Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem mit MSI MovieStation HD500  (Gelesen 20265 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Siras

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit MSI MovieStation HD500
« am: 19. März 2011, 16:05:16 »

Guten Tag allerseits,
Ich habe in dieser Woche meine neue MSI MovieStation gekauft.
Zuerst habe ich sie mit einem USB Stick ausprobiert. Dieser lief völlig Problemlos. Als ich dann eine WD Elements SE portable 1TB Festplatte gekauft hatte, Erkannte die MovieStation sie nicht. Die Platte startet normal und fährt dann in den Energiesparmodus herunter.
Die WD ist mit FAT32 formatiert. Die MovieStation Lädt und sagt dann \"No playable Files\".
Was kann ich tun?
MFG
Siras
Gespeichert

HD1000Nutzer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Problem mit MSI MovieStation HD500
« Antwort #1 am: 23. März 2011, 18:29:58 »

Hi!

Nach deiner Beschreibung zu urteilen, hast du eine 2,5\"-Festplatte mit nur einem USB-Stecker, ist das richtig (also kein y-Kabel)?

Ich nehme an, dass deine Platte beim Anlaufen zuwenig Strom über die USB-Buchse bezieht.

Lösung: Besorg dir ein USB-y-Kabel und ein USB-Stromadapter. Das eine Ende des y-Kabels steckst du an deine HD500, das andere Ende an den USB-Stromadapter und diesen wiederum in die Steckdose.

2. Lösung: Eine andere 2,5\"-Festplatte kaufen, die weniger Anlaufstrom benötigt, z.B. Platinum Mydrive 500 GB (habe ich z.B. an meinem Sat-Receiver hängen). Diese hat zwar ein y-Kabel schon dabei, du benötigst aber nicht beide Stecker, d.h. kein zusätzlicher Stromadapter nötig.

Viel Erfolg! Wenn\'s nicht klappt, nochmal melden!!!

Gruß - HD1000Nutzer
Gespeichert

Siras

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit MSI MovieStation HD500
« Antwort #2 am: 26. März 2011, 14:58:26 »

Vielen Dank für die Antwort.
Wäre dieses Kabel hier das richtige?
http://www.digitec.ch/?param=toppreise&wert=210945

Und was für ein Stromadapter brauche ich?
MFG
Siras
Gespeichert

hm666

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
HDD wird an MovieStation500 nicht erkannt
« Antwort #3 am: 29. März 2011, 19:05:18 »

Hallo,
habe die exakt gleichen Probleme wie Siras, allerdings mit einer (FAT32 formatierten) WD My Passport 320GB (WD3200ME-00).

Aufgrund des Verdachtes der zu geringen Stromzufuhr habe ich dann dieses Y-Kabel
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=83587;GROUPID=;SID=11TY3oN38AAAIAAAdQQwI6490f7a83ea9343df1db1eeedfaaf6fa
mit diesem USB-Netzteil
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=97412;GROUPID=;SID=11TY3oN38AAAIAAAdQQwI6490f7a83ea9343df1db1eeedfaaf6fa
angeschlossen.
Leider bleibt die \"No playable Files\" - Meldung.
Habe gelesen, die MSI-MovieStation500 wäre für \"My Passport\" Festplatten bis 1TB optimiert ist... ?(

Woran könnte es noch liegen?

MFG
HM666


« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1301424078 »
Gespeichert

hm666

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit MSI MovieStation HD500
« Antwort #4 am: 11. April 2011, 15:54:37 »

Hat keiner einen Rat?
Gespeichert

Siras

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit MSI MovieStation HD500
« Antwort #5 am: 21. April 2011, 19:26:48 »

Ich habe nun das Y-Kabel auch geliefert bekommen, und es funktioniert auch nicht. Wenn ich die Festplatte direkt an den Strom anschliesse, funktioniert sie. Wenn ich sie dann aber an die MovieStation anschliesse, blinkt sie 3mal und schaltet ab und blinkt in langen Abständen.
Was kann man dagegen tun?

MFG
Gespeichert

HD1000Nutzer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Problem mit MSI MovieStation HD500
« Antwort #6 am: 14. Mai 2011, 17:43:17 »

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Haben Sie das y-Kabel noch? Das eine dicke USB-Kabelende (mit den zwei Leitungen) muss an die Box angeschlossen werden, das andere, dünnere Ende an den Stromadapter.

Ansonsten bitte nochmal melden.
Gespeichert

hm666

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Problem mit MSI MovieStation HD500
« Antwort #7 am: 16. Mai 2011, 10:11:51 »

Hallo HD1000Nutzer,

Das eine dicke USB-Kabelende (mit den zwei Leitungen) ist an die Box
angeschlossen worden, das andere, dünnere Ende an den Stromadapter.
Das andere dicke Ende mit dem Mini-USB-Stecker an die HDD.
Leider erfolglos.
Kann mir nicht vorstellen, dass das Netztteil zu schwach ist (siehe Link vom 29.03.)...
Was mich so stört, ist, dass z.B. Hier steht, die HD500 sei für MyPassport HD\'s optimiert...
Habe eine WD3200ME-00.:kratz
Gespeichert

HD1000Nutzer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Problem mit MSI MovieStation HD500
« Antwort #8 am: 16. Mai 2011, 17:58:18 »

nene, am Stromadapter kann\'s nicht liegen, das ist bis 1000 mA ausgelegt.

Hab mir im Internet \'nen Wolf gesucht. Meinst du, ich hätte ein Handbuch über die HD500 gefunden???? nö.

Kannst du das irgendwie einscannen und hochladen, damit ich mir das mal anschauen kann?

Ist der Text in deinem Link tatsächlich von Amazon? Das bezweifel ich. Normalerweise gibt ein Hersteller nie so ein Statement ab, da es zuviele Festplatten auf den Markt gibt. Ok. Das wird jetzt OT. Zurück zum eigentlichen Thema. Die Festplatte ist ja nu mal da.

Auch wenn\'s verrückt klingt. Man könnte mal versuchen, eine Partition von max. 16 GB anzulegen. Ich vermute fast, 320 GB sind zu groß zum Verwalten für die HD500. Aber Vorsicht! Um die komplette Festplatte (320 GB) wieder ins FAT32-Format zurückzuformatieren, benötigt man zusätzliche Tools, z.B. h2format. Ich persönlich arbeite mit der Live-CD von Parted Magic (Linux Live-CD).

Gruß - Der HD1000Nutzer
Gespeichert

HD1000Nutzer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
Problem mit MSI MovieStation HD500
« Antwort #9 am: 01. Juli 2011, 13:13:02 »

Das USB-Kabel von Reichelt ist viel zu lang (1,8 m)! Bitte mit einem kürzeren Y-Kabel probieren.

Gruß - Der HD1000Nutzer
Gespeichert