MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Kaufberatung => Thema gestartet von: wollex am 28. Oktober 2005, 13:38:58

Titel: LCD TV
Beitrag von: wollex am 28. Oktober 2005, 13:38:58
Gehört zwar nicht in dieses Forum, aber ich frag trotzdem mal...

Unser guter alter Fernseher hat sich mit lautem Knall verabschiedet. Nach Abzug der Rauchwolke und Entsorgung der Reste muss nun ein Neuer her.

Da es zur Zeit in aller Munde ist, soll\'s ein LCD TV sein.
Habt ihr ein paar Tipps auf was man da speziell achten sollte? Ich hab mich damit bis jetzt überhaupt nicht beschäftigt. (Kontrastverhältnis, Reaktionszeit, Anschlüsse, etc.)
Titel: LCD TV
Beitrag von: der Notnagel am 28. Oktober 2005, 13:54:21
wollex, da hast du dir was vorgenommen;)

Meine Familie jammert auch, daß meine Bildröhre seit 20 Jahren ein gutes Bild liefert. Ein ähnliches Alter erreichst du bei LCD nicht. Heute sollte der Fernseher für HDTV und fürs digitale Fernsehen vorbereitet sein (kommt ja auch irgendwann in MeckPomm).
Welche Diagonale soll denn der Bildschirm haben?
Titel: LCD TV
Beitrag von: wollex am 28. Oktober 2005, 14:17:13
Tja, 15 Jahre stabile Leistung hatte der alte auf\'m Buckel. Ich glaub, da kann man nicht meckern...

Diagonale, sag ich mal so um die 70cm. Kann auch etwas weniger sein. Wir sitzen ziemlich dicht dran.
Auf keinen Fall so ein riesiges Plasmamonster, für den ich sämtliche Aktienfonds leerräumen müsste...

Da ich wie gesagt bis jetzt wenig Ahnung von der Materie habe, möchte ich nicht nach einem Kauf ins kalte Wasser fallen.
Titel: LCD TV
Beitrag von: Skyscraper am 28. Oktober 2005, 14:30:15
Also ich hab mich mal richtig mit meinem Vater:) informiert...Laut Saturn ist es zu empfehlen erst mal noch ne Röhre zu kaufen...weil dieLCD Technology noch nich soweit ausgereift ist mit Helligkeit und soweiter(ich gebe jetzt nur das wieder was ich slebst von einem Mitarbeiter gehört habe:) )Also nochmal ne Röhre kaufen...nach ca 8-10Jahren hat auch diese ihren Dienst getan und dann ists Zeit für de LCD da du dann ein ausgerreifte Technik kaufst die ziemlich günstig und leistungstark ist...Also er hat noch gesagt das die Geräte (Röhren:) ) darauf ausgelegt sind uns nur max. 10Jahre zu dienen...LCD hingegen angeblich 35Jahre...also ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen...am Besten mal in ein Gechäft gehen und sich Infos holen dann nochmal genauer fragen:)
Titel: LCD TV
Beitrag von: wollex am 28. Oktober 2005, 16:10:56
Hoffentlich liest hier die Saturn-Geschäftsführung nicht mit, sonst muß jemand mit schlechtem Arbeitszeugnis die Filiale durch den Hinterausgang verlassen...;)
Titel: LCD TV
Beitrag von: Benny am 28. Oktober 2005, 16:11:06
Ich kann über ein LCD-TV nichts schlechtes sagen. Wir haben einen 100 oder 107cm LCD im Wohnzimmer. Den beschlagnahme ich jeden Sonntag zum Motorsport gucken ;) Das Bild ist klar. Bis jetzt waren die meisten Bekannten positiv von der Quali überrascht. Der Fernseher ist HDReady. Hab erst neulich bei TvTotal mitbekommen, dass Prosieben schon auf HDTV ausstrahlt.
Titel: LCD TV
Beitrag von: HKRUMB am 28. Oktober 2005, 16:55:10
... Benny ,welchen genau hast Du im Wohnzimmer stehen ? (ich liebäugle auch mit einem LCD dieser größe )

...HDTV ready sollte er schon sein, ich hab auch schon gehört ,dass man noch warten soll ...will ich aber nicht ;)

...ich bin der Meinung ,wenn man HDTV nicht will und die großen Diagonalen ,langt auch nen RöhrenTV ;)
Titel: LCD TV
Beitrag von: Benny am 28. Oktober 2005, 18:54:48
Vermutlich wirst du ihn nicht mehr bekommen, weil es ein Modell von Tevion ist. Es gab ihn bei Aldi Süd. Vom Bild her sehe ich keinen Unterschied zum wesentlich teureren Toshiba von meinem Großvater. Ich würde da gerne mal meinen Rechenknecht anschließen, hat ja DVI.

PS: Gehört übrigends leider nicht mir, sondern meinen Eltern ;)
Titel: LCD TV
Beitrag von: wollex am 28. Oktober 2005, 19:23:42
Zitat
PS: Gehört übrigends leider nicht mir, sondern meinen Eltern

Nur keine falsche Bescheidenheit... :D
Titel: LCD TV
Beitrag von: Duncan am 28. Oktober 2005, 19:39:26
Hallo.

Eine Riesenauswahl auf 7 Seiten.
Link (http://www.kelkoo.de/ctl/do/drilldown~100311823/470_-_750_Eeuro_-~pg-1).

Gruss
Duncan
Titel: LCD TV
Beitrag von: wollex am 28. Oktober 2005, 20:17:15
Wären denn Helligkeit 500 Cd/m2 und Kontrastverhältnis 500:1 gute Werte?
Titel: LCD TV
Beitrag von: XoRoN am 28. Oktober 2005, 21:25:53
:hi

...es sind relativ normale Werte aber je höher die Werte umso weniger Probleme mit dem Bild bei Lichteinwirkung (z.B. Sonne, etc.)
Titel: LCD TV
Beitrag von: wollex am 28. Oktober 2005, 21:44:41
Je höher die Werte, um so leichter wird auch der Geldbeutel... 8o

Ich habe mich heute mal so\'n bisschen informiert und denke ungefähr zu wissen worauf es ankommt...
Titel: LCD TV
Beitrag von: wollex am 31. Oktober 2005, 20:18:41
Bei reinen PC TFT\'s muss ich eine gewisse Anzahl an Pixelfehlern in Kauf nehmen. Muss ich das bei LCD TV\'s auch?
Titel: LCD TV
Beitrag von: Steffön am 31. Oktober 2005, 21:23:57
Also Kinnas...

Ich hab ein Schweine teures LCD im Wohnzimmer und ohne Digital-Anschluss ist das bild zwar gut, aber durch mein BenQ bin ich besseres gewohnt.

Is für HDTV ausgelegt aber beeindruckt mich nicht sooo sehr, hätte lieber eins von Samsung gehabt, da wär das Menü größer und es wär um 500€ billiger gewesen :(

Ich habe ein 30\" Metz LCD. -> 2.5 Öcken

Basta

Ach ja Benny, du hast ein PliPlaPlasma...
Titel: LCD TV
Beitrag von: Relict am 01. November 2005, 09:14:19
Wenn, dann kauf Dir nen Plasma-TV.
Die sind mittlerweile auch nicht mehr sooo teuer. Ich sag bei sowas immer Sekt oder Selters.
Plasmas haben wesentlich besseres Kontrasverhältnis (mind. 3x so hoch wie LCD)  
und auch brillantere Farben (im Mrd-Bereich).
Pixelprobleme oder stark eingeschränkte Betrachtungswinkel gibts da eher nicht.

LCD\'s sind noch nicht so das wahre und müssen noch etwas weiterentwickelt werden.

Und auch in Sachen Stromverbrauch kann man den LCD-Befürwortern den Wind aus den Segeln nehmen:  ;)
http://www.hifi-regler.de/plasma/lcd-plasma-stromverbrauch-test.php