MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => MSI Spezial => Thema gestartet von: SaBuR089 am 02. Januar 2020, 12:26:50

Titel: MSI und Amazon Garantie?
Beitrag von: SaBuR089 am 02. Januar 2020, 12:26:50
Hallo, ich hoffe hier kann mir jemand sagen ob das, was der Amazon-Support mir erzählt hat so stimmt.

Habe ein Mainboard-defekt, weiss nur nicht WAS am Mainboard verreckt ist.
( Alle Komponenten an Systemen von verschiedenen Kollegen ausprobiert CPU, GPU, RAM, NT, SSD's und alles funktioniert bei denen)

Bios Update , standard Bios einstellungen, Taktraten etc. die ganze Palette.

Also gut, hab mich bei Amazon gemeldet und der Support Antwortet mit (Zitat) :

"Der Hersteller hat die Möglichkeit Ihnen das Gerät kostenfrei reparieren, bzw kostenfrei zu ersetzten. Amazon hat mit dem Hersteller eine Vereinbarung. Er übernimmt die Verantwortung für dieses Gerät."

Sollte ich mich jetzt direkt an MSI wenden oder bei Amazon auf Garantie bestehen?

schonmal danke im vorraus  :-)


Titel: Re: MSI und Amazon Garantie?
Beitrag von: der Notnagel am 02. Januar 2020, 17:46:02
Amazon ist ein ganz übler Verkäufer. Bei Boards und anderen Computerteilen gilt die Haftung der Verkäufers, wie auch Amazon einer ist. (Für Komplettsysteme gelten andere Bedinungen) Problem ist hier auch, dass Amazon nicht gleich Amazon ist. Amazon verkauft selber, verkauft selber im Auftrag von Händlern und Händler nutzen selber die Plattform. Ein weiteres Problem ist hier, dass Produkte, die nicht für den deutschen Markt vorgesehen sind, hier über Amazon vertrieben werden. Wenn der Verkäufer im Ausland sitzt, gibt es z.B. mit dem Rückversand Probleme, wenn der Händler die Kosten nicht übernimmt.
Dass Amazon bei Garantieleistungen Probleme macht, ist nicht unbekannt...

In den ersten 2 Jahre gilt die Gewährleistung in diesem Zeitraum ist nun mal Amazon verantwortlich.
Wenn du dort anrufst dann sind die gewillt zu helfen aber schriftlich bekommst du erst mal diesen Standardtext gesendet.

https://www.channelpartner.de/a/der-unterschied-zwischen-garantie-und-gewaehrleistung,2593115


Titel: Re: MSI und Amazon Garantie?
Beitrag von: wiesel201 am 02. Januar 2020, 21:27:10
Vor einigen Jahren hatte ich einen defekten Philips-Fernseher, den hatte knapp 1 1/2 Jahre zuvor bei Amazon gekauft. Als ich mich bei Amazon meldete bekam ich als Antwort, ich solle mich an den Hersteller wenden, damit dieser mir eine Reparaturmöglichkeit aufzeigt. Ich antwortete mit aller gebotenen Höflichkeit dass ich einen Kaufvertrag mit Amazon hätte und nicht mit Philips und daher darauf bestehe, dass Amazon für mich die Reparatur organisiert. Als Antwort kam dann, dass Amazon generell keine Reparaturen organisiert und dass man auch keinen Austausch vornehmen könne, da das Modell nicht mehr lieferbar sei. Ich könne höchstens mein Geld wiederbekommen, dazu müsse ich den Fernseher einschicken. Das tat ich dann, und ich bekam wenige Tage nach Zustellung den kompletten Kaufpreis und auch die Versandkosten erstattet.
Titel: Re: MSI und Amazon Garantie?
Beitrag von: jeanlegi am 03. Januar 2020, 12:33:28
Solche Erfahrungen habe ich bisher nicht mit Amazon gemacht.
Bisher wurde alles ohne probleme getauscht oder erstattet.
Titel: Re: MSI und Amazon Garantie?
Beitrag von: miwe4 am 05. Januar 2020, 17:28:40
Amazon ist ein ganz übler Verkäufer.
Da muss ich Dir aber ausnahmesweise einmal ganz energisch widersprechen.

Als Antwort kam dann, dass Amazon generell keine Reparaturen organisiert und dass man auch keinen Austausch vornehmen könne, da das Modell nicht mehr lieferbar sei. Ich könne höchstens mein Geld wiederbekommen, dazu müsse ich den Fernseher einschicken. Das tat ich dann, und ich bekam wenige Tage nach Zustellung den kompletten Kaufpreis und auch die Versandkosten erstattet.
Genau so ist es. Und mal ehrlich gesagt, das ist doch der große Vorteil von Amazon. Wenn ich so meine eigenen Erfahrungen und die von vielen anderen mit den diversen anderen Anbietern sehe, ist das genau mein Argument pro Amazon. Dafür zahle ich sogar gerne ein paar Euro mehr als bei den billigsten Anbietern laut Preisvergleichsportal.
Titel: Re: MSI und Amazon Garantie?
Beitrag von: der Notnagel am 05. Januar 2020, 18:08:23
Da muss ich Dir aber ausnahmesweise einmal ganz energisch widersprechen.
Kannst du auch. Es kommt darauf an, auf wen due triffst. Ich habe nicht ohne Grund auf die drei Händlertypen und die Herkunft der Produkte hingewiesen. Wenn alles paßt, läuft es gut. Und das Feedback was der Support geben kann, sieht zu oft anders aus.
Fakt ist, SaBuR089 muß über Amazon gehen.
Titel: Re: MSI und Amazon Garantie?
Beitrag von: miwe4 am 05. Januar 2020, 18:39:26
Da muss ich Dir aber ausnahmesweise einmal ganz energisch widersprechen.
Kannst du auch. Es kommt darauf an, auf wen due triffst. Ich habe nicht ohne Grund auf die drei Händlertypen und die Herkunft der Produkte hingewiesen. Wenn alles paßt, läuft es gut. Und das Feedback was der Support geben kann, sieht zu oft anders aus.
Fakt ist, SaBuR089 muß über Amazon gehen.
Dein einleitender Satz und die Begründung hinten raus hörten sich da weniger eindeutig an.

Wenn ich Amazon sage, dann immer nur Amazon selber als Verkäufer. Deshalb ja das mit dem Mehrpreis in Kauf nehmen. Im Zweifel besser als jede Garantieverlängerung. Wenn bei mir etwas an Hardware kaputt gegangen ist, dann, bis auf ganz wenige Ausnahmen, innerhalb der ersten zwei Jahre. Und da habe ich noch nie Probleme mit denen gehabt.

Und in den zwei anderen von Dir genannten Plattformen auf Amazon ist eben nicht Amazon der Verkäufer. Von mir aus Vermittler, Plattformanbieter oder auch Versender, aber nie Verkäufer. Das steht da dann aber auch (fast) immer eindeutig dabei.