Fermi Mod-BIOS Sammlung (u.a. auch für MSI-Karten) & Bearbeitung von BIOS-Files
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Fermi Mod-BIOS Sammlung (u.a. auch für MSI-Karten) & Bearbeitung von BIOS-Files  (Gelesen 4946 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Edgecrusher86

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3

Hallo wertes MSI-Forum! :emot:

Das könnte einige User interessieren (Fermi Mod-BIOS Sammlung):

http://towatai.dyndns.org/Fermi%20Mod-BIOS/

Der HardwareLuxx- & CB-User Towatai hat freundlicherweise seinen Server zur Verfügung gestellt - ich habe schon ein paar Files hochgeladen.

P.S.: Dort gibt es auch noch Bearbeitungshinweise (und Links zu HardwareLUXX) - auch sind die aktuellen Editoren verlinkt usw..

Wenn ihr möchtet, könnt ihr dort auch Files für weitere Karten hochladen - allerdings der Übersicht halber am besten auch mit Unterordner und ähnlicher Beschriftung wie bisher der Fall. 8-)

Wenn ihr möchtet, könntet ihr hier auch eure BIOS-Files hochladen und Wünsche angeben.
Es wäre allerdings möglich, dass ich hier nicht so oft reinschaue - bin ja u.a. auch bei Luxx als Moderator tätig.
Es gibt übrigens auch dort einen Thread für BIOS-Wünsche:

http://www.hardwareluxx.de/community/f14/nvidia-geforce-gtx-580-480-470-465-460-450-bios-files-3-a-772014.html

Was es sonst noch zu sagen gibt:

Flashen geschieht auf eigene Gefahr - haltet immer auch noch ein Backup-BIOS bereit (etwa auf dem USB-Stick, wenn in DOS geflasht wird). Desweiteren können die Karten natürlich auch dauerhaft beschädigt werden, sollte das OC bzw. die VCore zu hoch sein. Wer längerfristig eine erhöhte VCore fahren möchte, der sollte die Karte am besten mit einem Fullcover-WaKü-Block betreiben.

Manche BIOS-Files sind ungetestet bzw. gab es dort kein Feedback - etwa im HardwareLuxx-Forum, wo ich auch tätigt bin.

Das war es jetzt erstmal von mir - viel Spaß! ^^

MfG
Edge
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1299428969 »
Gespeichert