MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: << dp >> am 30. September 2008, 19:49:30

Titel: K9N Platinum: Unterschied zwischen gelben und weißen PCI-E?
Beitrag von: << dp >> am 30. September 2008, 19:49:30
Hi zusammen,

gibt es einen Unterschied zwischen dem gelben und weißen PCI-E-Anschluss? Momentan habe ich meine Grafikkarte (MSI 7950 GT) an dem weißen PCI-E-Anschluss angestöpselt. Allerdings würde ich mir gerne eine MSI 9800 GTX+ gönnen und mit dieser Karte würde ich Probleme mit dem Chipsatz-Kühler bekommen. Ich hab diesen bei meinem Board gegen ein höheres Zalman-Modell ausgetauscht. Daher würde sich für die 9800 GTX+ ja der gelbe PCI-E-Anschluss anbieten. Fragt sich halt nur, ob das geht bzw. wo der Unterschied zwischen den beiden Farben ist. Weiß da jemand bescheid? Im Handbuch steht für beide Anschlüsse PCI-E (und die beiden kleinen dazwischen) PCI-E (16x/8x/4x Lanes). Laut Board-Aufschrift scheint der gelbe nur 8 Lanes zu haben. Wäre es sinnvoll, da trotzdem \'ne Grafikkarte anzuschließen? Alternativ müsste halt der alte Referenz-Kühler wieder drauf, wenn\'s nicht anders passt...

 :(

(http://global.msi.eu/uploads/prod_b22f78f60d0d6cae98b7f054db1468fd.jpg)

Danke & Gruß
Daniel
Titel: K9N Platinum: Unterschied zwischen gelben und weißen PCI-E?
Beitrag von: der Tobi am 30. September 2008, 20:49:34
Hi DP.

Hast Dir die Antwort ja bereits selber gegeben.

Der weisse Slot wird mit 16Lanes und der gelbe wird mit 8Lanes angebunden.

Inwieweit Du den Unterschied in Spielen merken würdest, halte ich für sehr gering.
In syntethischen Benchmarks, wird es sicher messbar sein.
Titel: K9N Platinum: Unterschied zwischen gelben und weißen PCI-E?
Beitrag von: << dp >> am 30. September 2008, 21:23:40
OK, vielen Dank - wollte nur sicher gehen :D

Der gelbe Slot ist ja sehr reizvoll. Aber es könnte eng werden, da bei mir das Board direkt am Gehäuseboden anliegt und die Grafikkarte eventuell nicht mehr genug Luft bekommt. Muss ma gucken, wie das passt. Falls es nicht passt, mach ich den Referenz-Kühler mit AS5 drauf, um das Letzte aus ihm herauszuholen...

 =)