P67A-GD55 - bios behält hdd-einstellungen nicht und frage zu Bios 1.8B10
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P67A-GD55 - bios behält hdd-einstellungen nicht und frage zu Bios 1.8B10  (Gelesen 1288 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

diddsen

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 66

hallo.
habe gelesen von dem das bios beim speichern einfriert, das hatte ich noch nicht, ABER es ist so, das die bootreihenfolge der hdd immer wieder verstellt ist.
ich nutze 3 ocz-ssd im raid5-verbund, was als intel-volume0 dann im bios dargestellt wird und eine zweite datenplatte seagate 1,5TB.
diese datenplatte \"schiebt\" sich nun immer wieder mal (meist bei ersten start des pc am tag) vor die intel-raidvolume.
ist das problem bekannt?
die anderen einstellungen werden wie ich meine alle \"behalten\"

noch eine frage zu dem [font=\'arial\']Bios 1.8B10 wo ich jetzt laufen habe.... es gibt ja die Intel ME-Firmware-Version 1164 dazu, wie verhält sich das nun...wenn ich mit M-flash flasche, dann ist das auch mit dabei oder muss man das irgendwie extra machen?? :kratz für was ist dieses intel me?? hat das meines auch? :kratz
[/font]
[font=\'arial\']
[/font]
[font=\'arial\']danke und gruss....[/font]
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1296396642 »
Gespeichert
4x 4GB GeIL DIMM DDR3-1600
3x OCZ Vertex2 E 2,5" SSD 60 GB im RAID5 als SystemPartition mit Win7x64ultimate
1x 1,5TB Maxtor (Seagate) als Datenplatte