MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Mainboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: Phil1321 am 25. April 2021, 17:04:49

Titel: System kann mit neuem X570 gaming edge wifi nicht booten
Beitrag von: Phil1321 am 25. April 2021, 17:04:49
Hallo,

in meiner Verzweiflung wende ich mich hier an das Forum.
Am Wochenende kam mein X570 gaming edge wifi an, welches ich zuerst mit der neuesten BIOS-Version über die Möglichkeit ohne CPU und RAM usw. versehen wollte um meinen ryzen 5800x zu benutzen. Dies hat auch geklappt da die LED nachdem sie geblinkt hat aufgehört hatte zu Leuchten. Als ich den Rechner starten wollte stellte ich dann Fest, dass dieser kein Bild von der Grafikkarte geliefert bekommt. (No Display Port). Den Bildschirm habe ich daraufhin mit dem gleichen Kabel an einem anderen PC getestet, an welchem er funktioniert hat.
Was ich nun ausprobiert habe:
- verschiedene BIOS versionen aufgespielt, da ich dachte das BIOS update ist fehlgeschlagen
Alle RAM riegel durchgetestet und auch zwei ältere Riegel verwendet, von denen ich weiß, dass sie nicht defekt sind
-die Grafikkarte an anderem PC getestet, hat dort funktioniert

Dann habe ich gesehen dass die Debug LED "Boot" leuchtet. Daraufhin habe ich alle Sata Ports mit verschiedenen Sata Kabeln und der ssd mit installiertem Windows durchgetestet.
Hat nichts gebracht.

Nun baute ich meinen alten ryzen 3600x ein und kam mit diesem auch plötzlich ins BIOS in welchem ich direkt die Boot-SSD als prio 1 festgelegt habe.

Nun bekomme ich die Meldung "Reboot and Select proper Boot device" und weiß leider nicht was ich noch tun kann.

Das geplante System würde dann bestehen aus:
Mpg x570 gaming edge wifi
Ryzen 7 5800x
Evga gtx 1080ti sc2
Ddr4 2x8 gb 3000mhz cl16 (noname)
Be quiet 500w bronze
Corsair 4000x

Da ich leider keine Idee mehr habe was ich tun kann und kurz davor bin das MB zurück zu schicken (was ich eigentlich nicht möchte) hier dieser Post welcher hier hoffentlich auch hingehört.

Grüße Phil
Titel: Re: System kann mit neuem X570 gaming edge wifi nicht booten
Beitrag von: Blechner am 25. April 2021, 20:11:11
Mach mal einen C-Mos-clear über J-Bat1 am stromlosen SYS. Nun gehst du ins Bios rein und schaust unter Boot-Mode. Hier sollte der richtige Mode für deine Platte eigestellt sein, Uefi oder CSM, je nach Win-Installation.

Nun bekomme ich die Meldung "Reboot and Select proper Boot device" und weiß leider nicht was ich noch tun kann.

Titel: Re: System kann mit neuem X570 gaming edge wifi nicht booten
Beitrag von: Phil1321 am 25. April 2021, 20:15:07
Hey, danke dir für die schnelle Antwort!!!
Das werde ich morgen nach der Arbeit direkt ausprobieren und mich dann zurückmelden.

Grüße
Titel: Re: System kann mit neuem X570 gaming edge wifi nicht booten
Beitrag von: Phil1321 am 26. April 2021, 14:13:06
So also ich habe es jetzt geschafft mit dem 3600X zu booten und habe eine neue Windows Installation vorgenommen (wollte ich sowieso demnächst machen). Soweit funktioniert nun also alles. Danke nochmal dafür!

Im nächsten Schritt würde ich jetzt wieder den 5800X einbauen um zu schauen ob es auch mit diesem funktioniert und mich anschließend wieder zurückmelden. Wenn es nun nicht geht und wieder die Debug-LED "Boot" leuchtet kann ich eigentlich davon ausgehen dass die BIOS version nicht erkannt wird oder?
Grüße
Titel: Re: System kann mit neuem X570 gaming edge wifi nicht booten
Beitrag von: Blechner am 26. April 2021, 16:46:54
Hast du die Beta von hier (https://de.msi.com/Motherboard/support/MPG-X570-GAMING-EDGE-WIFI#down-bios) geflasht? und immer schön einen C-Mos clear über J-Bat am stromlosen SYS nach erfolgreichen Bios-Flash.
Titel: Re: System kann mit neuem X570 gaming edge wifi nicht booten
Beitrag von: Phil1321 am 26. April 2021, 17:36:02
Hey,
tatsächlich hab ich schon die drei aktuellen BIOS Versionen ausprobiert, also die beta und auch die zwei vorigen.
Cmos clear habe ich jeweils vorgenommen, ohne, dass ich weitergekommen bin.

Sobald ich den PC einschalte kommt no display port. Was ich mittlerweile auch probiert habe, ist ohne ssd zu starten und die firmware der ssd zu aktualisieren, auch dadurch ändert sich leider nichts am ergebnis.
Grüße