MSI Endanwender-Forum

Modding und Overclocking => Overclocking Corner => Thema gestartet von: Eispic am 11. Dezember 2020, 19:25:36

Titel: Z270 GAMING PRO CARBON + Corsair Vengeance RGB PRO 2x16GB 3600MHz
Beitrag von: Eispic am 11. Dezember 2020, 19:25:36
Hallo,

Würde den Speicher gerne auf 3600MHz laufen lassen, aber wenn ich im OC Menu bei DRAM Setting "Extreme Memory Profile (X.M.P)" auf Enable stelle und dann auf Memory Try It! gehe habe ich nur die Auswahl von DDR4-2666 CL16 , DDR4-2800 CL16 und DDR4-3000 CL16.
Kann mir vielleicht jemand helfen was ich da genau einstellen müsste um auf 3600MHz zu kommen, vielleicht gibt es auch wo ein Video wo das vielleicht erklärt wird.
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON + Corsair Vengeance RGB PRO 2x16GB 3600MHz
Beitrag von: Blechner am 12. Dezember 2020, 12:03:20
Teste es nur mit XMP aktiv, wenn du noch Memory Try it nimmst, gehst du auf die manuellen Einstellungen zurück, Also XMP aktivieren und dann Profil 1 oder 2 verwenden
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON + Corsair Vengeance RGB PRO 2x16GB 3600MHz
Beitrag von: Eispic am 12. Dezember 2020, 17:28:41
Wenn ich XMP auf Enable stelle, kommt bei Booten folgendes Bild, siehe Anhang. Der Speicher hat auch nur ein Profil. Wenn ich auf F2 drücke, läuft der Speicher nur auf 2133MHz.
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON + Corsair Vengeance RGB PRO 2x16GB 3600MHz
Beitrag von: dalex am 12. Dezember 2020, 18:02:06
Was passiert, wenn du die Werte des Ram manuell im Bios einstellst?
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON + Corsair Vengeance RGB PRO 2x16GB 3600MHz
Beitrag von: Eispic am 12. Dezember 2020, 18:03:34
nichts, dann kommt die obige Meldung auch, also irgendwie komisch
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON + Corsair Vengeance RGB PRO 2x16GB 3600MHz
Beitrag von: Blechner am 13. Dezember 2020, 10:34:20
Mach auch mal einen C-Mos clear über J-Bat1 am stromlosen Sys. Jetzt gehst du wieder ins Bios rein, mit F7 in Advance Modus und hier solltest du bei OC den Ram manuell auf 3600 stellen können. Liste bitte auch deine gesamte Hardware auf. Bedenke auch dass der Memory-Controller in der CPU ist und nicht jede CPU die 3600 bringen kann, da es sich um OC handelt. Darum auch meine frage nach der CPU.
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON + Corsair Vengeance RGB PRO 2x16GB 3600MHz
Beitrag von: Eispic am 16. Dezember 2020, 11:33:49
Habe jetzt auch eine C-Mos Reset gemacht. Das Problem bleibt das gleiche.Meine CPU ist ein Intel Core i5-7600k. Grafikkarte ist eine MSI RXT 2070.Auch habe ich DRAM Frequency auf 3600MHz gestellt. Immer wieder das Bildschirm siehe oben angehängt. Das selbe passiert auch wenn ich den Speicher von G.Skill Trident Z Neo 3600MHz 2x16 GB CL 16-19-19-39 verwende. Ich habe das Gefühl es liegt an den 16GB Bausteine, weil ich auch zum testen mal
Corsair Vengeance RGB PRO weiß DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, CL18-19-19-39 benutz habe und die liefen einwandfrei. Das ist aber schon merkwürdig.
Titel: Re: Z270 GAMING PRO CARBON + Corsair Vengeance RGB PRO 2x16GB 3600MHz
Beitrag von: Blechner am 16. Dezember 2020, 14:04:10
Teste doch Memory Try it und gib da mal 3200 ein und schaue ob die Kiste bootet. wenn ja manuell erhöhen und schauen. Wenn du es übertreibst bootet dir Win nicht mehr also wieder zurück. Intel garantiert dir bis 2400 und darüber ist OC, also keine Garantie für ein erfolgreiche funktionieren. siehe hier (https://ark.intel.com/content/www/de/de/ark/products/97144/intel-core-i5-7600k-processor-6m-cache-up-to-4-20-ghz.html).