Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: DigiVox Fernbedienung konfigurieren  (Gelesen 2761 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ban.dito

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
DigiVox Fernbedienung konfigurieren
« am: 15. Januar 2011, 12:53:36 »

Hallo Forum,

ich habe mir vor einiger Zeit den MSI DigiVox Mini Deluxe DVB-T Stick gekauft und im Paket war eine Fernbedienung enthalten (http://www.digitrends.biz/shop/image...ges/2103_0.png).
Keine gute Fernbedienung aber sie funktioniert und ich benutze sie auch vom Sofa aus. Nun aber möchte ich sie gerne so konfigurieren dass sich der Computer runter fährt wenn ich eine Taste drücke. (z.B. die 7)

Ich habe in diesen Thread (http://forum.chip.de/windows-xp/wind...en-886769.html) bereits gelesen, dass man eine .bat Datei mit dem Befehl Windows herunterzufahren (cmd /k \"shutdown.exe -s -t 00) erstellt und dann in die Konfigurationsdatei sowas ähnliches wie \"key1007=EXEC d:\\Neues Textdokument.bat\" hinein schreibt.

Mein Problem ist: Wo ist oder wie finde ich die Konfigurationsdatei für diese Fernbedienung?

Danke im Voraus
Ban.dito
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
DigiVox Fernbedienung konfigurieren
« Antwort #1 am: 15. Januar 2011, 15:57:48 »

Hallo

Zitat
Wo ist oder wie finde ich die Konfigurationsdatei für diese Fernbedienung?
Hast du denn schon mal in den Programmordner nach einer config.ini oder remote.ini geschaut?

Gespeichert
Thomas

Ban.dito

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
D
« Antwort #2 am: 15. Januar 2011, 17:43:08 »

Hallo Wollex,

danke erstmal für den Tipp :)

Es gibt zwar keine config.ini oder remote.ini Datei in dem Ordner aber durch deinen Tipp bin ich darauf gekommen einfach nach ner .ini Datei zu suchen :D

Die Datei heisst: AbilisWinUsb.ini und sieht so aus:
(Da meine Fernbedienung 18 Tasten hat gehe ich einfach mal davon aus, dass ich DexaS verändern muss.)
Zitat
[General]
Name=TotalMedia3.5 ; name of the Player associated to this file
Default=DexaB1 ; remote control by default in case of
; same vendor and key code
[PlayerCode] ; Code send by the AbilisWinUsb dll to the
; video player
1=Play,0x1EE100FF ; number=keyname,keycode
2=Stop,0x0EF100FF
3=Pause,0x1AE500FF
4=Chanel1,0x1BE400FF
5=Chanel2,0x11EE00FF
6=Chanel3,0x15EA00FF
7=Chanel4,0x12ED00FF
8=Chanel5,0x16E900FF
9=Chanel6,0x4CB300FF
10=Chanel7,0x48B700FF
11=Chanel8,0x04FB00FF
12=Chanel9,0x00FF00FF
13=Chanel0,0x54AB00FF
14=ChanelUP,0x19E600FF
15=ChanelDOWN,0x17E800FF
16=VOL+,0x40BF00FF
17=VOL-,0x02FD00FF
18=MUTE,0x05FA00FF
19=RETURN,0x10EF00FF
20=TELETEXT,0x03FC00FF
21=EPG,0x01FE00FF
22=POWER,0x06F900FF
23=FULL_SCREEN,0x09F600FF
24=DUAL_SOUND,0x1DE200FF
25=SNAPSHOT,0x1FE000FF
26=SUBTITLE,0x0DF200FF
27=RECORD,0x0AF500FF
28=TIME_SHIFT,0x4DB200FF
29=UP,0x001D00FF
30=DOWN,0x001E00FF
31=ENTER,0x001F00FF
32=JUMP,0x002000FF
33=HOME,0x002100FF
34=LEFT,0x002200FF
35=RIGHT,0x002300FF
37=DVD,0x002400FF
38=FAST,0x002500FF
40=REWIND,0x002600FF




[AbilisRC1] ; Name of the remote control
VendorCode=0x00FF ; Vendor Name or the IR remote control
1=Play,0x1EE1 ; number=keyname,keycode
2=Stop,0x0EF1
3=Pause,0x1AE5
4=Chanel1,0x1BE4
5=Chanel2,0x11EE
6=Chanel3,0x15EA
7=Chanel4,0x12ED
8=Chanel5,0x16E9
9=Chanel6,0x4CB3
10=Chanel7,0x48B7
11=Chanel8,0x04FB
12=Chanel9,0x00FF
13=Chanel0,0x54AB
14=ChanelUP,0x19E6
15=ChanelDOWN,0x17E8
16=VOL+,0x40BF
17=VOL-,0x02FD
18=MUTE,0x05FA
19=RETURN,0x10EF
20=TELETEXT,0x03FC
21=EPG,0x01FE
22=POWER,0x06F9
23=FULL_SCREEN,0x09F6
24=DUAL_SOUND,0x1DE2
25=SNAPSHOT,0x1FE0
26=SUBTITLE,0x0DF2
27=RECORD,0x0AF5
28=TIME_SHIFT,0x4DB2



[DexaS] ; Name of the remote control
VendorCode=0x03FC ; Vendor Name or the IR remote control
1=Chanel1,0x1AE5
2=Chanel2,0x02FD
3=Chanel3,0x04FB
4=Chanel4,0x1CE3
5=Chanel5,0x08F7
6=Chanel6,0x1DE2
7=Chanel7,0x11EE
8=Chanel8,0x0BF4
9=Chanel9,0x10EF
10=Chanel0,0x09F6
11=ChanelUP,0x15EA
12=ChanelDOWN,0x05FA
13=VOL+,0x14EB
14=VOL-,0x1FE0
15=POWER,0x17E8
16=UP,0x03FC
17=DOWN,0x0DF2
18=ENTER,0x16E9



[DexaB1] ; Name of the remote control
VendorCode=0x00FF ; Vendor Name or the IR remote control
1=Play,0x0FF0 ; number=keyname,keycode
2=Stop,0x07F8
3=Pause,0x0BF4
4=Chanel1,0x11EE
5=Chanel2,0x12ED
6=Chanel3,0x13EC
7=Chanel4,0x14EB
8=Chanel5,0x15EA
9=Chanel6,0x16E9
10=Chanel7,0x17E8
11=Chanel8,0x18E7
12=Chanel9,0x19E6
13=Chanel0,0x10EF
14=ChanelUP,0x09F6
15=ChanelDOWN,0x1BE4
16=VOL+,0x1AE5
17=VOL-,0x0EF1
18=POWER,0x0AF5
19=FULL_SCREEN,0x06F9
20=RECORD,0x05FA
21=UP,0x00FF
22=DOWN,0x01FE
23=JUMP,0x04FB
24=HOME,0x0CF3
25=LEFT,0x03FC
26=RIGHT,0x02FD
27=ENTER,0x1FE0
28=DVD,0x1CE3
29=FAST,0x40BF
30=SNAPSHOT,0x08F7
31=REWIND,0x1EE1


[DexaB2] ; Name of the remote control
VendorCode=0x00FF ; Vendor Name or the IR remote control
1=Play,0x0FF0 ; number=keyname,keycode
2=Stop,0x07F8
3=Pause,0x0BF4
4=Chanel1,0x11EE
5=Chanel2,0x12ED
6=Chanel3,0x13EC
7=Chanel4,0x14EB
8=Chanel5,0x15EA
9=Chanel6,0x16E9
10=Chanel7,0x17E8
11=Chanel8,0x18E7
12=Chanel9,0x19E6
13=Chanel0,0x10EF
14=ChanelUP,0x09F6
15=ChanelDOWN,0x1BE4
16=VOL+,0x1AE5
17=VOL-,0x0EF1
18=POWER,0x0AF5
19=FULL_SCREEN,0x06F9
20=RECORD,0x05FA
21=UP,0x00FF
22=DOWN,0x01FE
23=JUMP,0x04FB
24=MUTE,0x0CF3
25=LEFT,0x03FC
26=RIGHT,0x02FD
27=ENTER,0x1FE0
28=DVD,0x1CE3
29=FAST,0x40BF
30=SNAPSHOT,0x08F7
31=REWIND,0x1EE1

Jetzt habe ich bei [DexaS] statt \"7=Chanel7,0x11EE\"
\"7=EXEC D:\\Computer herunterfahren.bat” eingegeben

kommt aber leider ein Error:
\"Parse error line 90 column 1\"

Um auszuschließen, dass ich das Falsche geändert habe, habe ich einfach in jede Zeile EXEC D:\\Computer herunterfahren.bat eingefügt. Selbes Problem nur, dass die Fehlermeldung jetzt beim Drücken jeder Taste kommt^^ Ich kann auch das Programm noch ganz normal bedienen. :P

Es gibt da noch eine weitere Datei die heißt AbilisWinUsb.dll und oben steht ja:

\"[PlayerCode] ; Code send by the AbilisWinUsb dll to the
; video player\"

Hab mir den Hex-Editor geholt um auf die Datei zuzugreifen, aber ist ja Binär Code und damit kann ich nich umgehen.

Ich bin ratlos…
Habe ich vllt. den falschen Befehl benutzt?
Meine .bat datei funktioniert prima...
Wird die Fernbedienung vllt. von einer anderen Datei aus konfiguriert?
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
DigiVox Fernbedienung konfigurieren
« Antwort #3 am: 15. Januar 2011, 17:55:59 »

Es hätte ja sein können das du die *.ini einfach verändern kannst, deswegen der Tipp nach einer solchen Datei zu suchen. Bei all den anderen Dingen die du da so vorhast, kann ich dir leider nicht helfen, da ich keinen Digivox bei mir installiert habe und dies ggf. mal nachstellen könnte.  :(

Gespeichert
Thomas

Ban.dito

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Doch komplizierter als ich dachte
« Antwort #4 am: 16. Januar 2011, 13:28:32 »

Ich möchte egtl. nur den Pc mit einem bestimmten Tastendruck auf der Fernbedienung ausschalten.
Nur ist es leider nicht so einfach, dass man nur die Konfigurationsdateiändern muss :kratz

Danke für die Hilfe :thumbup:
Ich hab jetzt mal ne e-mail an den Support von MSI geschrieben hoffentlich wissen die wie das geht.


Mich wundert nur, dass sich niemand außer mir sich schon mal den Versuch gemacht hat mit dieser Fernbedienung den Computer herunterzufahren...
Gespeichert

Ban.dito

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Geht doch nicht :\'(
« Antwort #5 am: 18. Januar 2011, 21:11:50 »

Hier die Antwort vom Support Team mit geänderten Namen:

Sehr geehrte/r Ban.dito


eine Konfiguration der Tastatur ist leider nicht möglich.
zu mindest- ist eine aufwendige Programmierung nötig.


Hinweis: Bitte antworten Sie auf diese E-Mail NUR wenn Sie weitere technische Fragen haben.

Ihr MSI Tech. Support Team
Ö. B.
Gespeichert