Netzteil mit PCIe Anschlusss
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Netzteil mit PCIe Anschlusss  (Gelesen 2901 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alyvmi

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Netzteil mit PCIe Anschlusss
« am: 14. Juni 2011, 10:04:16 »

Hallo zusammen,


ich möchte mir mal wieder einen neuen PC zusammen bauen. Ich habe auch alle Komponenten (natürlich von MSI) zusammen. Nur ein neues Netzteil fehlt mir noch, da ich gelesen habe das die neuen PCIe anschlüsse haben. Sind diese unbedingt notwendig oder tut es mein altes noch?


Danke schon mal für die Rückmeldung
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 13.180
Netzteil mit PCIe Anschlusss
« Antwort #1 am: 14. Juni 2011, 10:26:44 »

Was für ein Netzteil nennst Du denn Dein \"altes\"?

Lesitungsdaten und Hersteller wären hier wichtig.

Alle derzeit auf dem Markt befindlichen Netzteile bieten einen oder mehrere PCIe Stromstecker.

Am besten verrätst Du uns Deine Komponenten des neuen Systems, dann können wir Dir eine Netzteilempfehlung aussprechen.
Gespeichert

Alyvmi

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Netzteil mit PCIe Anschlusss
« Antwort #2 am: 15. Juni 2011, 09:30:19 »

Zitat von: \'der Tobi\',\'index.php?page=Thread&postID=780713#post780713\'
Was für ein Netzteil nennst Du denn Dein \"altes\"?

Lesitungsdaten und Hersteller wären hier wichtig.

Alle derzeit auf dem Markt befindlichen Netzteile bieten einen oder mehrere PCIe Stromstecker.

Am besten verrätst Du uns Deine Komponenten des neuen Systems, dann können wir Dir eine Netzteilempfehlung aussprechen.
Zitat von: \'der Tobi\',\'index.php?page=Thread&postID=780713#post780713\'
Was für ein Netzteil nennst Du denn Dein \"altes\"?

Lesitungsdaten und Hersteller wären hier wichtig.

Alle derzeit auf dem Markt befindlichen Netzteile bieten einen oder mehrere PCIe Stromstecker.

Am besten verrätst Du uns Deine Komponenten des neuen Systems, dann können wir Dir eine Netzteilempfehlung aussprechen.
Ja das ist so eine Sache ich kann es zur Zeit leider nicht ausbauen, aber es ist schon so alt, das es sogar noch nicht einmal SATA Stromamschlüsse hat.
Gespeichert

der Tobi

  • Tester
  • *
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 13.180
Netzteil mit PCIe Anschlusss
« Antwort #3 am: 15. Juni 2011, 11:06:49 »

Ok.
Somit wirst Du Dein altes auf jedenfall nicht weiter nutzen können.

Nun wäre es wichtig zu wissen, welche Komponenten Du verbauen willst.
Ohne dieses Wissen, können wir Dir auch keine Empfehlung aussprechen.
Gespeichert

Alyvmi

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Netzteil mit PCIe Anschlusss
« Antwort #4 am: 15. Juni 2011, 12:25:59 »

Zitat von: \'der Tobi\',\'index.php?page=Thread&postID=780779#post780779\'
Ok.
Somit wirst Du Dein altes auf jedenfall nicht weiter nutzen können.

Nun wäre es wichtig zu wissen, welche Komponenten Du verbauen willst.
Ohne dieses Wissen, können wir Dir auch keine Empfehlung aussprechen.
Danke das habe ich mir gedacht :-D

Ich habe ein Bord MSI Produkte: , 870A-G54 un deine Graka N430GT OC dazu ein AMD II X2 260, eine 5.1 Soundkarte von Creative und zuletzt eine HD TV Karte Sky Star 2 HD und ein Blue R. Brenner
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Netzteil mit PCIe Anschlusss
« Antwort #5 am: 15. Juni 2011, 12:41:47 »

Diese Leistungs- und Preisklasse sollte dafür im Grunde genügen:

http://geizhals.at/deutschland/a557724.html
http://geizhals.at/deutschland/a640425.html
http://geizhals.at/deutschland/a572621.html
http://geizhals.at/deutschland/a374990.html
http://geizhals.at/deutschland/a640424.html

Wenn in Zukunft noch Updates geplant sind (bessere GraKa etc.), dann vielleicht einen Tick höher dimensionieren.
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Netzteil mit PCIe Anschlusss
« Antwort #6 am: 15. Juni 2011, 13:00:10 »

Hallo,

also ich schließe mich da Jack an, aber ich bin eher der Mann der stillen Reserven. Deshalb tendiere ich da mehr zu dem 500W Netztteil. So kann man auch mal ohne sich Gedanken zu machen auch mal eine weitere Komponente betreiben, oder auch mal eine Grafikkarte tauschen, ohne sich gleich ein neues NT anzuschaffen.

Corsair ist schon ok, aber es wäre auch empfehlenswert; Cooler-Master,Enermax-die aber etwas teurer sind, Thermaltake und Tagan.
Von Billignetzteilen, sowie No-Name Produkten würde ich abraten, auch wenn die mit \"700\" Watt für um die 50 Euro werben.

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

Alyvmi

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10
Netzteil mit PCIe Anschlusss
« Antwort #7 am: 16. Juni 2011, 08:10:13 »

Hallo und danke für die Rückmeldung. Das mit der Graka werde ich mir nicht mehr überlegen können, da diese schon da ist. Aber was solls wenn sie nicht das macht, wesshalb ich diese einbaue dann werde ich sie wechseln. Mir geht es eigentlich darum HD Sendungen aufzuzeichnen.
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Netzteil mit PCIe Anschlusss
« Antwort #8 am: 16. Juni 2011, 10:31:47 »

Zitat von: \'Alyvmi\',\'index.php?page=Thread&postID=780810#post780810\'
Mir geht es eigentlich darum HD Sendungen aufzuzeichnen.

Wenn der Rechner ausschließlich dazu dienen soll, reicht a\' die Grafikkarte und b\' reicht dann auch völlig ein 400 W Netzteil.

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)