LG forteManager gesucht
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: LG forteManager gesucht  (Gelesen 13009 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ABausZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
LG forteManager gesucht
« am: 01. Februar 2011, 20:12:37 »

Hi Leutz,
bin auf der Suche nach einem älteren LG forteManager. Auf der LG-HP gibts den 3.18 zum download, der funzt bei mir aber nicht.
Ich habe das Problem, daß mein LG W2361V (23\") an der MSI R5770 Hawk einen schwarzen Rand produziert, unabhängig von der Auflösung. Hatte bis vor 2 Tagen noch meinen Samsung T220HD (22\") dran, da war alles super. Nun kann ich mich vage erinnern, daß, als ich den LG gekauft habe, das Prob auch schon mal war (damals mit der R4890 Cyclone) u. ich es mit dem mitgelieferten forteManager beheben konnte. Die CD find ich aber nicht mehr. Könnte V. 3.08 oder sowas gewesen sein. Kann mir eventuell jemand helfen?
Viele Grüße,
Andi

PS: BS sind WinXP und Win7, beides 32bit. Anschluß = HDMI.
Gespeichert

Dark_Skill

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
LG forteManager gesucht
« Antwort #1 am: 01. Februar 2011, 21:25:51 »

Hast du das Problem auch, wenn du den Monitor per DVI anschließt?

Möglicherweise hab ich von meinem LG noch ne CD, ich kann ja mal gucken.. im Notfall mal beim LG-Support nach ner älteren Version fragen!
Gespeichert
Case: Lancool PC-K62 Dragonlord
MB:Asus P5Q-E
CPU:Intel Core 2 Quad Q9300 @ 3,33GHz cooled by CoolerMaster V8
RAM: 6GB Corsair Dominator DDR2 RAM @ 1066MHz 5-5-5-15
GPU: MSI NVidia GeForce GTX260-OC @ 680/1420/1150 MHz
SSD: OCZ Vertex 2 120GB
HDD: 750GB Samsung
PSU: BeQuiet Straight Power 650W

ABausZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
LG forteManager gesucht
« Antwort #2 am: 02. Februar 2011, 18:14:46 »

Hi,
liegt tatsächlich am HDMI. Über DVI funzt auch der forteManager. Wenn ich dann wieder zu HDMI wechsel, funzt der zwar immer noch, aber der schwarze Rand ist wieder da und läßt sich auch nicht wegzaubern. So n Scheisz. :thumbdown:
Hab jetzt meinen Spielerechner mit der HAWK per DVI und meinen alten Surf-Rechner mit ner MSI NX6200AX per DVI/HDMI-Adapter am Moni. Das Hauptproblem ist jetzt, daß ich an keinem Rechner mehr über den Monitor Sound bekomme. Super :pinch: . Bin am überlegen, den SAMSUNG wieder ausm Schlafzimmer zu holen, wo er zum TV mutiert ist. :sleeping:
Und die Frage aller Fragen ist jetzt: Bei wem beschwer ich mich nun, bei MSI oder bei LG? :kaffee
Andi
Gespeichert

Dark_Skill

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
LG forteManager gesucht
« Antwort #3 am: 02. Februar 2011, 20:26:43 »

Würd das eher für nen Problem von LG halten. Technisch sind die Dinger meiner Meinung nach wirklich gut, aber die Firmware auf den Dingern... unterste Kanone. Meiner wacht z.B. nicht aus dem Stromsparmodus auf, wenn der Rechner aus dem Standby wieder hochfährt. Und das ist schon der 2. von dem Modell. Der erste ging nicht mehr an, wenn er ne Zeit lang keinen Strom hatte. Aber zum Glück gibts ja 2 Jahre Garantie :)

Zu dem Soundproblem: ein normales Audiokabel mit 3,5mm geht nicht?
Gespeichert
Case: Lancool PC-K62 Dragonlord
MB:Asus P5Q-E
CPU:Intel Core 2 Quad Q9300 @ 3,33GHz cooled by CoolerMaster V8
RAM: 6GB Corsair Dominator DDR2 RAM @ 1066MHz 5-5-5-15
GPU: MSI NVidia GeForce GTX260-OC @ 680/1420/1150 MHz
SSD: OCZ Vertex 2 120GB
HDD: 750GB Samsung
PSU: BeQuiet Straight Power 650W

ABausZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
LG forteManager gesucht
« Antwort #4 am: 03. Februar 2011, 18:46:15 »

Ja, werd LG auch mal anschreiben.

Thema Sound: der Moni hat ja nur einen Kopfhörerausgang. Die R5770 HAWK bringt über HDMI den Sound raus, aber nicht über DVI. Oder geht das irgendwie zu aktivieren? ?-(
Andi
Gespeichert

Dark_Skill

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 187
LG forteManager gesucht
« Antwort #5 am: 05. Februar 2011, 10:18:17 »

Nein DVI kann keinen Sound übermitteln, das geht nur bei HDMI (Stichwort Fernseher, schließlich ersetzt HDMI den alten SCART). Sonst würd ich versuchen einfach n paar billige Lautsprecher zu kaufen und die dann per Onboard Sound laufen zu lassen. Schlechter wird der Klang dadurch jedenfalls nicht.
Gespeichert
Case: Lancool PC-K62 Dragonlord
MB:Asus P5Q-E
CPU:Intel Core 2 Quad Q9300 @ 3,33GHz cooled by CoolerMaster V8
RAM: 6GB Corsair Dominator DDR2 RAM @ 1066MHz 5-5-5-15
GPU: MSI NVidia GeForce GTX260-OC @ 680/1420/1150 MHz
SSD: OCZ Vertex 2 120GB
HDD: 750GB Samsung
PSU: BeQuiet Straight Power 650W

ABausZ

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
LG forteManager gesucht
« Antwort #6 am: 05. Februar 2011, 20:28:41 »

Doch, DVI kann Ton übermitteln, hat mir google geflüstert. Ob\'s die 5770 kann, weiß ich nicht, und wenn ja, muß der Moni das Signal über DVI verarbeiten können. Muß ich mich mal näher damit beschäftigen, wenn ich bissl mehr Zeit hab.
Schönes WE,
Andi
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
LG forteManager gesucht
« Antwort #7 am: 05. Februar 2011, 22:29:18 »

Abhilfe schafft vllt ein DVI zu HDMI Adapter. Dieser überträgt auch Ton und geht direkt auf den HDMI Eingang im Monitor. Bei ATI sollte das eigentlich übertragen werden. Bei NVIDIA geht es änlich über ein Zusatzkabel an die Karte.
Gespeichert