MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Overclocking Corner => Thema gestartet von: reudige.ratte am 11. Mai 2003, 15:21:04

Titel: +12V angezeigt mit ~13V
Beitrag von: reudige.ratte am 11. Mai 2003, 15:21:04
Sersn...

habe gleich zu Feier des Tages meinen TB 1200C auf 1400MHz getahtet (Multi 10,5, vCore 1,85)... :D  sauberst...
Und bin gleich vom PC ALert auf MBM umgestiegen...
Als ich aber den MBM konfigurieren wollte, habe ich festgestellt, dass mir bei +12V knappe 13V angezeigt wurden...also nochmal PC ALert gestartet -> dasselbe wida ?( ...

Da ich bekanntermaßen in E-Technik ne 0 bin würde ich gerne wissen, ob das am übertakten liegt, und es mein NT bald zwecks ü-takten zerreißt, oder das NT nur müll ist...bzw. mit welchen Konsequenzen ich bei einer derart konstant hohen Voltzahl rechnen muss...Schmilzt das Board, oder auch \"nur\" díe ATX Steckerleiste am Board...oder so

Danke im Voraus...

cu

Achso ja: 3,3: 28A, 5: 36A, 12V: 17A; combined 185W
made in taiwan :P
Titel: +12V angezeigt mit ~13V
Beitrag von: Tigerjan am 11. Mai 2003, 17:13:45
Also bei meinem noname-400W-NT hab ich auch permanent 12,7V zu stehen. CPU um 15% übertaktet ...
Na und !  ;)
Aber die Temps sind ok und das System läuft stabil. Mein NT ist schon 3 Jahre alt. Geschrottet hat es mir bis jetzt noch nichts  :D

Also keine Sorgen machen ...
Titel: +12V angezeigt mit ~13V
Beitrag von: reudige.ratte am 11. Mai 2003, 22:10:38
Na dann gut...
 dachte nur...könnte bei konstanter überbelastung ja das zeitliche segnen...was nicht so tragisch wäre, aber wenn sich das Board damit gleich mit i.d. ewigen Jagdgründe verabschieden würde wäre es nicht so toll ;( ...

cu
Titel: +12V angezeigt mit ~13V
Beitrag von: Tigerjan am 12. Mai 2003, 09:42:50
Bei konstanter Überlastung ja. Aber die 12,nochwasV bedeuten ja nicht zwangsläufig Überlastung.
Bei mir werden die 12,7V auch in der Grund-Konfig im Leerlauf angezeigt. Auch ohne OC.
Titel: +12V angezeigt mit ~13V
Beitrag von: reudige.ratte am 12. Mai 2003, 11:56:43
Ich clock mal zurück, und kuck was das NT dann durch die Leitung pumpt :D

cu
Titel: +12V angezeigt mit ~13V
Beitrag von: reudige.ratte am 13. Mai 2003, 07:48:24
moin moin...

Also läuft jetzt wieder mit 12,5 ca.

Weiß nicht so recht...also 13V erscheinen mir schon etwas viel....und so doll bringens die 200MHz auch nicht...
Dann geh ich doch lieber zum Lötmeister meinens Vertrauens, lass den C37 rausmachen, und dann gibts nen feinen TBred *grins*

cu
Titel: +12V angezeigt mit ~13V
Beitrag von: Tigerjan am 13. Mai 2003, 09:18:49
Wie gesagt - ich hätt mir da keine Sorgen gemacht.
Aber auf Nr.Sicher zu gehen ist auch nicht verkehrt. Etwas schwächer als mein NT scheint deins ja zu sein ...
Und mit dem T-Bred soll ja ganz gut funzen.

Aber warum Löten ? Wenn du den Kondi  x-mal hin-und herbiegst (ohne Gewalt) fällt der doch ganz allein ab.
Titel: +12V angezeigt mit ~13V
Beitrag von: reudige.ratte am 13. Mai 2003, 10:34:39
Wirklich??

Also, ich hatte gestern ne kaputte Festplatte...da hab ich dann mal nur so zum Spass die Kondenstaoren, die Baugleich oder zumindest ähnlich dem C37 sind solange bearbeitet, bis sie weggebrochen sind...sah mir ganz ordentlich aus...aber so einfach hin und herbiegen ist nich, glaub ich, dazu liegte er zu fest und nah am Board...da gibts keinen vernünftigen Hebel bzw Winkel, glaub ich...

ohohoh ich glaub ich machs 8o ... hab zwecks der Sicherheit eh schon wieder eins bei eBay in Aussicht :D
Sollen halt nochmal 40 Eiros beim Teufel sein...

cu