So, was neues muß her......
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: So, was neues muß her......  (Gelesen 1984 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

crazy prime

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
So, was neues muß her......
« am: 13. Juni 2011, 12:50:52 »

Hallo und sers;

Da ich dieses Jahr ein Umstieg von 939 auf AM3+ plane, wollte ich wissen wie die Lage
ist und was empfohlen wird.

1. Was und wo genau ist der Unterschied zwischen dem MSI 990FXA-GD80 und
MSI 990FXA-65??
2. Was hat die Konkurrenz so auf Lager??
3. Wie sieht es mit der Stromversorgung aus?? Kann ich mein
Fortron Source (FSB) Blue Storm II 500W weiterverwenden oder ist der Unzureichend??
4. Welchen Speicher kann ich verwenden?? Verträgt sich dieses MoBo mit den Kingston HyperX gut oder sind andere besser??
Wie schnell
und wie groß sollten sie sein ??
5. Werden noch andere und bessere Modelle mit AM3+ rauskommen, vorallem wann??
6. Ist es sinnvoll, dieses Jahr einen AMD Bulldozer zu kaufen, da nächstes Jahr der Bulldozer 2 rauskommen soll. Ist es besser eher einen billigen Phenom 2 zu kaufen??

Fragen über fragen.
:kratz

MFG

« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1307962385 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
So, was neues muß her......
« Antwort #1 am: 13. Juni 2011, 13:18:18 »

Zitat
Was und wo genau ist der Unterschied zwischen dem MSI 990FXA-GD80 und MSI 990FXA-65??
- PCIe 1x16 mehr + 1x4 zusätzlich
- Firewire
- 2x eSATA
- DrMOS
- SLI

Zitat
Was hat die Konkurrenz so auf Lager??
K.A.; am besten selbst schlaumachen.

Zitat
Kann ich mein Fortron Source (FSB) Blue Storm II 500W weiterverwenden oder ist der Unzureichend??
Leistungsangaben des Gerätes sind? An welchem System betreibst du es derzeit?

Zitat
Verträgt sich dieses MoBo mit den Kingston HyperX gut
Noch zu früh um da genaueres zu sagen.

Zitat
Werden noch andere und bessere Modelle mit AM3+ rauskommen, vorallem wann??
Andere sicherlich ob bessere ist Ermessensfrage. Sicherlich werden die 990FXA-Bretter erstmal die \"Flaggschiffe\" sein.

Zitat
Ist es sinnvoll, dieses Jahr einen AMD Bulldozer zu kaufen, da nächstes Jahr der Bulldozer 2 rauskommen soll.
Wenn man ständig auf neue Hardware warten will, dann kommt man nie zu etwas Neuem.

Zitat
Ist es besser eher einen billigen Phenom 2 zu kaufen??
Auch hier eine Ermessensfrage vor allem was man damit will und was man benötigt. Soll das System für \"normale\" Anwendungen herhalten und die Kasse nicht ganz so üppig bestückt ist, dann reicht sicherlich auch ein Phenom.

Gespeichert
Thomas

Feidl74

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
So, was neues muß her......
« Antwort #2 am: 13. Juni 2011, 15:19:16 »

ich würde dir ja zu intel raten, da die 990er chipsätze nicht anderster aufgebaut sind wie die 890er. bis auf paar kleine änderungen bringt das board aber nicht mehr Performance/leistung wie ein 890er board.
Gespeichert

crazy prime

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
So, was neues muß her......
« Antwort #3 am: 13. Juni 2011, 15:41:59 »

Also
Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=780648#post780648\'
K.A.; am besten selbst schlaumachen.
Werde ich machen. Wobei Gigabyte nicht in Frage kommt. Einmal und nie wieder.
Asus keine Ahnung. Habe mich bisher über die nie schlau gemacht. Ich glaube deren nForce4 MoBos hatten mal gewaltige Probleme mit den Skystar 2 Sat-Karten (5V PCI??). Sind reichenweise ab geraucht.

Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=780648#post780648\'
Leistungsangaben des Gerätes sind? An welchem System betreibst du es derzeit?
Highlights
  • FSP BLUE STORM II 500 - Stromversorgung ( intern ) - ATX12V 2.2 - Wechselstrom 115/230 V - 500 Watt - aktive PFC
Produktmerkmale

+12V Maximale Stromstärke [A]: 18
+12V2 Maximale Stromstärke [A]: 18
+3.3V Maximale Stromstärke [A]: 30
+5V Maximale Stromstärke [A]: 30
+5VSB Maximale Stromstärke [A]: 2.5
-12V Maximale Stromstärke [A]: 0.5
24pol Mainboard-Stromanschluss: 1
4pol Mainboard-Stromanschluss: 1
6pol Mainboard-Stromanschluss: 2
Abmessungen (BxHxT) [mm]: 150 x 86 x 140
Anzahl 4pol 3.5\'\' Anschlüsse: 1
Anzahl 4pol 5.25\'\' Anschlüsse: 6
Anzahl Lüfter: 1 x 120mm
Anzahl S-ATA Stromanschlüsse: 4
Bauformat: ATX 12V v2.2
Besonderheiten: Gold überzogenes Lüftergitter
EIN- / AUS-Schalter: Ja
Eingangsfrequenz [Hz]: 47-63
Eingangsspannungsbereich [V]: 100-240
Geräuschentwicklung [dB(A)]: 25
Leistung (KW): 0.50
Leistungsfaktor-Korrektur (PFC): Akti
]Leistungsfähigkeit: 85%
MTBF [Stunden]: 100000
Prüfzeichen: CE
Überlastungschutz: Ja
Überspannungschutz: Ja

Tja mein vergreistes und Probleme bereitendes K8N Neo4 Platinum, der keine 8600GTS verkraftet und Momentan mit einer altes 6800GTS funktioniert. Verbaut sind ein AMD Athlon X2 3800+ und 2 * 1GB Kingston HyperX sowie ein LG DVD-Brenner und 1000GB SATA Festplatte
.
Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=780648#post780648\'
Noch zu früh um da genaueres zu sagen.
Dachte es mir, aber gibt es irgendwo eine Kompatibilitätsliste mit passenden Hardware wie damals bei nForce2 und 4??
Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=780648#post780648\'
Andere sicherlich ob bessere ist Ermessensfrage. Sicherlich werden die 990FXA-Bretter erstmal die \"Flaggschiffe\" sein.
Habe ich auch gedacht, aber die frage ist, wann die neuen rauskommen werden und wie die sich unterscheiden werden??

Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=780648#post780648\'
Wenn man ständig auf neue Hardware warten will, dann kommt man nie zu etwas Neuem.
Tja, so is es. Ich warte schon seit ca. 3 oder 4 Jahren. Nur langsam muß mein altes Sys weg. Habe schon aus ärger mein Gehäuse zertrümmert. :wall
Ein wunder, dass die Laufwerke es überlebt haben.
Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=780648#post780648\'
Auch hier eine Ermessensfrage vor allem was man damit will und was man benötigt. Soll das System für \"normale\" Anwendungen herhalten und die Kasse nicht ganz so üppig bestückt ist, dann reicht sicherlich auch ein Phenom.
Ich habe mir überlegt, dass ich mir erst einmal einen billigen Phenom 2 zu besorge und ende dieses oder nächstes Jahr den Bulldozer zulege.

Das System soll halt für die nächsten 4 - 5 Jahre ausreichen und nicht gleich in die Knie gehen, wenn mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen.
PCIe 1x16 mehr + 1x4 zusätzlich mus net sein.
Firewire habe ich bisher noch nie benötigt.
2x eSATA klingt gut, die sollen ja schneller sein als USB.
Was genau ist DrMOS und was kann man damit machen??
SLI brauche ich eigentlich nicht, da ich kein großer Zocker bin und selten spiele.


Folgendes kommt noch ins System:
1 Blueray Brenner von LG
1 Kabel-TV-Karte
und irgendwas mit TV-in zum überspielen von Filmen (Video Recorder, DVD-Recorder)


Zitat von: \'Feidl74\',\'index.php?page=Thread&postID=780663#post780663\'
ich würde dir ja zu intel raten, da die 990er chipsätze nicht anderster aufgebaut sind wie die 890er. bis auf paar kleine änderungen bringt das board aber nicht mehr Performance/leistung wie ein 890er board.
Einmal und NIE WIEDER INTEL!!!! So ein Dreck werde ich mir gewiss nimmer zulegen. Die haben sogar nötig gehabt, andere zu bestechen, damit AMD nichts verkaufen kann!! Marktmanipulation. :motz :streit

Und habe die nicht schon wieder Probleme (Sandy Bridge oder so)??


Ausserdem das mit dem Chip-Sätzen habe ich auch schon in Erfahrung gebracht.

Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
So, was neues muß her......
« Antwort #4 am: 13. Juni 2011, 15:52:26 »

Als erstes mal zum NT: Wenn du dir schon ein neues System gönnst, dann würde ich ein neues NT auch mal ins Auge fassen. Sicherlich reichen die 2x18A auf den +12V Schienen, aber ganz so sicher wäre ich mir da nicht; es darf ruhig etwas mehr sein.

Zitat
aber gibt es irgendwo eine Kompatibilitätsliste mit passenden Hardware wie damals bei nForce2 und 4??
Noch nicht, aber die kommt mit Sicherheit.

Zitat
Ich habe mir überlegt, dass ich mir erst einmal einen billigen Phenom 2 zu besorge und ende dieses oder nächstes Jahr den Bulldozer zulege.
Der richtige Weg!

Zitat
Was genau ist DrMOS und was kann man damit machen??
Geht zwar um ein anderes Board; die Erklärung tuts aber trotzdem ---> MSI P55 – DrMOS

---------


Zitat von: \'Feidl74\',\'index.php?page=Thread&postID=780663#post780663\'
ich würde dir ja zu intel raten, da die 990er chipsätze nicht anderster aufgebaut sind wie die 890er. bis auf paar kleine änderungen bringt das board aber nicht mehr Performance/leistung wie ein 890er board.
Manchmal frage ich mich echt, was du dir hier so zurechtschreibst.  :(
Allerdings werde ich in diesem Thema hier nicht hinterfragen was du für einen immensen Performanceanstieg von neueren Chipsätzen erwartest.  :rolleyes:

Gespeichert
Thomas

Feidl74

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
So, was neues muß her......
« Antwort #5 am: 13. Juni 2011, 16:19:23 »

siehe intel sandy bridge zu 990 AMD....reicht ja schon die tests zu lesen. es reicht auch zu wissen das amd und sli noch nie wirklich gut funktioniert haben. und wenn dir es reicht das AMD aus der 8 eine 9 macht, reicht dir das halt, mir nicht
Gespeichert

crazy prime

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
So, was neues muß her......
« Antwort #6 am: 13. Juni 2011, 17:11:47 »

So wie ich dass verstehe ist DrMOS dazu da, um mögliche Stromschwankungen besser auszugleichen und liefert die Stromversorgen der Phasen. Früher waren es diese MosFet Dinger.

Dass mit dem neues NT doch mal ins Auge fassen.

Wann kommt so ne Kompatibilitätsliste eigentlich raus?? Ist es sinnvoll gleich nächsten Monat das MoBo zu kaufen, oder ist es eher ratsam auf erste ausführliche Testergebnisse (mit dem Bulldozer) und auch Kompatibilitätsliste zu warten??

Welche Speicher sind erfahrungsgemäß (890er Reihe) zu empfehlen?? Der Rechner soll ja keine Krücke werden??
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.503
So, was neues muß her......
« Antwort #7 am: 13. Juni 2011, 18:58:06 »

Zitat
Wann kommt so ne Kompatibilitätsliste eigentlich raus?
Man wird momentan dabei sein, diverse Tests durchzuführen; also noch ein wenig Geduld.

Zitat
Ist es sinnvoll gleich nächsten Monat das MoBo zu kaufen
Wenn du kannst, würde ich noch etwas warten. Letztendlich kann man allerdings noch nicht allzuviel zu den Boards sagen, da eben noch nicht verfügbar.

Zitat
Welche Speicher sind erfahrungsgemäß (890er Reihe) zu empfehlen?
Erfahrungsgemäss laufen Corsairs recht zufriedenstellend, aber auch hier gilt: Abwarten, da es sich um einen neuen Chipsatz und ggf. um eine neue CPU-Modellreihe (falls du dich dazu entschliesst) handelt.

Gespeichert
Thomas

crazy prime

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
So, was neues muß her......
« Antwort #8 am: 13. Juni 2011, 20:01:43 »

Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=780677#post780677\'
Man wird momentan dabei sein, diverse Tests durchzuführen; also noch ein wenig Geduld.
Dann muß ich mich länger mit meinem K8N Neo4 ärgern und gedulden.

Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=780677#post780677\'
Wenn du kannst, würde ich noch etwas warten. Letztendlich kann man allerdings noch nicht allzuviel zu den Boards sagen, da eben noch nicht verfügbar.

Dass ist ja des. Leider kann man noch nicht allzuviel zu den Boards sagen, da eben noch nicht oder seit kurzen verfügbar.


Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=780677#post780677\'
Erfahrungsgemäss laufen Corsairs recht zufriedenstellend, aber auch hier gilt: Abwarten, da es sich um einen neuen Chipsatz und ggf. um eine neue CPU-Modellreihe (falls du dich dazu entschliesst) handelt.
Tja dann werde ich doch noch abwarten müßen, bis die ersten Erfahrungsberichte und so ne Kompatibilitätsliste raus kommt.
Gespeichert

Feidl74

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 304
So, was neues muß her......
« Antwort #9 am: 14. Juni 2011, 03:03:30 »

dein netzteil würde ich, wenn es schon älter ist auch in eine neuinvestition miteinbeziehen. dein model ist aus dem jahre 2007.
ob du dir nun Intel oder AMD kaufst, ist deine sache. ich habe meinen AMD kauf schon bissl bereut, preis/leistung
achja wegen deinem netzteil
http://www.technic3d.com/review/netzteile/554-fsp-blue-storm-ii-500-500w-netzteil/2.htm
.\"Das ATX-Kabel ist mir lediglich 42cm unterdurchschnittlich kurz\".
deswegen meine frage wie alt dein nt ist, wenns eine neuere revision davon ist, kann das durchaus geändert worden sein.


p.s. glaub mal nicht das AMD nicht auch dreck am stecken hat, durch dubiose geschäftspraktiken;)
ich sage nur 2009 AM3 sockel und Bulldozer CPU....heute ist 2011 und es gibt immer noch keinen echten AM3 Prozessor, geschweige denn einen Bulldozer. der bulldozer wird mit dem ursrpünglich dafür vorgesehenen AM3-Sockel nur teilkompatibel sein. wie du siehst nimmt sich AMD zu Intel nichts^^
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1308021423 »
Gespeichert