MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => MSI Spezial => Thema gestartet von: Ganon44 am 15. Juni 2012, 23:35:29

Titel: Mainboard - 3 Jahre Garantie?
Beitrag von: Ganon44 am 15. Juni 2012, 23:35:29
Hallo Leute,

ich stehe kurz vor dem Kauf eines neuen Mainboards und bin schon des Öfteren über die Aussage 3 Jahre Garantie gestoßen. Nun habe ich bei einem anderen Hersteller die Erfahrung gemacht, dass man das 3. Jahr sowieso nicht bekommt, da das Mainboard irgendwie nach Taiwan gesendet werden müsse und ich die Kosten dafür zu übernehmen hätte usw.

Daher Frage ich mich, wie sieht es hier mit der Garantie aus?

In diesem Zusammenhang würde mich noch das allgemeine Vorgehen interessieren. Was muss ich machen wenn wirklich mal etwas kaputt geht? Kann ich das (mit Kaufbeleg) auch direkt über MSI abwickeln, um Zeit zu sparen?

Ich würde mich sehr über ein paar Informationen dazu freuen.
Titel: Mainboard - 3 Jahre Garantie?
Beitrag von: Schnidde am 16. Juni 2012, 01:23:49
Das passt auch gut für deine Fragen.
N460GTX Hawk Talon Attack - Lüfter extrem laut, Austausch? (http://\'http://msi-forum.de/index.php?page=Thread&postID=799992#post799992\')
Und das sollte alle Unklarheiten beseitigen.
http://www.msi-computer.de/service/komp_rma/
Titel: Mainboard - 3 Jahre Garantie?
Beitrag von: Ganon44 am 16. Juni 2012, 11:12:09
Verstehe ich das richtig, dass man allgemein wie bei anderen Herstellern auch nur 2 Jahre Gewährleistung hat, die zu 3 Jahren Garantie werden, sofern man das Mainboard bei einem MSI Partner Shop kauft?
Titel: Mainboard - 3 Jahre Garantie?
Beitrag von: der Notnagel am 16. Juni 2012, 11:29:18
http://www.msi-garantie.de/
Oder bei MSI nachfragen.
In jedem Fall sollte man das Produkt mit Rechnungskopie bei MSI registrieren, bevor man die Rechnung verliert.
https://register.msi.com/
Titel: Mainboard - 3 Jahre Garantie?
Beitrag von: Ganon44 am 20. Juni 2012, 01:43:15
Sry, wenn ich mich etwas dumm anstelle. Aber das sieht alles stark nach Marketing Gag aus und ich weiß aus Erfahrung, dass man im 3. Jahr ganz schlechte Chancen hat, sofern es keine klaren Regelungen gibt.

Ich gehe auch davon aus, dass ich bei einem hochqualitativen Z77 Board von MSI für über 150€  die Garantie nicht in Anspruch nehmen muss. Aber wie gesagt bin ich bei der Konkurrenz bereits einmal ganz schön aufgefallen, wo ich dann noch als kleinen Bonus sämtliche Versandkosten  übernehmen durfte.

Also nochmal auf meine Kernfrage: Hat jemand Erfahrungen mit dem Support im 3. Jahr, oder kann mir bestätigen, dass man definitiv auch in Deutschland 3 Jahre Garantie hat, wenn man bei einem MSI Partner einkauft?
Titel: Mainboard - 3 Jahre Garantie?
Beitrag von: der Notnagel am 20. Juni 2012, 12:53:50
Frag bitte am besten beim Marketing nach: de-mktg@msi.com
Die Antwort würde uns hier auch interessieren. Vor allem, was ist, wenn der Händler nein sagt.