P67A C45 vCore 2500K
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P67A C45 vCore 2500K  (Gelesen 17724 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

akls

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #100 am: 27. Februar 2011, 20:08:45 »

Haste das auch getestet ob der Turbio wirklich aus ist? Bei mir war der trotz abschalten noch an. Ich habe allerdings ein normalen i5 2500 ohne K. Weise im taskmanager mal nur eine CPU Prime zu.
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #101 am: 27. Februar 2011, 20:17:49 »

Habe ich getan.
und was soll ich deiner meinung nach nun sehen?
Er taktet immer noch mit 4,0Ghz falls du das wissen willst
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #102 am: 28. Februar 2011, 12:23:24 »

Roman, kriegst du auch noch hin.

Tja, bei Asus und Gigabyte

werden teils sogar Idle-Spannungen von über 1,25V gefahren, bzw. C-States, C1E und EIST ausgeschaltet, um keine freezes bzw sogar An-Aus zu bekommen. Offset ist wie schon erwähnt bei SB Schwachsinn !

http://www.hardwareluxx.de/community/f219/asus-p8p67-le-pro-evo-deluxe-p67-782152-55.html

http://www.overclockingstation.de/prozessoren/8328-intel-s-sandy-bridge-prozessoren-20.html#post192803


Es liegt nicht an den Board-Herstellern.

War hier nicht jemand, der auf Asus wechseln wollte ? :-P
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1298892239 »
Gespeichert
MSI Forum

podscher

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #103 am: 28. Februar 2011, 16:34:03 »

so hab jetzt ein gigabyte ud3 drin . da funktioniert die vcore absenkung wie es sein soll . http://www.abload.de/img/unbenanntnnid.jpg
unterm strich . nie wieder msi ;)
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #104 am: 28. Februar 2011, 21:31:12 »

Buh, habe 0,76V :lach
Gespeichert
MSI Forum

akls

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #105 am: 01. März 2011, 00:29:25 »

Zitat von: \'podscher\',\'index.php?page=Thread&postID=773936#post773936\'
so hab jetzt ein gigabyte ud3 drin . da funktioniert die vcore absenkung wie es sein soll . http://www.abload.de/img/unbenanntnnid.jpg
unterm strich . nie wieder msi ;)
Schon mit B3 Stepping?
Funktionieren jetzt alle C-Stats?
Gespeichert

podscher

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #106 am: 01. März 2011, 00:33:28 »

ne b2 step. hab eh nur 2 laufwerke . wollte nicht noch länger warten . alles funktioniert tadellos . alle stromsparmechanismen sind an :]
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #107 am: 01. März 2011, 02:00:13 »

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=862342
alles wie es soll?
Die freezes kommen noch.
..wird natürlich nicht zugegeben.


Nochmal: Liegt nicht an den Boards.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1298941268 »
Gespeichert
MSI Forum

podscher

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #108 am: 01. März 2011, 08:35:45 »

Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=773962#post773962\'
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=862342
alles wie es soll?
Die freezes kommen noch.
..wird natürlich nicht zugegeben.


Nochmal: Liegt nicht an den Boards.
jo . alles wie es soll . was soll ich zugeben wenns nicht vorhanden ist ? hab gestern 7 stunden an dem ding gesessen . was aufgenommen von ner schüssel . zugeschnitten und endcodet . gezockt . und noch so sachen die man halt macht am pc . nicht ein freeze war da . und ich weiss ja . liegt am netztteil nicht wahr =)
Gespeichert

akls

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #109 am: 01. März 2011, 09:53:19 »

Zitat von: \'podscher\',\'index.php?page=Thread&postID=773964#post773964\'
Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=773962#post773962\'
http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=862342
alles wie es soll?
Die freezes kommen noch.
..wird natürlich nicht zugegeben.


Nochmal: Liegt nicht an den Boards.
jo . alles wie es soll . was soll ich zugeben wenns nicht vorhanden ist ? hab gestern 7 stunden an dem ding gesessen . was aufgenommen von ner schüssel . zugeschnitten und endcodet . gezockt . und noch so sachen die man halt macht am pc . nicht ein freeze war da . und ich weiss ja . liegt am netztteil nicht wahr =)
Wie siehts jetzt mit dem Idle Verbrauch aus? Ist der weniger geworden. Bin auch am überlegen im Zuge des Austausch B2 zu B3 Stepping auf ein anderes Bord zu gehen.
Was die Freezes angeht glaube ich nicht das man alle Vergleichen kann. Ich denke das viele einfach dem Übertakten geschuldet sind in welcher Form auch immer. Bei Podscher und mir ist entstehen diese Freezes aber schon bei Normalbetrieb bei der Kombination aus SVID und C6. Das hab ich noch niergendwo gelesen. Dieser Fehler scheint schon beim Board zu liegen. Naja mal abwarten was Podscher noch zu berichten hat.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1298969645 »
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #110 am: 01. März 2011, 10:12:07 »

Also ich will ja nicht zu früh mich freuen aber seit ich die 1.8 Final Bios version drauf habe (seit Sonntag) hatte ich noch keinen Freeze. Diese kamen bei mir auch nur im Idle.
Habe seit der Bios Version auch wieder C-State auf no limit.
Mal abwarten was die woche noch so passiert
Gespeichert

podscher

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #111 am: 01. März 2011, 11:47:15 »

Zitat von: \'podscher\',\'index.php?page=Thread&postID=773964#post773964\'
Naja mal abwarten was Podscher noch zu berichten hat.
was soll ich noch berichten ? das gigabyte läuft immernoch tadellos . weiter oben hab ich doch was zu geschrieben mit nem screenshot . alles lüppt immernoch wie es soll :-D
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
P67A C45 vCore 2500K
« Antwort #112 am: 01. März 2011, 12:59:04 »

Zitat von: \'akls\',\'index.php?page=Thread&postID=773965#post773965\'
Bei Podscher und mir ist entstehen diese Freezes aber schon bei Normalbetrieb bei der Kombination aus SVID und C6. Das hab ich noch niergendwo gelesen. Dieser Fehler scheint schon beim Board zu liegen. Naja mal abwarten was Podscher noch zu berichten hat.
Die haben fast alle die Freezes ohne OC nachvollzogen ;-)
Spätestens nach den ganzen OC-freezes-> Load optimized defaults geladen, trotzdem bestand das Problem weiter.

ohne OC : Freezes nach einiger Zeit, Freeze teilweise erst nach Tagen/Wochen
http://forum.gigabyte.de/index.php?page=Thread&threadID=3485

Unter 1,04V freeze. Hier ebenso @ stock getestet.
http://www.overclockingstation.de/prozessoren/8328-intel-s-sandy-bridge-prozessoren-20.html#post192995

usw... Freezes im Bios ist dasselbe,da Idle->
http://forum.gigabyte.de/index.php?page=Thread&threadID=3115&pageNo=4
http://forum.gigabyte.de/index.php?page=Thread&threadID=3115

unter 0,8V freezes (hier sieht man ganz klar die CPU Abhängigkeit)

engling60 ist seit Jahren ein ehrlicher und freundlicher Berichterstatter
http://www.hardwareluxx.de/community/f219/gigabyte-ga-p67a-ud3p-p67a-ud4-p67a-ud5-intel-p67-2-a-783430-52.html#post16353888
In dem thread gibts noch etliche andere User mit freeze Problem, bzw. wo über die Idle-Spannung geredet wird.
Und dann diejenigen, die C-States usw von vornherein disablen, bzw. VCore manuell einstellen. Somit sind die Störungsberichte ohnehin nicht präsent.


Letztendlich wird oder wurde mit manuellen Settings Abhilfe geschaffen, wenn das Stock-Freeze-Problem bestand.

Die Freeze-Probleme, werden wie oben sehr schön zu sehen(und auch hier im thread), nur um Wochen verlagert.Kalt-Heiss-Leitfaktor der CPU,respektive NT-Welligkeit müssen nicht sofort greifen :) .
Viele User hört ,liest man dann auch nicht mehr, oder spätere Änderungen in den Biosen werden vergessen zu erwähnen.

Sags mal direkt.Die letzten Berichte von podscher haben mir ab seinem 3.letzten post leider den Beigeschmack, Hersteller a ist besser als b, was kompletter Quatsch ist ! Die Probleme sind nur kurzzeitig verlagert.
Leider liest es sich ab da bisher oberflächlich und ich schenke weiteren Ausführungen keinen Glauben.
Läuft jetzt in die Fraktion \"Thread erstellt,Hauptsache was schreiben\". Sorry, für die direkte Meinung.


Asus,GB,MSI,Asrock usw sind alle von der Sensibilität betr. Sandy betroffen.

Will hier nicht die ganzen luxx-Threads zitieren. Den Asus-Thread hatte ich auch schon aufgeführt.Da kann jeder selber nachwuseln.
2 mir bekannte Händler(Komplettsysteme- Mobos aller Art) haben sehr oft mit Austausch von CPUs, meist aber NTs respektive RAM in den Komplettsystemen zu kämpfen , was Sandy B.- Stock- Freezes betrifft. Auch nach längerer Zeit wird getauscht oder es werden Settings verändert.
Im Internet fällt der Freeze-Rummel um SB nicht soo auf, bzw. darf nicht auffallen.
Da hilft es nur, wenn wir als Gemeinschaft daran arbeiten und uns ehrlich austauschen.
Gespeichert
MSI Forum