MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: ALIEN80 am 14. Dezember 2001, 13:00:24

Titel: kleinere Probleme mit K7T 266 PRO2 RU
Beitrag von: ALIEN80 am 14. Dezember 2001, 13:00:24
Ich hab gestern ein neues K7T 266 PRO2 RU bekommen, nachdem mein altes nach einem BIOS Update nicht mehr funktionierte!
Ich hab es eingebaut, und es läuft auch ganz ordentlich!

Nun hab ich ein paar kleinere Probleme:

1.) Wenn ich im Windows XP auf ausschalten klicke, fährt der Rechner unter und dann steht die Meldung \\\"Sie können den Computer jetzt ausschalten\\\" (wie bei einem AT Rechner). Er schaltet sich aber nicht aus!

2.) Ich habe im BIOS die Funktion Wake on Mouse eingestellt. Aber sie funktioniert nicht!

3.) Wenn ich unter Windows XP auf den POWER Knopf drücken, schaltet sich der Rechner schlagartig aus. Beim alten Board fuhr der Rechner beim Drücken auf den POWER Knopf runter!

4.) Ich habe 4 Festplatten am Board angeschlossen. 2 am RAID und 2 am IDE. SIe lkaufen auch recht flott. NUr wenn Windows XP am anfang Scandisk ausführt, dann dauert das EWIG!

Config:

- MSI K7T 266 PRO2 RU
- Athlon XP 1600+ unlocked!
- 3Dfx Voodoo 3 3000
- 256 MB DDR RAM Apacer
- Logitech Cordless Desktop Mouse + Keyboard

VIELEN DANK!

ALIEN
Titel: kleinere Probleme mit K7T 266 PRO2 RU
Beitrag von: Clownhunter am 14. Dezember 2001, 13:33:47
hi alien 80!


ich habe bei meinem k7 master die funktion\"wake on keyboard\"
und da muss ich einen jumperumstecken!
hast du bei dir auch nen jumper für das wake on mouse?
schau mal nach!!!

und das mit dem runter fahren!
das musst du im bios umstellen!
ich weiß jetzt ned wie das heißt aber ich weiß wie die
einstellung heißst!
wenn das board die software zum runter fahren zwingt
muss stehen: DELAY 4 SEC
schau dir halt mal die einstellungen an!
beim k7 maser war es unter: POWER MANAGEMENT

hoffe ich konnte dir helfen

clownhunter
Titel: kleinere Probleme mit K7T 266 PRO2 RU
Beitrag von: tomh_de am 14. Dezember 2001, 13:51:07
Zu Deinem esrten Punkt:
Stellen im Bios unter Power Management -> ACPI Stanby State -> auf S3/STR dann sollte das Prob. mit dem runterfahren gelöst sein.
Zum zweiten Punkt:
Erstens die Jumper müßen richtig eingestellt sein.
Und soweit ich weis darf es Keine Wireless Mouse sein (?)
Zu Punkt drei:
Das glaube ich hängt mit der Einstellung von Punkt eins zusammen.
Zu Punkt vier:
Je gößer die Platten sind desto Länger dauert es.
Titel: kleinere Probleme mit K7T 266 PRO2 RU
Beitrag von: ALIEN80 am 14. Dezember 2001, 16:32:56
erstmal möchte ich nochmal sagen, dass ich GENAU das gleiche Board schon mal hatte...

Das Wake-on-Mouse per Funk funktionierte damals!

Das Scandisk ging damals auch viel Schneller! es dauert bei ner 6 GiG Platte über ne viertel Stunde! *kopfkratz*
Titel: kleinere Probleme mit K7T 266 PRO2 RU
Beitrag von: toxic am 14. Dezember 2001, 16:59:52
hi!!!
zu1.
habe auch xp und hatte gleiches prob!!!
ganz einfach systemsteuerung\\energieoptionen\\apm
aktivieren!!

cu toxic ;)
Titel: kleinere Probleme mit K7T 266 PRO2 RU
Beitrag von: ALIEN80 am 16. Dezember 2001, 10:04:32
Also nun mein Feedback:

1.) Ich hatte beim Windows XP installieren das Power Management vorher ausgeschaltet! Er hat es nicht erkannt! Nach der Neuinstallation funzt es jetzt!

2.) Die Funktion Wake on Mouse und Wake on Keyboard, funktionieren glaube ich nicht gleichzeitig... Aber es kann auch an den schwachen Battarien in meiner Maus liegen... Wenn ich mehrmals auf den Tasten rumdrücke, funktioniert es!

3.) siehe Punkt 1.)

4.) Geht jetzt irgendwie sauschnell, war wohl nur beim ersten mal!

VIELEN DANK NOCHMAL!

ALIEN