MovieStation HD1000 u. ISO im Netzwerk
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MovieStation HD1000 u. ISO im Netzwerk  (Gelesen 10520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Birgit25

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
MovieStation HD1000 u. ISO im Netzwerk
« am: 21. Februar 2011, 22:52:23 »

Hallo,
ich habe mir heute die MovieStation HD1000 gekauft. Neuste Firmware installiert. Die Moviestation habe ich über ein Lankabel mit meiner AVM-FritzBox 7390 verbunden. An dieser FritzBox (ebenfalls neuste Firmware) ist eine 2,5 Zoll 500 GB HDD über USB angeschlossen. Gleichzeitig wurde der Mediaserver in der Box aktiviert. Jetzt kann ich alle Videodateien durch die Movistation über das Netzwerk abspielen mit Ausnahme von ISO-Dateien, Es handelt sich hier um ISO-Dateien eines DVD-Films. Schließe ich z.B. die Festplatte direkt an der Moviestation an, so kann ich diese erwähnte ISO-Datei ohne Probleme abspielen. Alles in allem werden die ISO-Dateien nicht im Netzwerk angezeigt und somit können diese nicht wieder gegeben werden.
Kennt einer von euch eine Möglichkeit dieses Problem zu beheben?
LG. Birgit
Gespeichert

HD1000Nutzer

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30
MovieStation HD1000 u. ISO im Netzwerk
« Antwort #1 am: 23. März 2011, 18:45:42 »

Probiere mal, die ISO zu entpacken, sodass du nur noch einen Filmordner hast und darunter den VIDEO_TS und den AUDIO_TS (ok, Audio_TS ist überflüssig) Ordner hast.

Um DVD-Menüs abspielen zu können, ist es nicht notwendig, zum ISO-Format umzuwandeln, sondern funzt auch mit diesen zwei Ordnern.
Als \"Startdatei\" für das Abspielen der DVD-Menüs ist nämlich die IFO-Datei zuständig. Die HD1000 kann IFO abspielen.

Probier\'s mal aus und melde dich nochmal.

Frage: Die 7390 kann schon NTFS, oder?

Gruß - Der HD1000Nutzer
Gespeichert