Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Notebook nach RMA immer noch Defekt  (Gelesen 1354 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

gamer566

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Notebook nach RMA immer noch Defekt
« am: 28. März 2011, 16:57:30 »

Die Reperatur meines Notebooks via RMA war nicht erfolgreich, einige Fehler wurden zwar behoben
aber der schwerwiegendste ist immer noch vorhanden. Was kann ich jetzt tun? Ich glaube nicht dass der Fehler nach erneutem Einsenden
behoben sein würde, wenn sie es beim ersten mal schon nicht geschafft haben.
Ich habe irgendwo gehört, dass man den Laptop nach 3 maligem Fehlschlagen der Reperatur zurückgeben kann und dafür den Kaufpreis zurückbkeommt.
Stimmt das?
?-(


MfG
gamer566
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.034
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Notebook nach RMA immer noch Defekt
« Antwort #1 am: 28. März 2011, 17:30:33 »

Da würde ich direkt MSI Fragen und nicht im Forum, wo du alles hast, nur keine MSI Mitarbeiter:
de-nbdirektrma@msi.com
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

ExOdUs88

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 415
Notebook nach RMA immer noch Defekt
« Antwort #2 am: 29. März 2011, 12:49:43 »

Zitat von: \'gamer566\',\'index.php?page=Thread&postID=775876#post775876\'
Ich habe irgendwo gehört, dass man den Laptop nach 3 maligem Fehlschlagen der Reperatur zurückgeben kann und dafür den Kaufpreis zurückbkeommt.


Wenn dein Gerät schon zwei mal wegen dem selben Fehler in der Reparatur war und dieser ein drittes mal auftritt, hast du das Recht eine Wandlung über den Händler einzuleiten.

http://dejure.org/gesetze/BGB/440.html

LG

Roland
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Notebook nach RMA immer noch Defekt
« Antwort #3 am: 30. März 2011, 11:38:03 »

Zitat von: \'gamer566\',\'index.php?page=Thread&postID=775876#post775876\'
Die Reperatur meines Notebooks via RMA war nicht erfolgreich, einige Fehler wurden zwar behoben
aber der schwerwiegendste ist immer noch vorhanden. Was kann ich jetzt tun? Ich glaube nicht dass der Fehler nach erneutem Einsenden
behoben sein würde, wenn sie es beim ersten mal schon nicht geschafft haben.

Hallo Gamer566,

also ich denke das es auch oft daran scheitert, dass der User nur eine Vage, oder sehr ungenaue Beschreibung des Fehlers an den Händler, bzw. Reparaturabteilung weiterleitet.

Da gibt dann der User eventuell an, dass die Tastatur defekt sei, aber nicht das es sich um eine betimmte Taste, oder Tastenkombination handelt, oder einfach ein Lämpchen bei der NUM-Taste nicht brennt.

Die Werkstatt testet dann die Tastatur und befindet sie als in Ordnung und der Kunde flucht, weil er sofort testet ob zum Beispiel die Hochtasten funktionieren und feststellt, dass die Tastatur immer noch defekt ist, weil genau darauf der Techniker nicht geschaut hat.

Und ich denke, dass \"schwerwiegende\" Fehler schon erkannt werden und auch in der Regel behoben werden, aber der Kunde muss diesen Fehler eben auch genau und am Besten in schriftlicher Form der Werkstatt mitteilen.

Also beziehe das jetzt bitte nicht auf Dich, denn vielleicht hast Du es ja genau so gemacht und es war dann vielleicht ein Montag wo Dein Gerät in der Werkstatt war? Denn auch da sind nur Menschen beschäftigt und können was übersehen, bzw. Fehler machen.

Nur eben ist der Normale User nicht gerade ein Fachmann, oder Hardware - Guru. Deshalb kann manch einer eben aus diesem Grund manchen Fehler nicht genau beschreiben, bzw. eingrenzen.

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)