Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI PM8 M3-V Bios flashen  (Gelesen 7802 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

NeoNightFighter

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI PM8 M3-V Bios flashen
« am: 15. März 2011, 08:09:19 »

Moin Community :-)
Ich begrüße euch alle hier als neuer Mitglied des Boards zu sein. Ich wollte neuen Erfahrungsaustausch machen die sich besser auskennen hier. Es geht um Mainboard MSI ms-7211. Ich wollte das Bios flashen aber weiß nicht was ich für eine Version ich habe. ich kann mal ein paar daten posten:

Mainboard: MSI PM8 M3-V

Motherboard Chipsatz: P4M800Pro

Biosversion: W7211 VHB V1.0B1011206

CPU Typ: Intel Celeron D 351

Marke: Hyrican

Das sind die wichtigsten Daten. Ich wollte auch fragen ob man dann,wenn es sich um ein aktuelles Board handelt,ob ich auch mit
USB-Stick flashen kann weil ich kei Diskettenlaufwerk habe. Was mich auch stört ist das im Bios die Option Frequenz Voltage/Controll
nicht angezeigt wird um den zu übertakten.

Ich bedanke mich schon mal für eure mühe und hilfe ;-)





Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 20.501
MSI PM8 M3-V Bios flashen
« Antwort #1 am: 15. März 2011, 09:11:37 »

Hallo

Zitat
Biosversion: W7211 VHB V1.0B1011206
Es gibt noch eine neuere Version (V1.0B2) die sich aber sicher nicht lohnt zu flashen und auch nichts an dieser Situation ändern wird:

Zitat von: \'NeoNightFighter\',\'index.php?page=Thread&postID=775081#post775081\'
Was mich auch stört ist das im Bios die Option Frequenz Voltage/Controll
nicht angezeigt wird um den zu übertakten.
Gespeichert
Thomas

NeoNightFighter

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI PM8 M3-V Bios flashen
« Antwort #2 am: 15. März 2011, 16:13:44 »

Danke dir für die Antwort^^. Warum würde es nicht lohnen das neue Bios drauf zu spielen? Gib´s es dafor kein Beta Bios oder Mod Bios?
Weil mir ging´s letzentlich auch nur,das man die Anzeigeeistellungen Frequenz Voltage/Controll sehen kann. Und das Board dafür geeignet ist es per USB-Sick zu flashen. Ich habe noch ein anderes Mainboard denn ich auch mal geflasht habe. Ist auch ein MSI MS-7369.

Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 20.501
MSI PM8 M3-V Bios flashen
« Antwort #3 am: 15. März 2011, 16:19:14 »

Zitat
Warum würde es nicht lohnen das neue Bios drauf zu spielen?
Weil du auch damit mit hoher Wahrscheinlichkeit die gewünschten Einstellungen (Frequenzy/Voltage Control) nicht zu Gesicht bekommen wirst. Falls du die neuere Version dennoch flashen willst, können wir sie dir sicherlich gern hochladen.

Zitat
Und das Board dafür geeignet ist es per USB-Sick zu flashen.
Ich denke das es da keine Probleme geben wird.

Gespeichert
Thomas

NeoNightFighter

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI PM8 M3-V Bios flashen
« Antwort #4 am: 15. März 2011, 16:37:42 »

Ja Danke dir^^ Das wäre supi wenn du es mir hochladen würdest und mir eine Anleitung geben würdest. Ich hatte ja mal ein AMD Athlon geflascht und wäre das erste mal mit einen Pentium 4 Board von MSI
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 20.501
MSI PM8 M3-V Bios flashen
« Antwort #5 am: 15. März 2011, 19:34:35 »

USB-Stick nach dieser Anleitung vorbereiten und zusätzlich die beiden heruntergeladenen (entpackten!) Dateien auf den Stick kopieren.

Im BIOS deines Boards die Bootreihenfolge auf den USB-Stick einstellen (muss beim Systemstart eingesteckt sein!) oder kurz nach dem Einschalten des Rechners das Bootmenü aufrufen (z.B. F11) und davon booten. An dann erscheinendem DOS-Prompt folgende Befehlszeile eingeben:

awfl865 w7211vhb.102 /sn /py /cc /cd

Nach erfolgreichem Flash das System ausschalten, den Netzstecker ziehen und ein CMOS-Reset durchführen.

Beachte das du dieses BIOS-Update auf eigenes Risiko durchführst!

Gespeichert
Thomas

NeoNightFighter

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI PM8 M3-V Bios flashen
« Antwort #6 am: 15. März 2011, 21:05:47 »

Ich bedanke mich. Ich werde dir schreiben wenn ich es mgemacht habe.


Lieben Gruß :thumbup:
Gespeichert

NeoNightFighter

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
MSI PM8 M3-V Bios flashen
« Antwort #7 am: 03. April 2011, 19:17:08 »

Ja hallo erstmal wieder^^

Ich wollte nur sagen ich habe es geflasht das Bios mit Erfolg.
Aber ich musste das von einer Bootsfähigen CD aus machen weil das mit dem USB-flash nicht 100% geklappt hat.
Hat viel nerven gekostet aber letztendlich wurde ich belohnt... puh :motz :whistling:
Aber trotdem zeigt er mir immer noch nicht \"Frequenzi Voltage/Controll an.
Schade eigentlich,aber mittlerweile ist es egal. Wenn es trotdem noch Möglichkeiten gibt es anzeigen zu lassen,
dann wäre ich für jede Antwort dankbar.

Lieben Gruß
Gespeichert