MSI Endanwender-Forum

Rund um MSI Produkte => Motherboards für AMD CPUs => Thema gestartet von: Ceal am 27. Juni 2022, 16:59:41

Titel: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: Ceal am 27. Juni 2022, 16:59:41
Hi zusammen,

ich habe ein MSI MAG B550 Tomahawk in meinem System verbaut, wo die Lüfter standardmäßig im Idle recht laut sind.

Specs:

Die 6 System Fans drehen ohne Last, direkt nach dem Start, bei 1.400 bis 1.500 RPM, auch wenn ich nur zum Desktop oder ins BIOS/UEFI boote und verbleiben auch dort. Die 3 Lüfter des CPU-Radiators sind bei etwa 1.200 RPM.

Im BIOS habe ich nichts verstellt, ist alles noch stock, sodass es doch eigentlich nicht so laut sein sollte, oder? Wenn ich gegenüber den PC meiner Frau anmache (Bequiet! Pure Base 500DX / ASRock B560 Steel Legend / Arctic P14 PWM PST 140mm) höre ich nahezu gar nichts nach dem Booten.

Müssten die Einstellungen im BIOS bei mir nicht standardmäßig so konfiguriert sein, dass es ähnlich ist? Oder brauche ich dafür MSI Center? Ich dachte bisher, das wäre optional.

Die Temperaturen sehen okay aus (zwischen 40 und 60°C). Bei Bedarf kann ich gern mal Screenshots der Lüfterdrehzahlen bzw. -Einstellungen im BIOS machen (muss mal schauen wie das geht und wo die gespeichert werden).

Ich hoffe, ihr habt Ideen und könnt weiterhelfen.

Beste Grüße
Ceal
Titel: Re: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: Lucifus am 27. Juni 2022, 19:11:04
Ahoi!

Passe doch die Lüfter im Bios an. Da hast Du doch die Kurve welcher Pin (für die Lüfter) bei welcher Temperatur mit wieviel Leistung geregelt wird.

Alternativ im Windows Betrieb kann ich FanControl empfehlen. Nutze ich auch zur Kontrolle. Man kann damit aber auch die Lüfter regeln. :)

Grüße
Titel: Re: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: Ceal am 28. Juni 2022, 08:48:19
Danke für den Tipp. Vermutlich muss ich dann da manuell ran, ob übers BIOS oder per Extra Tool.

Aber schon seltsam, dass MSI die Boards offenbar mit einer Steuerung ausliefert, die die Lüfter per se viel zu hoch drehen lässt, gemessen an der Leistung. Das kann doch eigentlich nicht richtig sein, dass da jeder manuell nachbessern muss...

Vielleicht probiere ich nochmal BIOS Update.
Titel: Re: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: miwe4 am 28. Juni 2022, 09:16:55
Ein Bios-Update bringt da nichts. Das ist nun mal so. Was sollte das auch bringen, denn jeder hat andere Hardware, insbesondere auch Gehäuse und Lüfter. Und Standard heißt immer auch Sicherheit (vor Überhitzung). Passe es per MSI-Software an und Ruhe ist. Ist schnell erledigt. Und das nach jedem Bios-Update von Neuem.  ;-)
Titel: Re: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: Ceal am 28. Juni 2022, 15:30:03
Was sind denn gute Standardwerte? Beziehungsweise woher weiß ich, welche Werte ich einstellen sollte? Habt ihr da Tipps für mich?

Ich möchte die Lüfterleistung ja auch nicht aus Versehen zu sehr beschränken, dass nachher alles zu heiß wird beim Zocken.

Im Anhang sind die aktuellen Einstellungen im BIOS für CPU und System Fans. Im letzten Screenshot ist zu sehen, was passiert, wenn bei den System Fans das Häkchen bei "Smart Fan Mode" gesetzt wird.
Titel: Re: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: miwe4 am 28. Juni 2022, 17:00:51
Wozu eigene "Standardwerte". Ich stelle das im MSI-Center auf Silent und Ruhe ist. Du solltest Dein System schon ein bisschen kennen, um zu wissen, was Du ihm zumuten kannst. Ansonsten wird sich Dein System sicherlich melden.
Titel: Re: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: Lucifus am 28. Juni 2022, 17:18:43
Stell mal die Lüfter von DC auf PWM. Dann funktioniert das auch. ;)

Grüße
Titel: Re: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: miwe4 am 28. Juni 2022, 17:38:36
Stell mal die Lüfter von DC auf PWM. Dann funktioniert das auch. ;)

Grüße
Stimmt, sollte er machen. Da habe ich unterstellt, dass dies heutzutage bei Grundeinstellungen die meisten nutzen.
Titel: Re: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: Ceal am 30. Juni 2022, 08:12:13
Ich habe jetzt im UEFI alle System Fans und die CPU Lüfter auf "PWM" umgestellt und dazu den "Smart Fan Mode" aktiviert, weil nur dann auch eine Lüfterkurve aktiv ist.

Das hat schonmal den Schnitt von 1.450 RPM auf 1.300 RPM gesenkt. Dafür dreht er beim Booten jetzt ab wie ein Flugzeug. :D

Die Lüfter laufen bei den eingestellten Kurven aber alle mit mindestens 50% der Leistung, sodass es nicht wirklich silent ist. Da muss ich dann zukünftig nochmal rumprobieren, bis zu welcher Temperatur ich mit 10-20% fahren kann, um es leise zu haben. Achso, die "Temperature Source" habe ich auch bei den System Fans auf "CPU Core" gelassen.

Von daher schonmal danke euch, ich glaube ich habe den Ansatz jetzt gefunden.

Grüße
Titel: Re: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: miwe4 am 30. Juni 2022, 08:42:57
Dafür dreht er beim Booten jetzt ab wie ein Flugzeug. :D
Das ist ein Lüftertest und vollkommen normal.

Achso, die "Temperature Source" habe ich auch bei den System Fans auf "CPU Core" gelassen.
Dann darfst Du Dich doch nicht wundern, wenn Du von allen Temperaturen die höchste als Maßstab nimmst. Die Temperatur im Gehäuse kann man doch in keinster Weise mit jener der CPU vergleichen.

Warum stellst Du nicht auf Silent und schaust einfach mal während des Spielens nach den Temperaturen?

Vielleicht sind ja auch Deine Lüfter das "Problem"?
Titel: Re: Lüfter per default zu laut – MSI MAG B550 Tomahawk
Beitrag von: Ceal am 30. Juni 2022, 09:16:38
Stimmt, dann stell ich bei den System Fans da nochmal auf System um.

Mit "auf silent stellen" meinst du das anpassen der Lüfterkurve wie im letzten Post angesprochen, korrekt? Also bis zu welcher Temperatur die Lüfter kaum hörbar drehen und dies ausreicht.

Danach schau ich dann mal wie sich das beim Zocken verhält, genau!