Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: Heute um 19:22:02 
Begonnen von noizecore - Letzter Beitrag von der Tobi
Am besten mal reinschauen, ob sich der Stecker vom Punp Fan Sockel gelöst hat.
Das wäre dann jetzt meine Vermutung.

 2 
 am: Heute um 18:58:13 
Begonnen von noizecore - Letzter Beitrag von noizecore
Moin Moin zusammen,

Ich habe mir Ende Februar diesen Jahres folgendes Komplettsystem gekauft:
MSI MEG Infinite X 10TD-844DE Gaming-PC (Intel Core i7 i7-10700KF, 16 GB RAM, 1000 GB HDD, 1000 GB SSD) incl. RTX 3070.

Der PC läuft an sich stabil und war anfangs recht leise. Seit ca. 3-4 Wochen ist die Kiste sehr laut, die CPU Temperatur ist unter Last auch ständig zwischen 85-100 Grad Celsius, selbst bei nicht allzu aufwendigen Games.

Wenn der PC hoch fährt, sieht man auch kurz in roter Schrift auf schwarzem Hintergrund: Pump Fan Error.

Ich bin ein absoluter Laie auf dem Gebiet, aber hat dies irgendwas mit der Wasserkühlung zu tun?

Was kann ich, bzw. kann ich selbst hier irgendetwas machen? Wie gesagt, ich bin nicht bewandert in dem Gebiet, hier großartig an den Komponenten rum zu spielen.

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.

LG

 3 
 am: Heute um 12:36:42 
Begonnen von guentertime - Letzter Beitrag von ScHoKz
Ich habe das gleiche Problem. Also bei mir Ist das so. Mal startet mein Computer neu und zeigt VGA Oder CPU Fehler an . Aber manchmal läuft der PC reibungslos , am BIOS liegt das nicht. Da ich schon einiges getestet habe, mit Takten vom RAM . Also Ich denke das der RAM Schuld hat. Wenn ich den auf 3600 MHz Takte läuft der PC teilweise besser.

Ich Habe das MSI X570 GODLIKE
AMD Ryzen 9 3900x
MSI GeForce 2070 Super twin....
 32GB (2x 16384MB) G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL16-18-18-38 Dual Kit
Und ein 1200 Watt Netzteil von Corsair

Und Ich weiß auch nicht mehr weiter. Bin am überlegen ob Ich mal ein anderen RAM verwende

Aber vielleicht hat Einer von euch noch ein Tipp


 4 
 am: Heute um 08:22:48 
Begonnen von Yaerox - Letzter Beitrag von Yaerox
Abstandshalter sind verbaut und die sind auch an den richtigen stellen für das entsprechende Mainboard bzw. dessen Formfaktor. Chipsatz werd ich später/morgen aktualisieren, weiß nicht ob ich das heute früh zeitlich schaffe.

 5 
 am: Heute um 08:12:20 
Begonnen von Yaerox - Letzter Beitrag von HKRUMB
bei msi oder bei Intel kannst du den Chipsatztreiber downloaden und installieren ...

du hast den PC selbst gebaut , und eventuell keine Abstandshalter zwischen Gehäuse und Mainboard ,da wo das MB Löcher hat ?

 6 
 am: Gestern um 23:03:24 
Begonnen von Yaerox - Letzter Beitrag von Yaerox
Main: Acer XF240H 144 Hz
Second: 4K LG 27UD68

Beide via Displayport angeschlossen. Früher war Main mit DP und Second mit HDMI. Ich habe daraufhin zwei neue DP Kabel bestellt. Chipsatztreiber kann ich einfach via MSI herunterladen und per .exe isntallieren, richtig? Das habe ich noch nicht gemacht und ja Grafiktreiber würde ich jetzt nochmal warten, passiert das nochmal kann ich das gern mit DDU machen.

Sonst scheint bislang aber alles in Ordnung zu sein oder?
Ein Gedanke war mir noch der Einbau. Ich weiß wie es geht aber das Fitting Mainboard+Graka+Case war komisch. Der Abstand vom Slot an dem die Graka verschraubt wird war ca. 0,5 bis 0,7 cm entfernt nach dem einrasten der Karte in den Slot. Ich habe die Mainboard Position schon emhrfach geprüft, auch diesen Sicherungshacken am PCI Slot, beides sitzt korrekt. Anfangs war es nur wirklich schwierig die Graka am Slot zu verschrauben. Ich habe die halt leicht Richtung Slot drücken müssen, nur wollte ich auch nicht nur einfach die Graka einstecken und diesen zusätzlichen Halter einbauen, weil der halt nicht verhindern würde, dass die aus dem Slot rutscht. Und das irgendwas nicht richtig sitzt würde mich in sofern irritieren, dass ich es schon mehrfach kontrolliert habe (zumal ich dachte nicht dass Staub im PCI sitzt oder so).

 7 
 am: Gestern um 20:58:32 
Begonnen von Yaerox - Letzter Beitrag von HKRUMB
welcher Monitor , welche Anschlussart ? Kabel mal getauscht ?

 8 
 am: Gestern um 20:13:19 
Begonnen von Yaerox - Letzter Beitrag von Yaerox
Anbei Powerlimit 30% Benchmarks. Ohweia, das ist schon echt hart beschnitten in der Leistung mit nur 30% ^^ Das war nicht schön so zu spielen.

Die Grafikfehler waren bei 100% und welche Anwendung das ist/war random. Ich hole nochmal etwas aus:

Seit ich GPU Nummer 3 habe, habe ich immer mal wieder komplett zufällig ohne erkennbares Muster dass die Bildschirme flackern. Die Pixelfehler waren zu dem gleichen Zeitpunkt, das ist ca. 3-4 Wochen her.
Dann kam ein neuer Raid in WoW raus und ich war die letzten Wochen durchgehend am suchten. Ich hatte Probleme im Spiel, die meiner Meinung nach aber am Spiel und nicht an meiner Hardware liegen (Lags und überlappen beim nutzen von Fähigkeiten). Ich habe mit dem Spiel-Support geschrieben und so hilfreich wie der meist ist lag es an allem was auf meinem PC installiert war ... natürlich :D
Ich habe dann den Rechner neu installiert (Windows) habe in diesem Zuge BIOS und VBIOS auf die aktuellste Version gebracht und habe mir Resizeable Bar aktiviert. Pixelfehler hatte ich in letzter Zeit nie bis auf gestern eben nachdem ich Photoshop installierte.

 9 
 am: Gestern um 19:41:30 
Begonnen von Yaerox - Letzter Beitrag von HKRUMB
die GPU Temperaturen (Powerlimit 70 / 100% ) sind alle in Ordnung
...hattest du da diese Grafikfehler ? ...nein

ich denke an ein Softwareproblem , deswegen
Chipsatztreiber mal aktualisieren ... grafikkartentreiber noch mal neu installieren ... hat die Grafikkarte schon das rezBar BIOS Update bekommen?

 10 
 am: Gestern um 18:49:23 
Begonnen von Kingstantin - Letzter Beitrag von iTzZent
Teste sonst mal FN+F6, dies ist beim globalen Keyboard die Tastenkombination für die Webcam und früher war es sie auch für das deutsche Keyboard, k.A. warum das geändert wurde. Einen Treiber benötigt die Webcam nicht, sie wird stets automatisch von Windows installiert bzw aktiviert.

Erscheint denn überhaupt das Webcam Symbol, wenn du die Tastenkombination betätigst ?

Seiten: [1] 2 3 ... 10