MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Rund um Software => Linux & Co => Thema gestartet von: keule011 am 23. Januar 2006, 01:15:11

Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: keule011 am 23. Januar 2006, 01:15:11
... daß Suse 10 (bei mir 64Bit, alles installiert, was zur auswahl steht 4,6 GB) endlich auch NTFS lesen kann?? Ist mir zumindest neu... 8o
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: longi am 23. Januar 2006, 02:49:21
Hi

also lesen kann Linux NTFS schon länger, ich glaub sie sind gerade am \"drauf schreiben\" bei ;)

Lief die Installation sauber durch oder gab es hier oder dort Probleme?
Wie lang hat die Installation gedauert und mußte was nachinstalliert werden?

Cu
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: Serge am 23. Januar 2006, 09:19:27
Hi,

ICh glaube es ist schon seit Kernel 2.3 möglich, auf jeden Fall war das schon mit dem SuSe 9 möglich, mit dem Kernel 2.4.6 war es sogar möglich Windows Raid Laufwerke zu mounten.
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: ein Nobody am 23. Januar 2006, 16:50:06
Hoi hoi (Ahoi!!!!)

Käptn Pinguin is back ^^

Windows kann jetzt auch \"unbegrenzt\" tunneln mit Open Tunnel ^^   :D (wohl die beste konstellation für nen server  =) sicher wie eh und je..)

Also es gibt native treiber mit denen man schon lange lange auf ne Windows Partition schreiben kann.

Probiert mal das aus (is einfach genial) es heißt Austrumi und is voll multimediafähig wenn man alles selber kompiliert  :D .  Man kann auch Knoppix 3.1 installieren und danach als Debian mißbrauchen, hat apt und dselect schon an Board, bitte die unstable Version bevorzugen weil da sind die Pakete sehr sehr neu...

einfach so mit dem kleinen #vi /etc/apt/source.list
x=löschen,  i=einfügen, esc=einfügen beenden, danach zuerst ein : dann  ein WQ >>Return.

so die hier einfügen >> #http://ftp://    ftp.debian.org/debian unstable contrib    ;)

(http://shots.osdir.com/slideshows/163/2.gif)

hier mein kleiner Lieblingsbrowser..   :winke   Take Linux be a Man...
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: wollex am 23. Januar 2006, 17:51:32
Zitat
Original von longi

Lief die Installation sauber durch oder gab es hier oder dort Probleme?
Wie lang hat die Installation gedauert und mußte was nachinstalliert werden?

Bei mir lief die Installation fast sauber durch und war nach ca. 45min beendet. Am Installationsende blieb der Rechner allerdings hängen, nach einem Reset startete Linux aber problemlos.

Nicht erkannt wurde meine TV-Karte (DVB-S), bis jetzt konnte ich sie auch noch nicht zum arbeiten bewegen... ?(

Mein Problem ist, mein Monitorbild besitzt auf allen vier Seiten einen schwarzen Rand, nicht groß, aber immerhin. Alle Versuche diesen Fehler in Yast zu konfigurieren, scheiterten bis jetzt. Vielleicht liegts auch am TFT...

NTFS lesen funktioniert tadellos, hatte es auch irgendwo schon gelesen....

...schreiben hab ich noch nicht probiert
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: ein Nobody am 23. Januar 2006, 18:12:32
strg + alt + F1 (drücksche) (Rennsektor3)

dann sax2=0

sax2 -l sollte auch klappen

oder X neukonfigurieren
su dann Rootpaßwort
/etc/X11/XF86Config-4

oder den Xserver mit strg + alt + Backspace neustarten (drücksche)

wenn irgendein Zombieprozess zugange ist #killall -9

mit init5 (gehts zurück in Rennsektor5 KDE..)



@Keule hast du k9copy auch? (genial funzt supi) , sofort apt installieren is besser als Yast...
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: wollex am 23. Januar 2006, 18:44:24
@ein Nobody

Dein Linuxwissen in allen Ehren, leider hast du\'s hier mit einem Linux-Newbie zu tun, für den deine Kommandozeilen Böhmischen Wäldern gleichzusetzen sind... :D

Aber ich habe etwas bekanntes erkennen können...sax2!

Damit habe ich versucht die Anzeige zu verschieben bzw. zu vergrößern, das hat auch funktioniert, aber ein kleiner Rand ist immer noch da....
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: ein Nobody am 23. Januar 2006, 18:54:46
du mußt sax2 töten wie beschrieben.. dann funzt dat  :winke
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: longi am 23. Januar 2006, 18:54:54
Hi

evtl. mal in der Hardwareliste schauen unter Graka (Modul konfigurieren) ob die Auflösung stimmt und evtl. die Monitoreinstellung. (Kann dir jetzt aber nicht sagen wo du die zu finden hast, da ich Suse nicht kenne ;) )

Also ich hatte hier apt mal drauf aus dem Mandriva Baum, wollte dann clamAV über apt
deinstallieren und da hat er alle abhängigen Pakete (so ca. 40) mit terminieren wollen (eigentlich waren es nur 4) . :(  
Da hab ich mir doch gedacht, laß mal lieber die Finger davon sonst sind sie apt.   =)

Cu :winke
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: wollex am 23. Januar 2006, 19:11:06
Boah longi, jetzt fängst du auch noch mit diesen Fachbegriffen an... :rolleyes:

Du bist schon etwas länger Linux-User...ich erst seit zwei Wochen...;)

Die Auflösung stimmt, die Frequenz auch.....

Das komische ist, Grub erscheint völlig normal, also ohne schwarze Ränder.

Ich habe mal gelesen das es mit einigen TFT\'s Probleme geben kann, wie oben schon erwähnt, vielleicht liegts ja daran...
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: ein Nobody am 23. Januar 2006, 19:12:48
apt is besser... als aptitude und deselect...  
                                                                      apt-get install
                                                                      dpkg --list | less     zeigt alle installierten Pakete              
                                                                       apt-get remove     löscht das Progi
                                                                       apt-get upgrade    alle Pakete aktualisieren
                                                                        apt-get update  Datenbank aktualisieren (neue Versionen)

 apt-get remove clamav wärs gewesen..

nicht immer gleich auf andere schließen oki  :P  tja wenn mans richtig macht gehts..
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: longi am 24. Januar 2006, 19:54:18
Zitat
Original von wollex
Boah longi, jetzt fängst du auch noch mit diesen Fachbegriffen an... :rolleyes:
Hi

Hardwareliste = dort wird deine Hardwarekonfiguration gezeigt / ClamAV ist ein Virenscanner für Linux / Mandrivabaum = Installationszweige auf dem FTP-Server = Baum / apt = Paketmanager

Also der zweite Absatz war mehr für Nobody, er hatte aber recht, ich hatte damals aptitude versucht, hab ich wohl etwas schnell geschossen.  ? war er schon auf meiner Platte  :rolleyes: ?

Cu  :winke
Titel: Habt ihr schon bemerkt...
Beitrag von: ein Nobody am 25. Januar 2006, 00:24:17
Ja also aptitude oder gar dselect is bei der ersten Konfrontation gar nicht ohne. Alleine die Tastenkürzel  (Q um die Installation abzuschließen..  8) ) Naja gottseidank sind wir alle lernfähig...

und alle listen immer durch less schicken ok (is übersichtlicher)