MSI Endanwender-Forum

News und Sonderforen => Neue MSI-Hardware im Test => Thema gestartet von: der Notnagel am 15. August 2009, 18:13:00

Titel: MSI P55 SuperPipe
Beitrag von: der Notnagel am 15. August 2009, 18:13:00
In dieser Form neu ist die SuperPipe. Bisher war sie eher etwas dünner und kam ohne Super aus.
(http://msi-ftp.de/P55/SuperPipe.gif)

Früher haben nur die CPUs Kühlung benötigt. Die Zeiten sind lange vorbei. Der Chipsatz und die Spannungswandler suchen nach Abkühlung, die der Computerfreund bittesehr geräuschlos wünscht.
Die Antwort von MSI ist die Superpipe.
(http://msi-ftp.de/P55/11.jpg)
8mm dicke Rohre bringen bis zu 60 Prozent mehr wie traditionelle Heatpipes.

Hier zwei Thermographien. Zuerst ein Bild mit der normalen Heatpipe
Deutlich sind die warmen Zonen auf dem ganzen Board zu erkennen. Der eine blaue (kalte) Fleck ist die CMOS Batterie.
(http://msi-ftp.de/P55/S2.jpg)

Mit der Superpipe erwärmt sich das Board bei gleichen Bedingungen nicht so stark.
(http://msi-ftp.de/P55/S1.jpg)
Es ist deutlich zu sehen, daß das Board bei gleicher Hardware nicht so warm wird.

Und wenn man sich die neuen Grafikkarten und Boards ansieht, die Kühlung ist auch was zum Hingucken.
(http://msi-ftp.de/P55/SuperPipe1.jpg)