Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Wind Top AE2420 3D spielt keine Filme in 3D  (Gelesen 2056 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

pmo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Wind Top AE2420 3D spielt keine Filme in 3D
« am: 12. März 2011, 13:04:44 »

Hallo erstmal,

ich habe o.g. Problem mit meinem Wind Top AIO PC. Der Monitor ist auf 120Hz eingestellt Spiele können in 3D dargestellt werden (über das vorinstallierte iZ3d) hier funktionieren beide Tests (statisch und dynamisch) auch einwandfrei lediglich wenn ich versuche Filme mit dem Roxio CinePlayer 3D anzuschauen funktioniert es nicht. Die 3D Verarbeitung in den Einstellungen ist aktiviert Vollbildmodus eingeschaltet und der Player ist auf dem neuesten Stand (habe sogar schonmal erneut installiert - ohne Erfolg). In den 3D Einstellungen des Cineplayers bekomme ich allerdings eine Fehlermeldung wenn ich versuche bei Anzeige \"Active Shutter 100Hz or higher Display\" auszuwählen. Der Support von Roxio konnte mir bislang auch nicht wirklich weiterhelfen. Die Fehlermeldung besagt: \"Das aktuelle Gerät unterstützt diese Ausgabeart nicht. Bitte lesen die nachstehenden Detailinformationen:\"

Leider werden keine Detailinformationen angezeigt. Ich hoffe nun dass mir vielleicht hier jemand weiterhelfen kann.



Danke im voraus

Patrick
Gespeichert

pmo

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Wind Top AE2420 3D spielt keine Filme in 3D
« Antwort #1 am: 21. März 2011, 21:17:00 »

in meinem Fall hat erst die Wiederherstellung des Systems über die MSI Recovery Console weiter geholfen. Nur falls jemand mal das selbe Problem hat.
Gespeichert