MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für Intel CPUs => Thema gestartet von: VaDinci am 23. Dezember 2021, 19:04:10

Titel: Z270 GAMING PRO CARBON - kein Micro in Chattools, aber im Rekorder?
Beitrag von: VaDinci am 23. Dezember 2021, 19:04:10
Liebe Community,

die schiere Verzweiflung treibt mich hier her. Ich hoffe auf Eure Hilfe. Ich habe folgendes verrücktes Problem:
egal welches Chattool (Teams, Zoom, Teamspeak, Discord) ich teste - die andere Seite hört nicht, was ich sage. Noch verstörender: es wird durch die entsprechenden Icons in den Tools aber deutlich angezeigt, das ich spreche.
Wenn ich jetzt aber zum Beispiel den Windows Audiorekorder benutze, und dort aufnehme - klappt das wunderbar. Oder wenn ich mir Whatsapp installiere, etwas aufzeichne und absende - kommt auch das sauber beim Empfänger an. Nur eben in Chats nicht - oder in Spielen. Ich selber höre alles - nur hört die andere Seite mich nicht.

Was ist hier los? Ich habs jetzt sowohl mit Headsets mit Klinkenstecker probiert, als auch mit einem USB Headset. Ich hab die Anschlüsse am Frontpanel getestet, und die an der Rückseite.
Das Ergebnis ist immer das gleiche: das Mikro funktioniert - nur kommts am anderen Ende nix an.

Mit dem Netzwerk bin ich per WLAN verbunden. Kann es sein das irgendwas Verrücktes im WLAN passiert, was den Chat nicht durchgehen lässt? Und das das Problem eben nicht vom Mainboard kommt?

Vielen Dank.

Das System ist Windows 10 64Bit Home. Es gibt keine anderen Soundkarten im System.
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON - kein Micro in Chattools, aber im Rekorder?
Beitrag von: VaDinci am 24. Dezember 2021, 13:06:16
Ich hab jetzt den Rechner per LAN dran - das Problem bleibt. Ich hab auch mal in Discord den "Selbsttest" für Micro laufen lassen. Funktioniert einwandfrei.
Aus irgendeinem Grund erreicht aber das Gesprochene nicht das andere Ende im Internet. Egal ob Discord, Teamspeak oder zum Beispiel im Spiel LS22.... man sieht am Icon das ich spreche, aber man hört mich nicht.

Sowas "Exotisches" hab ich ja noch nie gehabt....
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON - kein Micro in Chattools, aber im Rekorder?
Beitrag von: VaDinci am 24. Dezember 2021, 19:42:22
Hab jetzt auch probiert den Realteak Treiber über dieses LiveTool auf die neueste Version zu bringen: Problem bleibt.
Dann alles von Realtek deinstalliert und den 2.81 installiert der auch hier mehrfach als funktionierend angepriesen wird: Problem bleibt.

War wohl das erste und letzte MSI Mainboard, das ich gekauft habe.
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON - kein Micro in Chattools, aber im Rekorder?
Beitrag von: jeanlegi am 24. Dezember 2021, 20:00:15
Prüfe unter den Eigenschaften des Mikrofon was bei Pegel eingestellt ist und bei Erweitert ml die Signalverbesserungen aktivieren den Haken rausnehmen.
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON - kein Micro in Chattools, aber im Rekorder?
Beitrag von: VaDinci am 25. Dezember 2021, 13:42:32
Pegel voll aufgedreht, Verbesserungen sind aus. Hat auch nix gebracht.

Ich hab jetzt mal den OnBoard-Sound im BIOS ausgeschaltet und hab nur das USB Headset dran. Interessant: Sound funktioniert trotzdem noch. Also zB beim lokalen Selbsttest des Micros in Discord höre ich mich selbst. Ich war in meiner Naivität jetzt davon ausgegangen, wenn ich den OnBoard-Sound abschaltet, dürfte ich ohne separate Soundkarte eigentlich garkeinen Sound mehr haben.

Aber - die andere Seite noch immer nicht. Also was kann ich an der Stelle mit abgeschaltetem OnBoard-Sound und deinstallierten Realtek-Treibern sagen? Das es NICHT am Mainboard liegen kann? Woran dann? Etwa an Windows selbst? Oder an den Nvidia Treibern? Der Monitor ist per HDMI angeschlossen. Kann da irgendwas eigenartiges dazu führen, das der Microphon-Sound nicht den richtigen Weg findet?

Auch diese ganzen Windows 10 Privatssphäre-Settings hab ich kontrolliert. Sieht alles gut aus. Trotzdem - hört man mich nicht.

Ich bin wirklich.... WIRKLICH ratlos!
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON - kein Micro in Chattools, aber im Rekorder?
Beitrag von: VaDinci am 26. Dezember 2021, 22:39:39
!! PROBLEM GELÖST !! :-D

Also hier war die Verkettung von tatsächlichen Ereignissen/Problemen zu schlechten Tests so blöd - das ich tatsächlich am falschen Ende gesucht habe.
Wie sich zeigt hat es beim "Sender" vermutlich die ganze Zeit funktioniert - der Empfänger war das Problem. Da beim Empfänger sonst keine Soundprobleme bekannt waren,  haben wir den Teil nie getestet. Mehr oder weniger zufällig - durch eine dritte Partei - konnte der Fehler dann eingekreist und behoben werden.

Als nur kleines Resumee:
- in LS22 funktioniert der VoiceChat noch immer nicht richtig
- in Temspeak und Discord problemlos, nachdem beim "Empfänger" in der Soundkonfig für beide Tools das Standard Aufnahme-und Wiedergabegerät angepasst wurde

Daher kauf' ich wohl auch in Zukunft MSI Boards :-)