mmichel am 06. Februar 2010, 14:01:36
Die 2 High End Bretter sind ja nicht schlecht.
Nur:
Der Preis wurde ja schon angesprochen, 400 Euro, das ist heftigst.
Dieser wird am Anfang sogar noch locker überboten, weil wegen Verfügbarkeit u. da ja der P55er Pedant ja auch schon fast 350 Euro kostet.
Die gleichen High Caps u. ähnliches habe ich auch schon auf einem Asrock für 80 Euros gesehen.
Denn die Goodys wie OC Panel und ähnliches sind zwar eine schöne Werbung, aber die *echten* Oc´ler unter uns, wissen wie immer ein gutes Bios zu schätzen.
Dann schwirrt im www das Gerücht einer *EOL Zeit* von ca 6 Monaten herum.

Falls der Preis in erschwingliche Regionen kommt, dann wäre das Tringergy meine Wahl.

Gruss Micha.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: Voodoo Kid am 06. Februar 2010, 23:58:04
Mmichel, welches Asrock für 80 Euros hat 100% Hi-C CAPs? Das Board mit vergleichbaren Eigenschaften möchte ich sehen. Wie kommt ihr alle 400€? Über 30 Onlineshops bieten es für unter 350€ an! Werdet ihr hier alle zu Märchenerzählern, weil euch nichts gescheites mehr einfällt? Es ist ja kaum zu glauben. Die wenigsten sind auf alle Fragen von Notnagel eingegangen. Gelesen habt ihr sie doch wenigstens?
Wenn er kein Futter bekommt, kann er bei MSI auch nichts erreichen. Im Moment finde ich, daß ihr ihn ganz schön hängen laßt.
Danke!

Ach so noch was zum OC-Dashbord. Ich weiß nicht, ob es alle Spannungen anzeigen kann. Ich kann mir als Zubehör auch ein Modul für die Spannungsanzeige vorstellen.
http://cgi.ebay.de/19-999V-LED-Voltmeter-Einbauvoltmeter-5-stellig-NEU_W0QQitemZ160401057829QQcmdZViewItemQQptZMess_Pr%C3%BCftechnik?hash=item2558a5e825

oder sowas mit Spannungsumschalter:
(http://images.virtualvillage.com/001490-021/001.jpg)
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: dalex am 07. Februar 2010, 08:36:13
Wie seid ihr auf die Boards aufmerksam geworden?

Aufmerksam geworden auf die Boards bin ich hier im Forum

Würdet ihr euch so ein Board kaufen, und wenn ja, welches von den Beiden?

Ja und nein. Die ausstattung ist super, aber der preis mir zu hoch. Ich würde das Trinergy vorziehen

Was sind für euch Kriterien, für die Kaufentscheidung?

Der Preis und was kriege ich dafür.

Wenn ihr euch so ein Board nicht kaufen würdet, wo liegen die Gründe?

Ist mir zu teuer.

Was müßte anders sein, damit das Board für euch interessant wird?

Preis runter und dafür weniger Features.

Wenn der Preis für euch zu hoch sein sollte, auf was würdet ihr zu gunsten eines geringeren Preises verzichten können?

Ich brauche kein Tripple SLI. Ein bis zwei PCIe x16 Slots reichen und SLI muß nicht sein. Heatpipe ist zwar gut, muß aber auch nicht sein. Die Leiste zum Spannung auslesen, brauch ich auch nicht.

Fazit:
Das Board ist etwas für Extemisten. Das bin nicht und sowas geht immer ins Geld. Der Kundenanteil dafür dürfte kleiner sein als Normal. Ist halt wie bei den Autos. Mercedes SLK hat nicht jeder. Das P55-GD65 ist für mich genau richtig und in meiner Preisklasse. Das Big Bang müßte ich als Schnäppchen bekommen.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: Mmichel am 07. Februar 2010, 14:52:08
@ Voodoo Kid.

Wie bist du denn drauf ??
Ich habe weder Notnagel hängen lassen, oder etws kritisiert.
Das P55 hat bis Freitag noch beim billigsten Anbieter 349.- gekostet u. ist jetzt im Preis gefallen.
Das X58 wird sich aber wie vorraus gesagt etablieren.

Hier die Hi Caps u. Spawas:
http://www.abload.de/image.php?img=asrock17wbwj.jpg

Ansonsten hab ich hier garnichts auszusetzen.
Nur muss auch objektive Kritik erlaubt sein. :rolleyes:
Habe auch eine Kaufabsicht geäussert, aber nicht wegen der Chiperweiterung, sondern wegen der grosszügig angelegten Stromversorgung und des bekannt guten Support hier. :]


Gruss Micha.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: DH3AAK am 07. Februar 2010, 16:00:33
Zitat von: \'Mmichel\',index.php?page=Thread&postID=737900#post737900
Hier die Hi Caps u. Spawas:
http://www.abload.de/image.php?img=asrock17wbwj.jpg

Hi Micha.
Das sind keine Hi-Caps( Kondensatoren), sondern Chokes (Spulen) , die du meinst. Das Asrock(Abbildung) hat übliche Solid-Caps.
Es gibt bisher definitiv nur die großen MSIs mit den thermisch robusten \"Server-Kondensatoren\" .
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Notnagel am 07. Februar 2010, 16:09:18
Ich habe mir erlaubt, das Bild von dem ASrock-Board mal auf den Server hochzuladen.
(http://msi-ftp.de/allgemein/asrock17wbwj.jpg)
Auf dem Bild ist kein einziger Hi-C CAPs zu sehen!!! Was soll also die Aussage:
Zitat
Die gleichen High Caps u. ähnliches habe ich auch schon auf einem Asrock für 80 Euros gesehen.
Das sind normale Feststoffkondensatoren, wie sie MSI auch auf den preiswerteren Boards verbaut:
(http://msi-ftp.de/allgemein/Bild_2.jpg)

Die Hi-C Caps sehen so aus. Zeig mir ein billiges Board, wo die drauf sind:
(http://msi-ftp.de/allgemein/Hi-C_CAP.jpg)

Bei den BigBang werden nur diese Kondensatoren verbaut:
(http://msi-ftp.de/allgemein/Bild_1.jpg)

Also die Boards sind schon 1A verarbeitet. Das hat leider auch seinen Preis. Ja die leidigen 400€. Ich habe seit einer Woche Preise für das BigBang Fuzion recherchiert. Seit dieser Zeit liegt das Board bei 4 Anbietern unter 320€. Über 40Anbieter lagen unter 350€. Da ist die Aussage mit 400€ nicht richtig und die Aussage 80€-Boards haben die gleichen Kondensatoren ist genauso falsch.
Wenn ich hier bestimmte Beiträge poste, werden die lange vorher vorbereitet und recherchiert um sie möglichst fehlerfrei zu schreiben. Nur so hat dieses Forum eine Berechtigung bei den vielen Foren, die es gibt. Ich arbeite auch darauf hin, daß die User auch ein ordentliches Niveau bei ihren Beiträgen anstreben. Tobi bin ich schon öfter auf die Füße getreten, weil er zu schnell und oberflächlich gepostet hat (ich glaub, langsam mag er mich nicht mehr :().
Wenn ich jemanden auf Fehler hinweise, ist es nicht böse gemeint.
An diesem Thema liegt mir viel. Zur CeBIT treffe ich mich mit diversen Leuten von MSI. Da will ich mit denen über eure Wünsche reden.
Ich brauche da aber richtiges Futter. Oder was glaubt ihr, wofür ich die 3 Boards locker mache?
Die Antworten zu durchdenken und zu formulieren sollte nicht in 2 Minuten getan sein.
Welchen Einfluß eure Postings auf zukünftige Produkte haben entscheidet die Ernsthaftigkeit eurer Antworten.

Danke
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: red2k am 07. Februar 2010, 16:59:47
auch wenn es hier um Intel boards geht, möchte ich trotzdem mal meine gedanken äussern.
---------

andere hersteller verbauen teilweise weiterentwickelte komponenten als MSI.
z.B. Asrock nutzt den Realtek 890.

noch mehr hersteller (asrock, foxconn, gigabyte, asus) beziehen die lizenzen für dolby digital live und dts connect (ich glaube sogar, eine von beiden ist kostenfrei).

warum macht das nicht auch MSI?
wenn sie schon einen Realtek ALC889 verbauen, dann bitte auch mit dem vollen leistungsumfang.

wünschenswert für die besser ausgestatteten boards wären Netzwerkcontroller von Broadcom und Soundcontroller von VIA (ich denke da an den VT2020 wie auf dem ASUS Sabertooth 55i)

ein onboard HDMI (anstatt analoger ausgänge oder SPDIF) für DTS-HD und Dolby TrueHD - Passthrough (sollte mit einem ALC889 oder ALC890 funktionieren --> siehe Radeon 5000er, wie es bei VIA ist weiss ich noch nicht).
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: dalex am 07. Februar 2010, 17:54:20
Eine Sache noch zum OC Genie.

Ich finde das gut. Keine Frage.

Aber zum betätigen muß ich doch jedesmal den Button auf dem Board drücken?

Bei mir ist der Rechner aber zu und steht unter dem Schreibtisch. Für mich also keine glückliche Lösung.

Nun habe ich bei Asus gesehen, das die zum OC eine Art kabelgebundene Fernsteuerung haben. Dazu müßte ich dann nicht mehr unter den Schreibtisch kriechen und den Rechner öffnen.

Finde ich gut und nachahmenswert.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Notnagel am 07. Februar 2010, 18:15:58
dalex, was du möchtest wird beim BigBang mit dem OC Dashboard gemacht. Das hat noch einige Funktionen mehr und wird hinten am Board angeschlossen.
Das OC Genie wird nur einmal gedrückt. Entweder auto oder manuell übertakten. Dann kann man den Rechner für alle Zeiten zumachen.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: Schnidde am 07. Februar 2010, 18:20:03
und zu den 400€ habe ich fast geschrieben. ich habe natürlich nicht so genau recherchiert. ich habe in die bucht geschaut, und dort war es mit ca 380€ vertreten. das sind für mich fast 400 oder sehe ich das falsch? nun geh mal in einen ortlichen pc handel und du knackst garantiert die 400er marke! Des weiteren habe ich nur die fragen beantwortet, wo ich was auszusetzen habe, dachte es reicht, darüber zu diskutieren, was mich stört. wenn ich zufieden bin, brauche ich ja nicht diskutieren, oder? also wie gesagt fände ich es besser, sound und änliches in den zubehörhandel aufzunehmen und damit den preis etwas zu drücken. ansonsten kauf ich mir n gd80, was bedeutend billiger ist, und dem big bang kaum nachsteht.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: dalex am 07. Februar 2010, 18:20:28
@Notnagel

Danke für die Info.  :thumb

Habe was dazu gefunden:

http://www.youtube.com/watch?v=dTDNz5wnP-A

Was natürlich cool ist, daß ein Grafikkartenverbund mit einer ATI und einer Nvidia Grafikkarte eingerichtet werden kann.

http://www.youtube.com/watch?v=A2C9kMc_wNA

Für Top Gamer sicher sehr interessant.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 07. Februar 2010, 18:54:41
MSI könnte hier in diesem Hochpreissegment mit noch mehr Service, passend zu den Hochwertigen Komponenten werben.

Zum Beispiel:

- 5 Jahre Herstellergarantie für den Erstkäufer
- direkte RMA mit MSI (Einsendung an MSI kostenpflichtig)
- Hotline (Anfragen vor dem Kauf, Support während der Garantiezeit)

EDIT: Um die Wünsche von VoodooKid nochmal aufzugreifen. Selbst, wenn es kein LCD Panel gäbe, so wäre doch sicher ein Kabelbaum nebst 5,25 Zoll Blende machbar, um die Messpunkte sofort zugänglich zu machen. Quasi in der Front beschriftet als Buchsen zum messen.

Dies würde dem geneigten Käufer auf jedenfall zeigen, dass MSI von diesem Konzept und der Wertigkeit dieses Produktes überzeugt ist.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: Edisoft am 10. Februar 2010, 23:44:00
Hi,

ich auch kurz meinen Senf abgeben wollen :-)

Also ein Mainboard jenseits von 300,- Tacken würde meine Schmerzgrenze überschreiten.
Sicherlich ist daran auch INTEL Schuld, indem Sie die Verantwortung und Fertigung der
\"neuen\" Sockel den Mainboard-Herstellern übertragen hat :-O

Wenn man ehrlich ist, ist heutzutage die Lebensdauer eines zusammengestellten PC\'s so kurz,
dass die Tatsache der hochwertig verbauten Komponenten / Bauteile so für mich nicht
vorrangig ist.

Es macht natürlich weder für den Käufer noch Hersteller Sinn, ein Produkt auf den Markt zu bringen
womit es wegen billiger Bauteile nur Ärger gibt - das natürlich für beide Seiten.
Aber der vernünftige Mittelweg ist meines Erachtens der Goldene. und dies geht seit Jahrzehnten.

Die MSI-Variante der Creativ-Soundkarte ist bemerkenswert, muß aber jeder für sich durchrechnen.
Entweder gibt es schon eine hochwertige Soundkarte die mit ins neue System übernommen wird, oder der
Käufer will gar eine andere Sound-Lösung. Deshalb bin ich auch hier der Meinung wie andere:
Dies sollte als zusätzliche Oprion angeboten werden. und wenn dies gegenüber dem Einzelkauf auch noch preislich attraktiv ist,
dann paßt das gut ins Konzept !

Ich finde es dennoch ausgesprochen gut, das sich MSI daran gewagt hat, so ein hochwertiges und damit
auch sehr teures Board auf den Markt zu bringen. Es wird, wie schon mehrfach erwähnt, seine Käuferschicht
ansprechen und gewinnen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Wie seid ihr auf die Boards aufmerksam geworden?
Durch unser tolles Forum hier :-)

Würdet ihr euch so ein Board kaufen, und wenn ja, welches von den Beiden?
Nein leider nicht. Aus oben genannten Gründen :-(

Was sind für euch Kriterien, für die Kaufentscheidung?
Die hochwertige Verarbeitung und verbauten Bauteile. Die Flexibilität :-O

Wenn ihr euch so ein Board nicht kaufen würdet, wo liegen die Gründe?
Liegt ausschließlich am hohen Preis, wie oben erwähnt :-/
Ich passe nicht in die Klientel.

Was müßte anders sein, damit das Board für euch interessant wird?
Ich dürfte nur das Hobby Computer haben und mehr Geld verdienen.
MSI und das Produkt hätte keinen Einfluß darauf, da ich es ausgesprochen gut finde.
Es müßte für AMD-CPU\'s ausgelegt sein  8-o

Wenn der Preis für euch zu hoch sein sollte, auf was würdet ihr zu gunsten eines geringeren Preises verzichten können?
Die Soundkarte als Option anbieten. Ebenfalls die Mischbestückung von GraKas und 3x SLI.



Gruß euer Edi
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: dalex am 11. Februar 2010, 16:32:28
Ich denke das Big Bäng ist die Antwort von MSI aus die Maximus Serie von Asus. Die ist mir auch zu teuer und bringt mir nicht genug Vorteile für mein Geld.

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.

Vom technischen her, reizt mich das Board total.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: DH3AAK am 11. Februar 2010, 16:41:36
Wie seid ihr auf die Boards aufmerksam geworden?

Durch das HWluxx-Forum

Würdet ihr euch so ein Board kaufen, und wenn ja, welches von den Beiden?

Nein



Was sind für euch Kriterien, für die Kaufentscheidung?

Preis-Leistung


Wenn ihr euch so ein Board nicht kaufen würdet, wo liegen die Gründe?

Preis-Leistung



Was müßte anders sein, damit das Board für euch interessant wird?

Preis


Wenn der Preis für euch zu hoch sein sollte, auf was würdet ihr zu gunsten eines geringeren Preises verzichten können?

OC-Genie, Soundkarte, Dashboard
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Notnagel am 28. Februar 2010, 15:48:16
sind sehr interessante Gedankenansätze bei der Diskussion dabei. Nächste Woche werde ich eine erste Auswertung nach Hannover zum Stand von MSI mitbringen. Mal sehen, wie die dort reagieren.
Bis Ende März habt ihr noch Zeit, eure Gedanken und Ideen zu dem Thema zu posten.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 20. März 2010, 09:45:21
Da fällt mir doch glatt, das X48 Hydro wieder ein.

Vieleicht wäre es eine Maßname, auch wieder ein auf Wasserkühlungs ausgelegtes Board zu vertreiben.
Oder auch als Mischboard mit Luft/Wasserkühlungs Optimum.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 14. April 2010, 11:20:11
Wir haben Mitte April und noch kein Feedback von MSI oder der Notnagel.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Notnagel am 14. April 2010, 11:40:46
ich arbeite dran. Die User werden von mir wegen der Lieferadresse angeschrieben, wenn ich alles fertig ausgewertet habe.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 14. April 2010, 11:42:48
Es ging mir nicht um den Versand oder Auslosung/Verlosung der Boards.

Ich hatte mir eher eine Info erhofft, wie MSI die Beiträge bewertet und ob die Wünsche realisiert werden.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Notnagel am 14. April 2010, 12:47:15
MSI-D bekommt von mir eine Analyse, die bereits in Arbeit ist. Daraus hoffe ich, übernimmt MSI Anregungen, die sie vieleicht selber umsetzen und Anregungen mit denen sie Taiwan auf die Füße treten können.
Leider haben sich nur 9 User an der Umfrage beteiligt. Das ist sehr wenig und wird entsprechend wenig repräsentativ gewertet werden.
Das Thema wurde viel aufgerufen, jeder hatte eine Gelegenheit. Aber wenn man nicht sagt, was man will, wie soll sich dann was ändern?
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 14. April 2010, 12:53:20
Da gebe ich Dir Recht NN.

Nur wer aktiv bereit ist etwas zu bewirken, kann auch eine Änderung erreichen.
Leider wurde der Beitrag ja ganz schnell in anderen Foren wegen \"versteckter Werbung\" entfernt.
Schade drum, sonst hätten vieleicht mehr Leute diesen Thread aktiv mit gestaltet.

Dennoch muss ich sagen, dass MSI hier auch wieder Vorreiter ist.
Eins solche Aktion eines anderen Herstellers ist mir bisher nicht bekannt.

Ich bin auf die Reaktionen von MSI-D gespannt.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Notnagel am 18. April 2010, 23:16:45
Zitat von: \'der Tobi\',index.php?page=Thread&postID=744070#post744070
Ich bin auf die Reaktionen von MSI-D gespannt.
Was erwartest du da? Die große Vertriebsstrategie wird in Taiwan gemacht. Eine englische Auswertung von mir ist deshalb auf dem Weg nach Taiwan.

Und ehe ich es vergesse, das letzte Board geht in die Fasanenstr. 20
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Tobi am 18. April 2010, 23:20:51
:thumb
Dankefein!

Board ist angekommen.
Jetzt mal gucken, was für Komponenten ich dadrauf schnallen werde.
Danke nochmals.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: anDrasch am 21. April 2010, 17:28:45
Schaut mal was da angekommen ist, ei ei ei , so niedlich :party
[attach]16063[/attach]

Ein großes Danke .
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Ich hoffe, dass MSI das im positiven Sinne umsetzen kann.
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: Schnidde am 21. April 2010, 21:25:42
na dann viel spass mit dem monster :lach.

p.s. du musst das paket auch aufmachen und herzeigen!!! :thumbsup:
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: anDrasch am 21. April 2010, 21:43:57
Das Paket war nicht leer,  schau
[attach]16067[/attach]
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: dalex am 21. April 2010, 21:49:55
Ich habe heute das gleiche Paket bekommen.
@ Notnagel: Meine Nachbarin hat es angenommen.
Ebenfalls nochmals vielen Dank dafür.
Jetzt muß ich mich nur noch entscheiden welches Board ich nächsten Monat verbaue  .
Titel: Die BigBang Umfrage mit Verlosung
Beitrag von: der Notnagel am 21. April 2010, 23:01:35
schön,
Schnidde, Wiesel und red2k kommen dann mit nach FFM :lach