MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Plauderecke => Thema gestartet von: Daniel1981 am 19. August 2021, 22:49:28

Titel: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 19. August 2021, 22:49:28
Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste. Siehe Screenshot 1:

Dort sind noch 5 Punkte, wenn ich die erledigt habe, dann bin ich endlich fertig mit meinem Computer!

Jedenfalls steht dann nichts mehr auf den Zettel.




1. Überprüfen, wie Computer Netzteil ausgetauscht werden kann… (Beispiel: Wo die Schrauben sind???)

2. Computer Netzteil austauschen, falls ich die 2070 Super gegen eine größere Grafikkarte tauschen kann…

3. Vorderer Lüfter hat nur zwei Kabel. Wie an das Mainboard anklemmen???

4. Die aus Versehen falsch gekaufte DVB S1 Karte gegen eine DVB S2 Karte tauschen…

5. Einen SmartCrad Reader für Bank und SIM Karten, zum Inspizieren, nachkaufen…




Punkt 1. ist erstmal egal, weil ich für Punkt 2. noch keine 1000 € habe.


Punkt 3. ist ein Problem, welches ich absolut nicht gelöst bekomme.

Ich möchte mich jetzt noch dem vorderen Lüfter in meinem Shinobi-Tower widmen.

Den habe ich noch niemals, doch einmal, laufen gehört/gesehen/gefühlt (Windzug gefühlt).


Punkt 4. und 5. mache ich, sobald sich wieder eine Kleinigkeit Geld ansammelt, auch erstmal nicht.

Ich bekomme hier und das noch Geld zurück, vielleicht dann!?




Also Punkt 3. Vorderer Lüfter hat nur zwei Kabel. Wie an das Mainboard anklemmen??? Bilder 2 bis 4.


Vorderer Lüfter ist blau? Kann der per Funk eingeschaltet werden und ist deshalb blau?

Vorderer Lüfter ist derzeit an das Netzteil angeklemmt und läuft trotzdem niemals.

Vorderer Lüfter kann nach Aussagen von einem Techniker an das Mainboard angeklemmt werden.

Wie und wo am besten? Wer weiß es und kann helfen, was zu tun ist?

Oder sollte ich alles so lassen und den vorderen Lüfter von der Liste streichen?


Entschuldigung nochmal der Frage. Das neue Side Panel kommt bald mit GSL, ich freu mich darüber sehr

und ich konnte es von der Computer fine-tune Liste streichen.

Die restlichen 5 Punkte sind mir dabei aufgefallen und ich wollte das noch lösen.




(http://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-187489.jpg) (http://www.sysprofile.de/id187489)
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: der Notnagel am 20. August 2021, 13:26:35
1. An der Rückseite des Rechners sollten im Bereich des Netzteils 4 Schrauben zu sehen sein. Die rausschrauben und dann kannst du das Netzteil nach rechts ziehen und dann rausnehmen.
entweder sind alle Schrauben bei rot oder auch bei gelb. Mehr wie 4, sind es nicht.

2. umgekehrte Reichenfolge
3. mit zwei Kabeln wird es nur an die ungeregelte Betriebsspannung angeschlossen. Das heißt, eine Drehzahlregelung ist nicht vorgesehen. Jetzt kommt es darauf an, wasfür einen Anschlußstecker der Lüfter hat. Wie es im Screenshott aussieht soll der Lüfter direkt an das Netzteil angeschlossen werden. Gelb sind 12V und Rot sind 5V. Eigentlich legt man gelb nicht auf Rot. Wenn der Lüfter für 5V ist, dann sind 12V sehr heftig! Da würde ich vorher gucken, was auf dem Lüfter steht.
4. und 5. sind für mich kein Thema
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 20. August 2021, 13:33:54
Ich stelle mir die Frage, ob der Lüfter an das Mainboard angeklemmt werden kann.
Dann vielleicht über das Dragon Center an und abgeschaltet werden kann, wenn der
zu laut ist.
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: der Notnagel am 20. August 2021, 13:38:16
Du kannst ihn am Board anschließen, aber er wird sich nicht regeln lassen. Wasfür ein Stecker ist am Lüfter dran?
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 20. August 2021, 13:41:58
Der HD: alte Laufwerke / Steckkarten (Siehe Bild)

Der weiße, siehe Zeichnung und Fotos weiter oben in Thema!
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: der Notnagel am 20. August 2021, 14:33:17
Wenn der Lüfter so einen Stecker hat, dann ist er für den Anschluß direkt an das Netzteil vorgesehen.
Du könntest jetzt einen Adapter verwenden, um ihn auf das Board zu bringen. Dadurch wird er nicht regelbar, weil die Steuerung die Drehzahl nicht erkennen kann.
Oder du kaufst dir einen ordentlichen Lüfter, der steuerbar ist.
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 20. August 2021, 15:01:34
Wo anklemmen?

Einfach irgendwo an FAN?

SYS_FAN2 oder SYS_FAN3 oder SYS_FAN4

Geht das da anzuklemmen? (unten am Mainboard)

Kannst Du Link zum Adapter geben?
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 23. August 2021, 04:43:45
Mist ist passiert, jemand hier bei mir hatte mir gesagt,

ich soll den Lüfter abschneiden und so wie auf den Bild 1

zusammen klemmen. Ich Idiot habe darauf noch gehört.

Das hat nicht geklappt, also ist es nun so wie auf den Bild 2.

Was kann ich nun tun, um das noch zu retten?

Am Mainboard sind alle FAN Anschlüsse frei!
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: der Notnagel am 23. August 2021, 08:23:52
wieviele Lüfter sind in dem Gehäuse?
an deiner Stelle würde ich mir einen regelbaren schicken Lüfter kaufen.
Der Corsair LL120 RGB LED PWM kostet aktuell mit Versand 26,89 €. Regelbar und schön bunt. Kannst du am Board anschließen.
PWM steht für Puls Weiten Modulation. Damit wird die Drehzahl geregelt.

Wichtig: erst messen, wie groß dein Lüfter ist!!! der im Bild ist 120mm x 120mm.

Es geht auch billiger ohne bunt aber PWM muß sein.

Warum hast du das Kabel durchgeschnitten? Ich wollte in meiner Kramkiste noch suchen, ob ich da so einen Adapter habe.
Das hat sich nun erledigt.
Wenn jemand sagt, hau mit dem Hammer drauf und klopp den Stecker kleiner, machst du das doch auch nicht.
Hast du einen Lötkolben? Ich könnte deinen Lüfter wieder mit dem richtigen Stecker versehen zusammenlöten, aber das bringt nicht:
Alleine die Versandkosten sind ein paar Euro. Da kommst du mit einem neuen PWM-Lüfter besser.
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 23. August 2021, 22:09:58
Der Lüfter geht doch nicht auszubauen... oder doch? Wie?

Geht der auf dem Bild? Der wäre günstig?

Messen kann ich erst, wenn ich im Haushalt und mit

Essen fertig bin, also später... Melde mich!

Ich vermute, der auf dem Bild ist sogar richtige Größe!
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 27. August 2021, 12:49:48
So Side Panel ist angebracht.

Fehlt nur noch der vorderer Lüfter.

Sind das die rictigen Stecker. Siehe Bild 1.

Wie anklemmen (Siehe Bild 2) und wo in das Mainboard stecken (Siehe Bild 3)?

Where can I find a technician who really knows?




(http://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-187489.jpg) (http://www.sysprofile.de/id187489)
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: der Notnagel am 30. August 2021, 12:47:48
Der Lüfteranschluß sollte so, wie im 3. Bild der 3. Anschluß von Links aussehen: 3-polig mit PWM-Steuerung Molex klein. Wenn der Lüfter den 2. Anschluß von links hat, funktioniert es auch.
Siehe 2. Bild.
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 05. September 2021, 18:36:45
Jemand hier bei mir hat gerade gesagt,

das wären immer drei Kabel die benötigt werden,

um den Lüfter an das Mainboard anzuklemmen.

Mein vorderer Lüfter hat nur zwei Kabel. Siehe nochmal erstes Bild.

Ich soll es nun aufgeben, hat man zu mir gesagt.

Aufgeben den vorderen Lüfter zum Laufen zu bekommen.

Meine Antwort dazu ist, damit hat mein Computer einen kleinen Makel.

Nämlich der vordere Lüfter ist abgeschnitten und das Kabel baumelt im

Gehäuse herum. Was ich wollte, war den Computer zu bauen ohne Makel.

Sonst ist es keine Kunst und kein Können. Doch schon, aber ich bin

Unzufrieden. Also Unzufriedenheit bleibt.


Mein Status/Entwicklungsstand Betreff des vorderen Lüfters:

Ich finde hier bei eBay den richtigen Stecker nicht:

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=p2380057.m570.l2632&_nkw=l%C3%BCfter+stecker&_sacat=182094


Und ich weiß nicht, wo ich die beiden Kabel an den Stecker anbringen soll.

Was ich aber weiß, in meinem Mainboard sind alle Lüfterplätze frei!

SYS_FAN 1 bis SYS_FAN 5. Alle frei!


Der Lüfter geht mutmaßlich nicht auszubauen, ohne das Shinobi-Tower Gehäuse kaputtzumachen. :thumbdown:
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: miwe4 am 06. September 2021, 17:13:54
Der Lüfter geht mutmaßlich nicht auszubauen, ohne das Shinobi-Tower Gehäuse kaputtzumachen. :thumbdown:
Warum sollte das nicht gehen? Das geht bei jedem Gehäuse. Im Einzelfall halt mehr oder weniger umständlich.

Vielleicht solltest Du es einfach sein lassen mit der Bastelei, bevor Du noch mehr zerschnippelst. Zumal Du es ja noch nicht einmal schaffst, einen Lüfter-Adapter zu kaufen.

Wobei ich auch nicht verstehe, was die Hexerei mit einem zehn Jahre alten Gehäuse soll, dem jegliche modernen Anschlüsse fehlen, die Deine andere Hardware doch eigentlich zur Verfügung stellen würde.

Ansonsten lässt sich das Prozedere des Umbaus recht einfach nachvollziehen:
Bitfenix Shinobi (https://www.bitfenix.com/products/chassis/atx/shinobi/shinobi-download-center/)
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 08. September 2021, 00:33:47
Also niemand weiß wie man einen Stecker an den zwei Kabeln
vom Lüfter anbringt, den man in das Mainboard steckt?
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: iTzZent am 08. September 2021, 07:09:01
Doch, aber es ist den meisten Leuten zu doof, hier auf solche dumme  Fragen eine Antwort zu schicken.

1. löten + Schrumpfschlauch
2. Lüsterklemme bzw Wagoklemme
3. Kabel verbinden + Klebeband
4. für 2 Euro nen neuen Lüfter inkl Stecker kaufen
etc...
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: der Notnagel am 08. September 2021, 12:30:34
vergiß 4., kauf dir einen regelbaren Lüfter. Siehe meine Postings weiter oben.
Bei 2 Drähten kannst du den direkt am Netrzteil anschließen. Für mehr taugt der alte LÜfter nicht.
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: iTzZent am 08. September 2021, 12:57:39
Und warum soll er nun 30Euro für nen Lüfter ausgeben ? Nur weil Corsair drauf steht und das Ding bunt ist ?

PWM Lüfter gibts ab 3Euro (die 2 Euro waren nur grob geschätzt). https://geizhals.de/?cat=coolfan&xf=5920_4-Pin+PWM
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 08. September 2021, 16:03:23
Um einen regelbaren Lüfter einbauen zu können,

muss ich die vordere Platte vom Computer Gehäuse abnehmen.

Da habe ich große Angst, dass diese kaputtgeht und ich die nicht wieder

anbauen kann. Da sind Plastik nieten und keine Schrauben verwendet worden.

Darüber bräuchte ich nähere Informationen.


Kann ich die vordere Platte notfalls nachkaufen?




(http://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-187489.jpg) (http://www.sysprofile.de/id187489)



Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: iTzZent am 08. September 2021, 16:41:05
Das sind keine Nieten, das sind einfach nur Befestigung der Front, wie bei jedem Gehäuse. Und sie sind auch immer aus Plastik... schaue dir das Prinzip der Befestigung genau an, dann bekommst du die Front auch ab. Das ist so gebaut, das man die Front einfach abbekommt.

Wenn du nähere Informationen brauchst, rufe den Hersteller des Gehäuses an. Oder schaue dir eines der unzähligen Videos an, wie man eine Gehäusefront entfernt, denn es ist bei den meisten Gehäusen das gleiche Prinzip.
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: miwe4 am 08. September 2021, 17:10:34
Um einen regelbaren Lüfter einbauen zu können, muss ich die vordere Platte vom Computer Gehäuse abnehmen.

Da habe ich große Angst, dass diese kaputtgeht und ich die nicht wieder anbauen kann. Da sind Plastik nieten und keine Schrauben verwendet worden.

Kann ich die vordere Platte notfalls nachkaufen?
Solange Du nicht wieder zu Deiner Zange greifst oder gar einen Hammer nimmst.  8-)

Kann ich die vordere Platte notfalls nachkaufen?
Das musst Du Bitfenix fragen. Wenn das Gehäuse, wie von mir vermutet, wirklich nahezu 10 Jahre alt ist, dann würde ich mir direkt ein Neues zulegen, das entsprechend ausgerüstet ist und Dir endlich die problemlose Nutzung Deiner zeitgemäßen sonstigen Hardware ermöglicht. Da kostet die einzelne Front wohjl nicht viel weniger als das komplette Gehäuse neu. Oder dann gleich in den einschlägig bekannten Seiten (https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-sortierung:preis/bitfenix-shinobi/k0) blättern.

Mit neuem Gehäuse und ggf. Netzteil fängt man eigentlich an bevor man massig Geld in sonstige Hardware investiert.
Titel: Re: Wer Lust hat, siehe bitte auf meine Computer fine-tune Liste
Beitrag von: Daniel1981 am 09. September 2021, 03:38:04
So, war ganz einfach.

Ich musste nur unten am front Panel ziehen, dann war es ab.

Keine Nieten, keine Schrauben.

Gesehen habe ich das in einem Video bei You Tube.

Das wußte ich nicht!

Einen PWM Lüfter hatte ich noch in einem Karton liegen.

Hinten im Schinobi-Tower wo der PWM Exhaust-Lüfter war, ist doch jetzt der Wasserkühlungs-Lüfter.

Also konnte ich den Exhaust PWM Lüfter von hinten vorne einbauen.


DAS WAR`S DANN LEUTE!!!  :party:

Ach nee, nicht ganz...

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass ich die DVB-S2 Karte noch zum bezahlbaren Preis bekomme! :cursing:

Siehe Gespräch bei eBay Kleinanzeigen!




(http://sig.sysprofile.de/picsys/sysp-187489.jpg) (http://www.sysprofile.de/id187489)