MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: HolgerCB am 18. Juni 2021, 18:45:37

Titel: B550 Tomahawk (MS-7C91) - Samsung-SSD an SATA-Controller im RAID-Modus
Beitrag von: HolgerCB am 18. Juni 2021, 18:45:37
Hallo zusammen,

Konfiguration:
MSI MAG B550 Tomahwak (MS-7C91)
Intel M1-SSD als Systemplatte
SATA-Controller ist im RAID-Modus mit
- 1 Samsung Evo860
- 2 HDDs im RAID1-Modus
Windows 10-64

Ich habe folgendes Problem:
Die Samsung Evo 860 funktioniert zwar ordnungsgemäß, wird aber z.B. von Samsung Magician nur als "Raid"-Laufwerk" erkannt. Ich kann also keinen Laufwerks-Zustand auslesen. Dieser ist aber natürlich wichtig zu wissen, gerade bei einer SSD.
Im BIOS habe ich nichts gefunden - RAID-Modus für alle oder keinen am internen SATA-Port.

Bild dazu (http://bucknetz.de/SamsungMagician.jpg)

Wie löse ich dieses Problem?

Danke im Vorraus,
Holger
Titel: Re: B550 Tomahawk (MS-7C91) - Samsung-SSD an SATA-Controller im RAID-Modus
Beitrag von: jeanlegi am 18. Juni 2021, 20:29:10
Die muss als Einzel Volumen eingebunden werden über die Raid einstellungen.
Ich habe da nur ein bisschen rum probiert mit, aber ich konnte eine einzelne NVME SSD auch nur als Volumen einbinden um sie dann zu nutzen.
Titel: Re: B550 Tomahawk (MS-7C91) - Samsung-SSD an SATA-Controller im RAID-Modus
Beitrag von: HolgerCB am 18. Juni 2021, 21:59:39
Nutzen kann ich die Platte ja. Und im BIOS kann ich bei der Platte absolut nichts umstellen. Als Einzelplatte steht bei ihr NON-RAID.