EFI (CLiCK BiOS)-Releases für das P67A-C45/C43, P67S-C43 und P67A-G45/G43 [MS-7673 PCB v1.0 & 2.0]
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: EFI (CLiCK BiOS)-Releases für das P67A-C45/C43, P67S-C43 und P67A-G45/G43 [MS-7673 PCB v1.0 & 2.0]  (Gelesen 59459 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903

Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=773019#post773019\'
Zitat
Nachteilige OC Multi-Eigenschaften im VCore Auto Modus.

Und die lassen sich definitiv nicht auf die UEFI-Version zurückführen? Wenn Du auf die vorherige Version zurückflashst also das gleiche?
Nix zu machen.
Gespeichert
MSI Forum

Radical_53

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 186

Bei mir exakt dasselbe. Erst hatte ich die \"normale\" Bios-Variante geflasht, Einstellungen geprüft und das System eine Weile fehlerfrei genutzt. Nach dem Upgrade der ME-Version jedoch war an eine Nutzung mit diesen Einstellungen nicht mehr zu denken. Senkt man den Multiplikator aber um eins ab läuft das System wieder tadellos.

PS: Benutzt einer von euch noch die Lastbegrenzung und Overspeed Protection? Habe beides interessehalber eingeschaltet gelassen und komme z.B. mit 105W \"long term\" bei 4.3GHz noch gut hin.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1298059703 »
Gespeichert
Intel i7-6800k | MSI X99A Tomahawk  | 4x8096MB Mushkin DDR4-2666
Palit GeForce GTX 1070 Super Jetstream | LianLi PC-60F
Seasonic Platinum 460W (12V: 38A / 5V: 20A / 3.3V: 20A)

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903

Also Board umtauschen http://event.msi.com/mb/b3/ und die Finger von den Intel Firmwareupdates lassen.
MEUP heißt MIT EINSCHRÄNKUNG Updaten :-D
Gespeichert
MSI Forum

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Es ist davon auszugehen, dass die neuen Board-Revisionen mit der aktuellsten Intel-ME-Firmware ausgestattet sein werden.  Als Ihr versucht habt, die ME-Firmware \"downzugraden\", welche Version des MEUP-Utilities habt Ihr da verwendet?  Soweit ich das verstanden habe, bekommt sozusagen jede neuere Firmware-Version ihr eigenes MEUP-Flash-Utility, das mit einer Filterfunktion ausgestattet ist, über die ältere ME-Firmware-Versionen sozusagen \"geblacklisted\" werden.  Versucht es mal bitte mit den Dateien im angehängten Archiv, um zu sehen, ob ein Downgrade damit eventuell klappt (ältere MEUP-Utility-Version).

Das Archiv kann problemlos in Verbindung mit dem MSIHQ-Tool genutzt werden (Methode/Option I), der Inhalt alternativ natürlich auch \"manuell\" unter DOS.
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903

Funktioniert auch nicht.
Gespeichert
MSI Forum

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

Was war die exakte Fehlermeldung, die Du bekommen hast?  Befindet sich nach dem Flashversuch auf dem Stick eine error.log-Datei?  Wenn ja, dann bitte mal posten, was da drin steht.
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903

Keine Error Datei. Die enstand nur, wenn man dieselbe Version flashen will.
Es kommt nur eine Screenmeldung auf Englisch, dass kein downgrade auf dieser Plattform möglich ist.

Möchte aber dazu sagen:
- Die ME1197 macht die ganze Fuhre stabiler. Leistungsabsenkmodus läuft konstanter.
- Letzendlich sinds 10-20 Mhz gewesen, die anderweitig kompensiert werden können (BCLK?)
- ME1197 hat keine Auswirkung auf manuelle Übertaktung außerhalb von Auto VCore
d.h. Leute die 4,5...5Ghz manuell raus hauen wollen, wird es 0 beeinträchtigen.

Summa Summarum
Der SB Haufen läuft nun wie das ehemalige stabile GD80 was ich hatte.

Mal sehen was Radical_53 zu vermelden hat.
Gespeichert
MSI Forum

Radical_53

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 186

Mit einer Erfolgsmeldung kann ich leider auch nicht dienen, dafür aber mit der Fehler-Meldung :)

Ich habe das Update tool manuell gestartet und auch die Blacklist-Einträge überprüft: Version 1164 stand nicht auf der \"schwarzen Liste\".
Der Flashvorgang beginnt offensichtlich normal und wird dann mit zwei Fehlern beendet.

8741: FW Update Failed.
8758: This platform does not allow downgrade/upgrade with the file provided.

Das Ganze ist so sicher kein Beinbruch, zeigt aber wie agressiv die neuere Version scheinbar versucht den Verbrauch zu drücken. Stabilitäts-Tests mit vollem Takt laufen auch weiterhin, sobald das System aber im Leerlauf- oder Teillast-Bereich ist gibt es sporadische Freezes (nach kurzer Zeit meist).
Jetzt wo die Situation fix ist werde ich mal versuchen mit den verschiedenen Modi den Verbrauch und möglichen Takt genauer aufzunehmen.
Gespeichert
Intel i7-6800k | MSI X99A Tomahawk  | 4x8096MB Mushkin DDR4-2666
Palit GeForce GTX 1070 Super Jetstream | LianLi PC-60F
Seasonic Platinum 460W (12V: 38A / 5V: 20A / 3.3V: 20A)

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340

@Radical_53 & DH3AAK:  ... siehe PN..
Gespeichert

mojojojo

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52

ich habe gerade die 1.89 geflasht.
Seitdem funktioniert die Spannungsabsenkung im Intel SVID Modus auch im übertaktetem Zustand.führt dann aber zu abstürzen.
Wenn man ihn im APS Modus laufen lässt, und die Spannung per Hand anpasst, scheinen die eingaben im BIOS nicht die Auswirkung zu haben, die sie habe sollten.
1.25V ergibt etwa 1.09V
Ich denke auch, das das stimmt, denn der Rechner wird bei der gleichen Spannung (laut CPU-Z) instabil wie vorher.
Das heißt ich stelle ihn auf 1,25V ein (das sind dann laut cpu-z etwa 1,088V-1,096V unter last und 1,08V im IDLE) unterhalb davon wird er instabil.
So war es mit dem 1.87er auch. Allerdings springt er jetzt manchmal auf 1.96V hoch, was er vorher nicht gemacht hat.
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903

Zitat von: \'mojojojo\',\'index.php?page=Thread&postID=773076#post773076\'
auf 1.96V hoch
Du meinst doch sicherlich 1,096 V .
Gespeichert
MSI Forum

mojojojo

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52

Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=773121#post773121\'
Zitat von: \'mojojojo\',\'index.php?page=Thread&postID=773076#post773076\'
auf 1.96V hoch
Du meinst doch sicherlich 1,096 V .
Yep
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Gespeichert
MSI Forum

Radical_53

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 186

Das habe ich auch gleich mal geflasht. Ein Update auf die neue Intel Firmware darin ist mir auch nicht aufgefallen, in 1.7 war ja noch die ältere 1164 enthalten. Jetzt hoffe ich nur sehr daß Intel bald eine fehlerbereinigte, neuere Version bringt. So sitzt man ja nur zwischen den Stühlen.
Gespeichert
Intel i7-6800k | MSI X99A Tomahawk  | 4x8096MB Mushkin DDR4-2666
Palit GeForce GTX 1070 Super Jetstream | LianLi PC-60F
Seasonic Platinum 460W (12V: 38A / 5V: 20A / 3.3V: 20A)

podscher

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50

Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=773260#post773260\'
Ein fertiges Bios V1.8 gibts auch schon.
http://www.msi.com/service/download/bios-16069.html
schon probiert ? geht das c-state jetzt ? hab keine lust schon wieder rumzustellen .
so . hab es drauf . jetzt musste ich unter cpu auch c-state ausschalten . hatte wieder freeze . also alles wie gehabt bei mir :wall
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1298301441 »
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903

Zitat von: \'podscher\',\'index.php?page=Thread&postID=773264#post773264\'
Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=773260#post773260\'
Ein fertiges Bios V1.8 gibts auch schon.
http://www.msi.com/service/download/bios-16069.html
schon probiert ? geht das c-state jetzt ? hab keine lust schon wieder rumzustellen .
Kann im Moment wegen einem \"Hardwareproblem\" nicht testen.
Außerdem funktioniert es bei mir. Das musst du schon selber probieren.
Wenn du keine Lust hast, dann lass doch dein jetziges Bios drauf.

Edit:
@podscher
Habe dir via PN Settings mitgeteilt, womit C-States, Undervolting und OC inbegriffen sind.
Damit sollte alles bestens laufen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1298310169 »
Gespeichert
MSI Forum

mojojojo

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52

habe das 1.8 final geflashed...war gerade dabei zu posten, das es wieder zu funktionieren scheint (alles auf Auto/Standard)....naja, dabei kam wieder ein freeze. :-D
scheint aber besser zu laufen als die betas. kann natürlich auch zufall sein, das stock jetzt etwas länger läuft.

Da ich Ihn aber normalerweise leicht undervolte und übertakte und dafür eh den APS Modus nutze und ich die Stock-Settings urprünglich nur ausprobiert habe um podscher zu helfen tangierts mich ja nicht wirklich....trotzdem schade ;(

ist es bei euch eigentlich auch so, das der USB3 das erste ist, was einen freeze verursacht? ich meine die Kiste kann stabil vor sich hin primen, aber ein Kopiervorgang über USB3 verursacht einen freeze. Sobald man dann eine etwas höhre Spannung anlegt, ist auch das stabil. Der USB3 wird bei mir als erstes instabil....
Gespeichert

Radical_53

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 186

Gut möglich ja. Anfangs hatte ich z.B. mal den Fall daß die Kiste eingefroren ist als ich einen USB-Stick vom USB3 abgezogen habe. Mittlerweile habe ich es, mangels entsprechender Endgeräte, abgeschaltet.
Ob das neue Bios besser läuft kann ich noch nicht sagen, schlechter scheint es bis dato aber auch nicht zu sein. Spätestens wenn es einen Test packt, der vorher nicht ging, ist es besser :D
Gespeichert
Intel i7-6800k | MSI X99A Tomahawk  | 4x8096MB Mushkin DDR4-2666
Palit GeForce GTX 1070 Super Jetstream | LianLi PC-60F
Seasonic Platinum 460W (12V: 38A / 5V: 20A / 3.3V: 20A)

podscher

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 50

Zitat von: \'DH3AAK\',\'index.php?page=Thread&postID=773268#post773268\'
@podscher
Habe dir via PN Settings mitgeteilt, womit C-States, Undervolting und OC inbegriffen sind.
Damit sollte alles bestens laufen.
läuft bestens . nur die cpu läuft permanent auf ca 1.16v . sollte der vcore nicht runter gehen im idle ???
Gespeichert

mojojojo

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52

Das mit dem USB ist mir nur aufgefallen und bei mir definitiv reproduzierbar. Ein idlefreezeforcedevice ist ne nette sache, wie ich finde...oder auch nicht...kommt drauf an ob man drauf steht.... :tongue:
Aber ein Rückschritt scheint das final auf jedenfall nicht zu sein, aber auch kein wirklicher fortschritt.
Gespeichert