MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Grafikkarten => Thema gestartet von: andrekorb am 24. Januar 2021, 01:02:31

Titel: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 24. Januar 2021, 01:02:31
Hallo Leute,
ich habe quasi von heute auf morgen ein Problem mit o.g. Karte, welche ich vor knapp 1.5 Jahren gekauft habe.

Ich habe ein Silent System und die Karte hat sich immer, auch unter Last, wunderbar eingefügt weil diese recht leise war.

Aktuell ist dem aber nicht mehr so.

Die Karte ist unter Last (in 2k) z.B. bei Fortnite in den max. Einstellungen ca. 80 bis 82 Grad heiß und die Lüfter drehen alle 3 in regelmäßigen Abständen (ca. 30 Sekunden) auf 100% hoch, was echt deutlich zu laut ist und noch nie auch bei den aggressivsten Spieleeinstellungen so war. Ob die Temperatur auch immer schon so hoch war kann ich nicht sagen aber die Lüfter waren noch NIE so laut.

Mal ne Übersicht der Speccs:

Big Tower von Cooler Master mit 1 Hecklüfter, 1 Seitenlüfter, 1x Frontlüfter und einen Deckenlüfter. Alle groß und mit genug Power.

i7 9700K + EKL Brocken 3 Kühler
ASUS Prime Z390-A
16 GB DDR4 GSkill 3200
be Quiet! Dark Power Pro 11 650W
3x SSD Festplatten
Win 10 64 Bit aktuell

Zimmertemperatur normale 21 Grad.

Was sagt ihr dazu?

Ich möchte erst einiges ausschließen eh ich etwas mache.

Ich habe schon einige Einträge bei Google gefunden aber ich denke hier bin ich richtig.

Liebe Grüße

André
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: wiesel201 am 24. Januar 2021, 19:44:24
Betrifft das Problem generell alle Spiele oder nur Fortnite? Schau bitte auch mal nach, ob alle drei Lüfter drehen oder ob möglicherweise einer ausgefallen ist!
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 24. Januar 2021, 19:49:02
Hi, es betrifft alle Spiele. Heute habe ich auch den 3D Benchmark getestet und eben so. Da fing es schon bei tlw. 76 Grad an.
Ja es drehen sich alle drei. Das habe ich schon geschaut. Das Chassis ist nicht verstaubt. Anbei nochmal ein Foto von heute.
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: wiesel201 am 24. Januar 2021, 20:28:01
Ich würde mal die Wärmeleitpaste tauschen.
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 24. Januar 2021, 20:42:43
Wärmeleitpaste kenne ich von der CPU.
Ich nehme an dann erlischt die Garantie weil man das Ding zerlegen muss richtig?
Ich habe noch 9 Monate Garantie.

Aber jetzt mal ne Fachfrage: wie kann denn die plötzlich nicht mehr richtig leiten?
Ich finde das Problem jetzt auf einmal echt komisch.
Gibt es ne gute Anleitung für den Tausch der Paste?

Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: wiesel201 am 24. Januar 2021, 23:52:39
Hast Du die Karte im DACH-Raum erworben? Dann musst Du Dir keine Gedanken machen: Solange Du keinen Schaden verursachst bleibt die Garantie erhalten.

Sicher, die Wärmeleitpaste verliert ihre Wärmeleiteigenschaften nicht plötzlich, sondern langsam. Aber der Moment, an dem es auffällt, ist plötzlich.

Der WLP-Wechsel ist einfach: Du musst nur den Kühler demontieren, sämtlichje Schrauben sind von der Kartenrückseite erreichbar. Dann entfernst Du vorsichtig per Haushaltsrolle die alte Wärmeleitpaste von GPU und Kühler und setzt einen winzigen Klacks einer möglichst hochwertigen Wärmeleitpaste auf die GPU und verteilst ihn vorsichtig möglichst dünn auf der GPU (ich mache das nur mit dem Finger). Anschließend montierst Du den Kühler wieder. Pass auf, dass Du dabei dir Stromkabel nicht abziehst, und falls doch steck sie bei der Lüftermontage wieder ran!
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 25. Januar 2021, 00:20:32
Ja ich habe die Karte aus dem örtlichen Saturn gekauft (Deutschland).

Ist sowas denn ein Garantie Fall bzw. gibt es weitere Erfahrungen? Wie ich schon schrieb gibt es einige Einträge bei Google aber ohne richtiges Ergebnis.

Deiner Anleitung zufolge ist der Tausch der Paste ganz ähnlichen dem der CPU. Danke schon mal.

MfG
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: jeanlegi am 25. Januar 2021, 23:00:44
Nein, sowas ist kein Garantiefall.
Und wie Wiesel schon schrieb bleibt die Garantie erhalten solange man dabei nichts abbricht etc.
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 26. Januar 2021, 06:26:25
Ok danke für die Info.
An was sollte es sonst liegen. Ich habe am System nix verändert und habe auch keine andere Steuerung installiert.
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: iPat am 26. Januar 2021, 18:26:04
Moin,

ich habe das gleiche Probleme, nach ziemlich genau 2 Jahren fing es an.

https://forum-de.msi.com/index.php/topic,115559.msg923134.html#msg923134

PS. Ich hab die Karte eingeschickt.

Kann ja nicht sein, dass ich extra Geld für GAMING X TRIO Kühlung bezahle und dann läuft die Amok nach zwei Jahren.

Bin gespannt.

mfg
Patrick

Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 26. Januar 2021, 19:32:35
Hi Patrick. Wann hast du die Karte eingeschickt und über welchen Shop?
Wäre schön wenn du mich auf dem Laufenden halten könntest. Dann warte ich noch mit dem Abschicken. Ich habe noch Zeit bzgl Garantie.
Laut Saturn Vorabinfo würde meine Karte nach Polen gehen und es würde ca 17 Tage dauern.
MfG
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: iPat am 27. Januar 2021, 14:01:47
Vor 2 Wochen wegeschickt, Händler ist Mindfactory, die haben die Karte weiter zum Hersteller geschickt.
Der Mindfacoty Support meinte das kann 4-8 Wochen dauern...

Ich hab zum Glück noch einen Gaming-Laptop als "Reserve".

Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: jeanlegi am 27. Januar 2021, 22:55:23
Ich hab gestern bei meiner RX 5700 XT Gaming X die WLP getauscht, das ganze dauerte ca. 10 Minuten und ich hab jetzt ca. 12° weniger.
Wenn man jetzt nicht der extreme Grobmotoriker ist dann passiert da auch nicht viel.
11 Schrauben weg und wieder dran.
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: wiesel201 am 27. Januar 2021, 23:09:00
Ich habe es bei meiner RX 5700 XT Gaming X letztes Jahr auch gemacht, allerdings dabei die Temperaturunterschiede nicht verfolgt. Mir war die Karte einfach zu laut, und hinterher war sie einfach deutlich leiser. Das einzige mal dass ich auf die Temperatur geachtet hatte war vor einigen Jahren bei einer R9 290X Gaming 8G, damals brachte es sogar 15°, und das bei Einsatz der alten Arctic MX-2.
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 27. Januar 2021, 23:30:17
Danke für eure Antworten.

Die Temperatur erklärt mMn noch nicht automatisch den völlig unkontrollierten und chaotischen Lüfter welcher wahllos von normal auf Vollast und wieder zurück springt, egal ob 75 Grad oder 83.
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 29. Januar 2021, 19:53:15
Nein, sowas ist kein Garantiefall.
Und wie Wiesel schon schrieb bleibt die Garantie erhalten solange man dabei nichts abbricht etc.

Hallo Leute. Darf ich nochmal fragen: seit ihr sicher das die Garantie erhalten bleibt wenn man die Paste tauscht? Ich würde es ja machen aber möchte halt ausschließen das her Hersteller dann meckert.
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 29. Januar 2021, 19:56:30
Danke für eure Antworten.

Die Temperatur erklärt mMn noch nicht automatisch den völlig unkontrollierten und chaotischen Lüfter welcher wahllos von normal auf Vollast und wieder zurück springt, egal ob 75 Grad oder 83.

Und nochmal: kann ein Profi mir evtl erklären warum die Lüfter dann völlig außer Kontrolle sind? Liegt das echt an der höheren Temperatur?
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: wiesel201 am 29. Januar 2021, 23:10:33
Hallo Leute. Darf ich nochmal fragen: seit ihr sicher das die Garantie erhalten bleibt wenn man die Paste tauscht? Ich würde es ja machen aber möchte halt ausschließen das her Hersteller dann meckert.
Ja! Das hat der MSI-Support uns mehrfach versichert.
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: iPat am 03. Februar 2021, 17:37:48
Hallo,

ich habe meine RTX 2080 GAMING X TRIO heute wiederbekommen, ist auch die selbe Karte!
Die Karte war jetzt drei Wochen zur Reparatur.

Vorher war die Karte nach 1-2 Minuten im Furmark schon bei 75°c+ und die Lüfter sind Amok gelaufen 100% RPM.
Jetzt nach der Reparatur, erreicht die Karte, nach 20 Minuten Furmark gerade mal 64°c, die Lüfter drehen sich nur minimal. Zero RPM funktioniert auch wieder.

Das muss dann wirklich die schlechte bzw. getrocknete Wärmeleitpaste gewesen sein.
Ist zwar schade drum, aber gut wurde jetzt auf Garantie behoben und im Zweifel kann man es auch selbst beheben.

Jetzt ist die Karte wieder so wie ich sie damals gekauft habe <3

mfg
iPat



Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 05. Februar 2021, 18:11:20
So, vielen Dank. Ich habe es nun selbst in die Hand genommen nach der positiven Rückmeldung von @ipat.

Zerlegt, gewundert warum am Rand WLP ist (Pfusch siehe Bild 1 rot umrahmt), die alte, welche total vollgekneckert war (Pfusch) entfernt, neue ordentlich drauf. Eingebaut.

Resultat:
Zwischen 10 und 12 Grad niedrigere Temperatur. Lüfter arbeitet leise und normal. Im Durchschnitt 68 bis 70 Grad bei 23 Grad Zimmertemperatur.

Härtetest: Kamin an und Wohnzimmer auf knapp 31 Grad. Resultat: maximal 72/73 Grad bei angenehm leiser Lüfter Geschwindigkeit.

Vorher waren die Temperaturen bei ca 80 bis 82 Grad.

Passt wieder.

Anbei Fotos.

Danke allen!

PS Auf dem letzten Bild ist der Urzustand von MSI
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: wiesel201 am 08. Februar 2021, 13:15:25
Na siehst Du, hab ich doch gesagt!  :kaffee
Titel: Re: GEFORCE RTX 2080 GAMING X TRIO Lüfterproblem nach 1.5 Jahren
Beitrag von: andrekorb am 09. Februar 2021, 00:09:27
Yes, danke für den Support.