Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps  (Gelesen 15872 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903

MSI P67A-C45
Sockel1155 Mainboard



Wieder einmal ging mir der Gedanke durch den Kopf, ein Low-Budget-Board auf Herz und Nieren zu testen.
Folgende Gründe waren ausschlaggebend:
- Preis/Leistung
- Effizienz
- Overclocking

Testumgebung:

- Board: MSI P67A-C45
- CPU: Intel I5-2500K
- NT: Amacrox Freestyle
- Grafikkarte: GTX 460 mit Biosmod
- Speicher: G.Skill RipJaws 4GB PC3-16000U CL9-9-9-27 (DDR3-2000) (F3-16000CL9D-4GBRH)

Das P67A-C45 macht einen sehr sauber verarbeiteten Eindruck.
Die Kühler sind solide verschraubt. Das Board beherbergt somit keine wackeligen Plastik-Pushpins.
Völlig ausreichend ist der eine PCIE 2.0 Steckplatz für diejenigen, die auf SLI oder Crossfire keinen Wert legen.
Was man nicht benötigt, frisst auch keine unnötige Energie.
Für Overclocking-Anfänger bietet der OC Genie II durch einfaches Einschalten im Bios die Möglichkeit die CPU auf 4,2Ghz zu übertakten.
Sprich, Hardware installieren, nur ein Biosreiter ändern = Leistung satt.
Das UEFI Click-Bios zeichnet sich durch seine vielfältigen Einstellmöglichkeiten aus.
Sehr gut finde ich den Memory Test, HDD-Backup und den 15 sprachigen, wählbaren Bios-Menü-Text.
Mit dem Memorytest kann man bei defektem RAM, respektive falsch eingestellten Timings, einer mögl. System-Instabilität vorab auf den Grund gehen. Der Clear-CMOS-Taster ist am I/O Shield. Er ist somit ohne ein Öffnen des Gehäuses zu erreichen.


Effiziente SFC-Chokes
- CPU-Ambient-Bauteile ( Wandler etc) in völlig ausreichender Anzahl vorhanden .
Jeder unnötige CPU-Wandler kostet unnötig Energieverlust.


Weitere ausfühliche Infos über das Board gibt es auf der MSI-HP
http://www.msi-computer.de/index.php?func=proddesc&maincat_no=1&cat2_no=170&prod_no=2228


Board und Zubehör




Aluminium-Kühler




Boardunterseite (Kühler verschraubt)




Overclocking und Effizienzergebnisse



Idle 1,6Ghz 0,776V-> CPU ab Biosstart mit 44x100 (VCore Auto)




Last 4,4Ghz 1,28V-> CPU ab Biosstart mit 44x100 ( VCore Auto)




OC 5Ghz 1,44V
Was das kleine, günstige Board hergibt ist erstaunlich.
Die VCore lässt sich im APS-Mode+High-Vdrooop, ab Bios V1.8b7 bis ~1,528V(Last) nutzen.




Und nun zu einigen Biostipps.
Einige User beklagen ein nicht funktionierendes APS, Spannungsabsenkung etc.

Betr: C43/45 (Bios-Menüsprache Englisch)

- Bios 1.8b9 flashen
- Alte OC-Profile vorsichtshalber löschen
- System ggf. nochmal neu aufsetzen
- Gleich den letzten Chipsatztreiber und MEI Treiber von Intel verwenden
- Energiesparschema im OS richtig einstellen (z.B. WIN XP auf Minimaler Energieverbrauch)
- Win7+Vista Aero-Modus ggf. deaktivieren

Nun kommen wir zu Bioseinstellungen, die in der Summe bei meinem Board zu den niedrigen IDLE-Spannungen und funktionierenden APS beigetragen haben.


Bios-Menue

- Vdroop-Control auf High Vdroop
- Adjust CPU Ratio in OS auf enabled
- VCore auf Auto
- Spread Spectrum auf disabled
- Internal PLL Overvoltage auf Auto
- DRAM Timing auf Auto oder XMP
- EIST auf enabled
- HEPT Modus auf disabled


Green-Power-Menue:

- SVID einstellen
- C States enabled bzw auf No Limit
- EUP2013 enabled
- C1 E Support enabled
- Wenn alles eingestellt ist, Settings vom Green-Power-Menue heraus mit F10 Save/Yes abspeichern.
Somit kann man sicher sein, dass die relevanten Stromsparfeatures eingeschaltet sind.

Bei meiner CPU(I5-2500k) haben sich somit folgende Werte ergeben:

-Idle ~0,76V....Last 1,28V respektive Idle1,6Ghz...Last 4,4Ghz
-3 LEDs flackern, bis auf eine( APS läuft quasi auch über SVID)
D.h. das die nicht benötigten Phasen abgeschaltet werden.

-Verbrauch IDLE 46Watt(Grafikkarte abgezogen)

Idle-Schwankungen(0,76bis~0,9V) entstehen selbstverständlich, je nach geladenen Hintergrundprogrammen, respektive aktivierten Features im OS .

Mit den neueren Biosen V1.8b7 und V1.8b9 entfiel, trotz extremsten OC-Test-Settings , CMOS-Resetten bei mir gänzlich.
Das Board meldet sich nach mehreren voreinstellbaren Boottests mit einer Fehlermeldung, so dass man falsche Settings unproblematisch wieder ändern kann.



Fazit: Das P67A-C45 kostet um die 100 Euro, bietet im heutigen schnelllebigen Hardwarezeitalter vollkommen ausreichend Qualität und Potenzial große CPUs zu beherbergen. Es muss also nicht immer ein Board sein, dass mit möglichen überflüssigen Bauteilen ausgestattet ist. Schüler,Azubis allgem. Leute die auf Preiswürdigkeit achten müssen, liegen beim Kauf eines MSI P67A-C45 goldrichtig.
Gespeichert
MSI Forum

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #1 am: 24. Februar 2011, 11:40:05 »

Verbrauchsmessungen im unübertakteten Automodus fielen etwas geringfügiger(IDLE/LAST) als beim IntelDP67 aus, siehe
http://nl.hardware.info/reviews/1948/26/11-intel-p67-moederborden-review-stroomverbruik .
Zurückzuführen auf :
1. Noch weniger Spannungswandlerverluste, da weniger @ Anzahl + SFC Chokes(10% effizienter als herkömmliche)

2. 1xPCIE 2.0 anstatt 2xPCIE 2.0
Somit entfällt auch die PCIE2.0 Multiplexerchip - Leistungsaufnahme(IDLE)

;-)
Gespeichert
MSI Forum

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #2 am: 24. März 2011, 22:08:54 »

Spannungsabsenkung Idle+ funkt. APS(im Intel SVID-Modus),
jeweils mit 4,4Ghz und 4,6Ghz mit einer anderen 2500K-CPU .

http://www.youtube.com/watch?v=ZSEqAtqlfOM

http://www.youtube.com/watch?v=kflm21Ww4G4

Das uralte \"Foto\"handy musste nochmal herhalten :-D
Die wesentl. Details sind aber zu erkennen.
Gespeichert
MSI Forum

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #3 am: 26. März 2011, 11:59:47 »

Hier mal ein attraktives 24/7 Setting mit dem neuen Bios(1A2) :

Hardware:
Teamgroup Elite 1333Mhz http://geizhals.at/deutschland/a563816.html
Intel I5-2500K http://geizhals.at/deutschland/a580328.html
MSI P67A-C45 http://geizhals.at/deutschland/a616429.html

Bios:
E7673IMS.1A2 http://www.msi-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=18270&h=6bb31b983232645202f3fd2757d6654fce0c03f7

Overclocking Menue:





Greenpower-Menue:



Jede CPU ist anders. Einfach beim 2500k-2600k zwischen CPU Ratio 42 und 45 probieren(sonstige Werte beibehalten). Mit Linx/Prime und im Alltagsbetrieb testen, ob die CPU im IDLE und bei Last einwandfrei stabil läuft.
Ggf. einen Multi niedriger wählen.

:winke
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1301137788 »
Gespeichert
MSI Forum

Sturmwind80

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #4 am: 29. März 2011, 20:14:56 »

Moin,

woher kommt das Bios?

Es ist kein offizielles von der MSI Homepage oder?

Ich habe das Problem, dass mein Board \"pfeift\" wenn ich die VCore auf \"Auto\" stelle. Hast du so etwas auch schon gehabt?
Habe die VCore jetzt manuell eingestellt und das \"pfeifen\" ist weg.

Gruß
Sturmwind80

PS: Super Artikel ... Hatte ich vergessen zu erwähnen. :-rolleyes: ;-)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1301425525 »
Gespeichert
Intel i2500K @ Prolimatech Genesis | Gigabyte GTX 560 Ti | OCZ Vertex 2 - 120 GB | 8 GB Team Elite
MSI P67A-C45 | Corsair HX 520 Watt | X-Fi Gamer | Win 7 | CM Elite RC-370 | Dell U2311H 23"

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #5 am: 30. März 2011, 07:41:45 »

Nein, ist hier nicht vorhanden.
Zeugt bei dir vom NT, dass mit den hohen Lastwechselanforderungen(Spannungsspreizung + Schlafmodus CPU) nicht klar kommt.
Kannst auch mit C-States C2 oder gar C-States disabled probieren, dabei trotzdem VCore auf Auto lassen.

Die getesteten Betabiose werden uns hier im Forum zur Verfügung gestellt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1301463759 »
Gespeichert
MSI Forum

Sturmwind80

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #6 am: 30. März 2011, 11:03:20 »

Vielen Dank für die Info.
Werde Mal das neue Bios testen und die Einstellungen probieren.
Hardware:
Gigabyte GTX 560 Ti OC
2500k - Prolimatech Genesis
Corsair HX 520 Watt
8 GB Team Group 1333
500 GB Samsung
640 GB Western Digital
120 GB OCZ Vertex 2
Gespeichert
Intel i2500K @ Prolimatech Genesis | Gigabyte GTX 560 Ti | OCZ Vertex 2 - 120 GB | 8 GB Team Elite
MSI P67A-C45 | Corsair HX 520 Watt | X-Fi Gamer | Win 7 | CM Elite RC-370 | Dell U2311H 23"

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #7 am: 30. März 2011, 11:14:33 »

Wenn du eine SSD nutzt, bringt C-States package Limit C2 zudem noch ein bischen Mehrperformance, da sozusagen der CPU-Tiefschlafmodus nun nicht mehr der fixen SSD \"ins Gehege\" kommt. ;-)

In diesem Thread gibts übrigens immer die aktuellsten Betas für C43/45 ->
EFI (CLiCK BiOS)-Releases für das P67A-C45, P67A-C43 und P67S-C43 [MS-7673 PCB v1.0 & 2.0]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1301476514 »
Gespeichert
MSI Forum

Sturmwind80

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #8 am: 30. März 2011, 12:32:49 »

Besten Dank.
Jetzt weiß ich auch warum ich wieder ein MSI Board genommen habe.. :-)
Das Forum hier ist echt Super, auch wenn ich überwiegend nur gelesen habe...
Gespeichert
Intel i2500K @ Prolimatech Genesis | Gigabyte GTX 560 Ti | OCZ Vertex 2 - 120 GB | 8 GB Team Elite
MSI P67A-C45 | Corsair HX 520 Watt | X-Fi Gamer | Win 7 | CM Elite RC-370 | Dell U2311H 23"

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Gespeichert
MSI Forum

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #10 am: 31. März 2011, 18:58:50 »

Speicher: Exceleram 1333mhz 8GB
http://geizhals.at/deutschland/a601933.html

Läuft einwandfrei auf den P67/H67 Boards. :thumb
Würde ich dem Teamgroup 8GB sogar vorziehen.
Gespeichert
MSI Forum

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #11 am: 11. April 2011, 10:01:16 »

Aktuelles Final-Bios V1.10 (7673v1A) vom 31.3.2011
läuft 1a :thumb . Neuerungen aus den betas übernommen.
http://www.msi.com/product/mb/P67A-C45.html#?div=BIOS
Gespeichert
MSI Forum

neotox

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #12 am: 10. November 2011, 20:00:54 »

schönes review, hab mal ne kurze frage.
welche temperaturen zeigen bei dir die mainboardsensoren?
besonders der 2te sensor.
ich habe auch das P67A-C45 un bei mir ist die temperatur von sensor 2 etwas hoch.
hast du das problem auch?
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #13 am: 11. November 2011, 10:22:20 »

Moin,
hab nun ein anderes Board.
Der Sensor müsste der AUX sein.
Kann bei Vollast ruhig bis 100Grad gehen, wenn das Gehäuse so lala belüftet ist.
Sind die Spannungswandler.
Letzte Aida-Version zum Auslesen nehmen.
Alles bis ~100Grad Vollast ist ok !
Gespeichert
MSI Forum

Chip-Ripper

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #14 am: 03. Januar 2012, 13:37:59 »

Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=776010#post776010\'
Kannst auch mit C-States C2 oder gar C-States disabled probieren, dabei trotzdem VCore auf Auto lassen.

Hallo!
Super Bericht von Dir!!
Ich war so frei die 24/7 Eisntellungen für mein MSI P67A-GD53 + I5 2500K \"abzuschreiben\" :-)
Dürfte ja ein ziemlich ähnliches Board sein, oder?
Eine Frage hätte ich noch: Was bewirken die unterschiedlichen Einstllungen unter C-States?
Ich habe schon einiges gegoggelt, aber nix gefunden was mich schlauer macht.

Viele Grüße, :-)
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #15 am: 03. Januar 2012, 16:36:01 »

C-State No Limit= Kompletter Schlafmodus bei Nichtnutzung der Kerne (max. Energiesave im IDLE)

C2=damit ist C3/C6 ausgeschaltet. Heißt soviel , dass alle Kerne in einem Stby-Modus eingeschaltet sind
Ist dasselbe wie \"C3/C6 disabled\" bei anderen Mobo-Firmen.

C-States Auto bewirkt bei CPU-OC dasselbe wie C2

C-States disabled(komplett) = hier fließt natürlich der meiste Strom - wird bei Benchern gern genommen um eventuelle Störungen beim letzten Mhz zu eliminieren, da das Netzteil beim Benchen hiermit keinen großartig geänderten Lastzustand aufweist.
Gespeichert
MSI Forum

Chip-Ripper

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #16 am: 05. Januar 2012, 11:29:42 »

Vielen Dank für die Erklärung!
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #17 am: 12. Januar 2012, 09:45:18 »

Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=775731#post775731\'
Hier mal ein attraktives 24/7 Setting mit dem neuen Bios(1A2) :

Hardware:
Teamgroup Elite 1333Mhz http://geizhals.at/deutschland/a563816.html
Intel I5-2500K http://geizhals.at/deutschland/a580328.html
MSI P67A-C45 http://geizhals.at/deutschland/a616429.html

Bios:
E7673IMS.1A2 http://www.msi-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=18270&h=6bb31b983232645202f3fd2757d6654fce0c03f7

Overclocking Menue:





Du hast bei deinen Einstellungen den Turbo aktiviert. Wie hast du den eingestellt?
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Testbericht MSI P67A-C45 / Overclocking / Effizienz / Biostipps
« Antwort #18 am: 12. Januar 2012, 10:24:05 »

4x 4300
Gespeichert
MSI Forum