Sockel 1366 Kühler auf X79-Board?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Sockel 1366 Kühler auf X79-Board?  (Gelesen 2827 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

simply mod

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Sockel 1366 Kühler auf X79-Board?
« am: 06. September 2012, 15:10:05 »

Hallo liebe MSI-Forencommunity,

ich habe eine Frage zu MSI X79-Boards im allgemeinem bzw. dem X79A-GD45 (8 ) im Speziellen:
Ich plane die Anschaffung dieses Boards nebst passender CPU und überlege nun, wie ich diese CPU kühle. Ich besitze den Noctua NH-U12P SE, welchen ich gerne weiterverwenden würde. Dieser Kühler kann mit einem Upgradekit nativ tauglich gemacht werden für Sockel 2011, allerdings habe ich keinen Kaufbeleg mehr für den Kühler und kann dieses Kit somit nicht kostenfrei beziehen.
Nun zu meiner Frage: Ist es möglich, die Sockel 1366 Befestigung des Kühler für Sockel 2011 zu nehmen? Sockel 2011 besitzt zwar eine Schraubfixierung, aber auch denselben Lochabstand wie Sockel 1366. Wenn ich nun die eigene Backplate des Boards gegen die Backplate des Kühlers tauschen könnte, wäre es problemlos möglich, meiner Meinung nach, den Kühler so direkt weiterzunutzen.

Kann ich diese Backplate entfernen vom Mainboard?

Falls nicht, würde ich das Upgradekit für den Noctua Kühler kostenpflichtig ordern, was im Vergleich zum Rest der Hardware auch kein Kostenfaktor wäre, aber schöner wäre es natürlich, wenn ich ohne weiteres Zubehör loslegen könnte :)

Danke schon einmal für alle Antworten und Informationen! :)

Grüße,
simply mod
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1346937025 »
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.484
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Sockel 1366 Kühler auf X79-Board?
« Antwort #1 am: 06. September 2012, 15:22:00 »

schau dir mal diese Bilder an:




Hier gibt es noch mehr zu dem Board: http://www.overclockers.ru/lab/45926/Obzor_i_testirovanie_materinskoj_platy_MSI_X79A-GD45_8D.html

Kannst dir ja von google übersetzten lassen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

simply mod

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Sockel 1366 Kühler auf X79-Board?
« Antwort #2 am: 06. September 2012, 15:28:49 »

Das sieht leider sehr danach aus, als wäre das alles fest. Schade, aber kein Beinbruch.

Danke für deine Hilfe :)
Gespeichert

Frogshock

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 400
Sockel 1366 Kühler auf X79-Board?
« Antwort #3 am: 06. September 2012, 15:45:59 »

Hallo,

zunächst mal, wenn die Backplate des Kühlers auf das Mainboard passt, spricht in der Regel nichts dagegen, den CPU Kühler mit der Backplate zu befestigen. Aber wenn ich die Bilder von Notnagel richtig  interpretiere, hält hier die Backplate anscheinend den CPU Steckplatz fest bzw. die Klemmvorrichtung für die CPU, oder ist die gar verklebt...das würde ich nicht demontieren, wozu auch?! Die Löcher sind frei, und die CPU Backplate sollte nicht mit der anderen Backplate kollidieren.

Trotzdem muss einiges beachtet werden,
zunächst musst du prüfen, ob entweder der Abstand der Kühler-Backplate zum Mainboard gross genug ist, bzw, ob eine eventuell vorhandene Isolierschicht in Ordnung ist, und durch die Backplate des CPU Kühlers keinesfalls Lötkontakte kurzgeschlossen werden. Es darf durch den Einsatzt der Backplate kein ungewollter geschlossener Stromkreislauf entstehen.

Zur Befestigung selbst. Wenn die Backplate tatsächlich passen sollte, (ohne mit der vorhanden Mainboard Backplate zu kollidieren)  ist der Lochabstand wohl mit einem anderen Intel-Lochabstand identisch. Allerdings, wenn es tatsächlich ein Adapterkit gibt welches zwingend eingestezt werden soll, um den Kühler Sockel 2011 tauglich zu machen, dann sollte man schon einen Sinn dahinter vermuten.

Ich weiss nicht, ob vielleicht der neue Sockel 2011 im Vergleich zu den anderen Sockeln höher oder flacher ist, (glaube ich zwar nicht, aber man kann nie sicher sein) und deshalb das Adapterkit nötig ist. Wenn der Sockel höher sitzt, könnte der Druck den der Kühler ausübt bei vorschriftsmäßiger Befestigung zu hoch sein, und es würde eventuell Kontaktpins weggebogen, oder wenn er flacher ist, kriegst du vielleicht nicht genug Anpressdruck aufgebaut um die Wärmeableitung zu gewährleisten.

Vielleicht sind ohne Adapter auch Kondensatoren im Weg, ich weiss es nicht.

Am ehesten könnte ich mir vorstellen, das das Adapterkit ein neue Backplate enthält, die dafür sorgt, das die vorhanden MB-Backplate nicht mit der des CPU Kühlers kollidiert. Entfernen würde ich die original Backplate nicht, wenn dadurch der CPU Sockel gelöst wird, oder die Klemmvorrichtung für die CPU gelöst wird, könntest du die Garantie verlieren.

Eventuell musst du den Noctua Support bemühen, wo denn der Unterschied liegt, wenn die Kühler sich eigentlich auch so montieren lassen würde.

mfg

Kannst ja mal posten, was das Adapterkit kosten soll....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1346939303 »
Gespeichert
Das war kein Furz, das war der Versuch meinem Ar*** das Sprechen beizubringen

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Sockel 1366 Kühler auf X79-Board?
« Antwort #4 am: 06. September 2012, 16:45:46 »

So sollte es aussehen. Du brauchst also ein Mounting Kit um deinen Kühler weiter zu verbauen. Ich würde es mal bei noctua probieren. Es gab bei manchem Sockelwechsel dieses Kit kostenlos, wenn du ne Rechnung hast. Noctua ist da sehr Kundenfreundlich :thumbup: .
Gespeichert