MSI Endanwender-Forum

Allgemeines Forum => Rund um Software => Thema gestartet von: Agent-orange am 09. November 2005, 16:12:08

Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: Agent-orange am 09. November 2005, 16:12:08
Hy

Ich habe ne frage zu Premiere. Ist es möglich über eine tv-karte oder DVB-Karte die Prem**** Kanäle zu decodieren???? Ich habe gelesen, das man Prem*** über tv-karte mit tools decodieren konnte, leider ist der Beitrag ein paar Jahre alt. NUn geht das immer noch oder evtl. über eine DVB-Karte???

Die alternative wäre auch über einen Receiver???

Wie kann man das anstellen, Prem*** zu empfangen ohne zu bezahlen????

danke und Gruss
Agent-orange
Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: der Notnagel am 09. November 2005, 16:14:07
1. Ist deine Anfrage illegalen Inhalts und verstößt gegen die Forenregeln.

2. ging es bei dem alten Verschlüsselungsverfahren und nicht beim Neuen.

Heute kannst du nur über ein Homenetzwerk und einem alten Decoder mit RJ-45-Anschluß eine Karte an mehreren Fernsehern nutzen. Durch eine schnelle Kartenabfrage hat P*** die Möglichkeit über DSL unterbunden.
Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: Percy am 09. November 2005, 16:18:24
Ist sowas in der Schweiz legal???  :D

In Deutschland nicht!!!  :D

Das Dekodieren (nicht nur Prem***) ist mit neuer Hardware möglich, dazu gibt es aber viele Anleitungen im Internet und wir wohl kaum hier im Forum erklärt.

Gruß Percy
Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: der Notnagel am 09. November 2005, 16:25:13
Zitat
Original von Killer-PS
Das Dekodieren (nicht nur Prem***) ist mit neuer Hardware möglich
Bist du dir sicher? Es gibt ja so eine Projektgruppe, die aus der D-BOX eine TuxBox machen und unter anderem eine sehr gute Menüführung und Spiele ins Betriesbssystem eingebaut haben. Die Programmierer arbeiten nicht am \"knacken\" von P***, sie sind aber immer sehr gut informiert. Von denen habe ich noch nichts wegen dem erfolgreichen Knacken beim neuen Kopierschutz gehört.
Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: Agent-orange am 09. November 2005, 16:33:39
@ Killer-PS


Das ist so  eine sache. Bei uns ist es so, solange man es für den Privatgebrauch benutzt (sowie Sender decodieren oder filesharing) ist es nicht so  illegal , das es zur busse oder zur verhaftung führt. Wenn man aber dumm genug ist, sachen übers internet zu verkaufen, kann mit hohen bussen rechnen und evtl. knast. Habe auch schon gelesen, dass einer ins Zuchthaus musste für 5Jahre, weil er urheberrechtlich geschützte Medien verkaufte. Aber der hat noch Kinder****ografisches Material verkauft, meines wissens. Die gerechte Strafe für so einen penner.

Die Rechtslage ist bei solchen dingen fast gleich wie in Holland, nur  Kiffen sich unsere Bundesräte im Parlament nicht das Hirn aus dem Schädel :)


Ich kenne ein paar Firmen, die software Updates für sat- Receiver verschicken, um die SRG-Kanäle (schweizer Fernsehen) zu decodieren. Die sind über Sat kostenpflichtig.

Kennst du eine gute Page mit Anleitungen????



Danke und gruss
agent-orange
Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: Percy am 09. November 2005, 16:34:54
@Notnagel
Könnte sein das meine Infos auch etwas älter sind aber bis vor einem halben Jahr ging es noch, ich selber mach doch sowas nicht  :D :D :D

Da hatte ich gesehen das es Funzt, teure TV-Karte, Kartenlesegerät und so ne selbst gebastele Box, Anleitung aus dem Internet (Russland).

Werde mich erkundigen ob es immer noch Funzt.
Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: Xela am 09. November 2005, 16:47:18
@Agent-orange

Bei Interesse PN me.
Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: der Notnagel am 09. November 2005, 16:47:44
@Agent-orange
Fakt ist, das dieses Forum auf einem deutschen Server liegt und deutsches Recht anzuwenden ist. In Deutschland ist das Entschlüsseln von Pay-TV-Sendern unter Strafe gestellt. Deshalb wird es hier keine Anleitung oder Adressen geben.

@Killer-PS
Nur Premiere läßt sich jetzt nicht mehr entschlüsseln. Sender die das alte Verfahren von Premiere nutzen kann man als ungeschützt einstufen. Premiere hat das Verfahren ändern müssen, weil bald mehr Leute ohne offizielle Karte dabei waren wie Bezahlkunden.
Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: red2k am 09. November 2005, 16:57:39
hi,

zur zeit ist es unmöglich premiere zu entschlüsseln, seit der umstieg vor ca 2 jahren auf das neue sicherheitssystem erfolgt ist, besteht derzeit keine möglichkeit ein bild + ton zu empfangen.

kurz nachdem das system angelaufen war, soll es (angeblich) möglich gewesen sein das bild zu decodieren, allerdings schwarz-weiss.

von daher besorg dir lieber die mitgliedschaft bei premiere, ist besser und auf jedenfall legal!

red2k
Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: Agent-orange am 09. November 2005, 17:08:52
Zitat
Original von der Notnagel
@Agent-orange
Fakt ist, das dieses Forum auf einem deutschen Server liegt und deutsches Recht anzuwenden ist. In Deutschland ist das Entschlüsseln von Pay-TV-Sendern unter Strafe gestellt. Deshalb wird es hier keine Anleitung oder Adressen geben.

Ich meinte nicht weil ich schweizer bin, ist dies für mich erlaubt bzw. nicht haftbar. Aber ich habe nur die frage von killer... beantwortet.
Titel: Premiere decodieren
Beitrag von: Agent-orange am 09. November 2005, 17:11:45
@ red2k

Leider ist es mir als Schweizer verwehrt, eine Premiere Karte zu kaufen. Ist in der schweiz nicht möglich. Jemand aus deutschland müsste die Bestellen und mir schicken, sonst gibts keine möglichkeit.