MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Desktops und All-in-One PCs => Thema gestartet von: mamu am 19. Juni 2021, 13:09:08

Titel: Startprobleme AE222
Beitrag von: mamu am 19. Juni 2021, 13:09:08
Hallo,

nachdem der A-I-O AE222 jetzt recht lange problemlos lief, gibt es aktuell Startprobleme und ich weiß nicht, woran das liegen könnte....

Das Problem ist, dass der AE222 nicht mehr restartet, er braucht immer eine Pause von ca. einer Std oder länger, bis er wieder startet. Schaltet man ihn aus und will ihn wieder anschalten oder Windows will nach einem Update restarten, erscheint nur der 'All-In-One'-Bildschirm, danach sollte das 'MSI'-Logo kommen, darauf wartet man aber vergeblich. Erst wenn man dann ca. 1 Stunde wartet und erneut startet, tut er, als sei nicht gewesen. Beep-Töne gibt es keine.

Das Netzteil habe ich durchgemessen, das liefert den gewünschten Strom. Das BIOS, die Platte, interne Stromversorgung, Batterie... Die Platte meldet iwo einen CRC-Fehler, wenn man sie kopieren will.

Woran könnte das liegen?

Grüsse Mamu
Titel: Re: Startprobleme AE222
Beitrag von: jeanlegi am 19. Juni 2021, 13:15:50
Auch ein AiO muss hin und wieder gereinigt werden. Alles soweit staubfrei?
Wäre jetzt so meine erste Vermutung.
Titel: Re: Startprobleme AE222
Beitrag von: mamu am 19. Juni 2021, 13:20:38

Das weiß ich tatsächlich nicht, wie verstaubt der ist. Da ist bauartbedingt sehr schwer an das Innenleben zu kommen.
Werde ich aber jedenfalls versuchen, zumindest mal über die Lüftungsschlitze.
Titel: Re: Startprobleme AE222
Beitrag von: jeanlegi am 19. Juni 2021, 13:26:02
http://www.youtube.com/watch?v=gG0q3rexk_o

Hier mal ein Video wie man den auseinander nimmt.
Titel: Re: Startprobleme AE222
Beitrag von: mamu am 26. Juni 2021, 18:05:25
Danke für den Link  :thumbup:

Ich habe jetzt alles was mir einfiel durchprobiert, HD getauscht, Steckplätze gewechselt, den wenigen Staub abgesaugt, neue CMOS-Batterie (die hatte noch 2,76V), neue Kühlpaste auf die CPU, anderes Netzteil probiert, CD/DVD abgeklemmt, BIOS-Einstellungen durchprobiert, das Problem bleibt leider. Ich vermute, es ist etwas auf dem Board, was nicht reparabel ist, Controller o.s. Es wird also auf einen neuen Rechner hinauslaufen.

Thanx und Grüsse
Mamu