MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: dietmar_huber am 27. Oktober 2021, 15:48:01

Titel: B450 Tomahawk + 5600X USB 3.0 Transfer sinkt
Beitrag von: dietmar_huber am 27. Oktober 2021, 15:48:01
Hallo zusammen, ich habe seit neuestem das B450 mit dem 5600X und 16 GB RAM. Habe mein bestehendes WIN10 weiter benutzt und soweit keinerlei Probleme gehabt dachte ich.

Nun gut, mein Problem. Hole mir Daten (mehrere GB gross!) von meiner NAS via 1 Gigabit LAN auf die Festplatte und umgekehrt, dann geht das mit 100 MB/Sec.
Hole ich mir die Daten auf einen USB 3.0 Stick  (habe 2 identische die vorher 60-80 MB/sec speichern konnten auf dem alten MoBo), dann läuft der Transfer mit 60MB/sec an und endet nach mehreren Minuten bei 9 MB/sec.

Bei beiden Sticks identisch!

LAN ist definitv nicht das Nadelöhr, da beim Transfer auf eine HDD die volle Transferrate erreicht wird.
Nur bei längerem Beschreiben der USB Stick bricht der Transfer ein. Stick stecken in einer Front USB3.0 Buchse.

Motherboard Treiber AMD ist installiert. Ich habe auch nur dieses 1 Problem, ansonsten läuft das Ding einwandfrei.
Hat jemand Ideen?

ich werde mal den hinteren USB versuchen und die Verkabelung, aber Front-USB passt doch nur auf 1 Stecker auf dem Mobo. Wüsste nicht was da ind er internen Verkabelung falsch sein könnte.

Gruss und danke
Dietmar
Titel: Re: B450 Tomahawk + 5600X USB 3.0 Transfer sinkt
Beitrag von: wiesel201 am 27. Oktober 2021, 16:12:32
Was hast Du denn für einen USB-Stick?
Titel: Re: B450 Tomahawk + 5600X USB 3.0 Transfer sinkt
Beitrag von: dietmar_huber am 27. Oktober 2021, 16:15:19
Intenso 128 GB, die auf dem alten Board einwandfrei liefen...
Titel: Re: B450 Tomahawk + 5600X USB 3.0 Transfer sinkt
Beitrag von: dietmar_huber am 27. Oktober 2021, 16:15:51
2 Intenso... Beide vorher iO!!!
Titel: Re: B450 Tomahawk + 5600X USB 3.0 Transfer sinkt
Beitrag von: dietmar_huber am 27. Oktober 2021, 17:27:18
habe die Sticks gerade in der Waschmaschine  :-D

Schaut doch nach Netzwerk Problem aus.. Treiber von MSI HP neu installiert - jetzt schauts erstmal besser aus.