Problem mit Notebook RMA
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Problem mit Notebook RMA  (Gelesen 1293 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Scarabee

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Problem mit Notebook RMA
« am: 15. Januar 2011, 11:11:43 »

Hallo ich habe folgendes Problem:
Das folgende Notebook habe ich Ende November 2008 erworben :
MSI MEGABOOK GX705-T5735VHP 17\" WXGA+ Glare Type Core2Duo T5750 3072MB 250GB DVD-DL I965PM+ICH8-M/nVidia GeForce 8600GS VistaHP
Das Gerät funktioniere einwandfrei bis kurz vor Weihnachten... dann auf einmal mitten im Betrieb blieb das Display schwarz. Und zwar komplett also man konnte gar nichts mehr erkennen, nicht wie bei defekten Hintergrundbeleuchtungen. Raufgefahren ist er noch einwandfrei wie man am Windows Startsound erkennen konnte.
Das Gerät wurde fast nur stationär betrieben und das noch dazu nicht übermäßig viel. Ist nie runter gefallen oder ähnliches...
Also and MSI RMA gewand und das Ding verschickt.. 2,5 Wochen nix gehört... wollte an dem Tag eigentlich anrufen und dann kam die frohe Kunde:
Jegliche Garantieleistung wird abgelehnt da das Gerät schon längere als 2 Jahre in meinem Besitz... genau 2 Jahre und ein Monat bei Auftreten des Defektes.... schonmal sehr kundenfreundlich für so nen fiesen Fehler...
Dann die böse Überraschung:
Mainboard wechsel, Displaywechsel, Arbeitsaufwand etc... und schon sind wir bei günstigen 564€ für die Reparatur. Achja und Wartezeit 4 Wochen auf die Teile!

Das Gerät hat neu vor 2 Jahren 580€ gekostet!
Mir ist schleierhaft weshalb die Einzelteile nun 2 Jahre später deutlich teurer sein sollen! Zudem halte ich einen gleichzeitigen Defekt auf MB und Display bei der Fehlerkonstellation für nahezu unmöglich wenn das System an sich ja noch funktioniert... Wäre es das MB dann dürfte er gar nicht mehr hochfahren.. sollte er dennoch aus unerfindl. Gründen mit defektem Grafikchip am MB hochfahren dann müsste das Display intakt sein... aber beides unreparierbar defekt???

Die RMA Hotline ist entweder nicht zu erreichen oder der zuständige Kollege ist grad nicht da.. Rückruf wird mir versprochen aber es kommt natürlich keiner...

Bin jetzt etwas ratlos was ich noch tun kann....

Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.311
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Problem mit Notebook RMA
« Antwort #1 am: 15. Januar 2011, 22:28:59 »

Die Servicewerkstatt ist in Polen und ich denke du wolltest bei MSI in Frankfurt anrufen. Beide haben nichts miteinander zu tun. Die Servicewerkstatt trifft ihre Entscheidungen nach genauen Vorgaben, auf die MSI in Frankfurt keinen Einfluß hat.
Du spielst jetzt auf die Kulanz an und erwartest nach der Garantiezeit ein neues Book. Denn darauf läuft es im Prinzip hinaus.

Der Preis ist verständlich. Das Book wird komplett zerlegt, die Teile eingebaut und wieder komplett aufgebaut. Das alles in Handarbeit und nicht am Fließband. Beim Auto sind auch die Summe der Ersatzteile teurer, wie das komplette Auto.

Komisch ist, daß nicht gleich ein Kostenvoranschlag zugesendet wurde, sondern gleich das Book retour ging. Man hat also deine Ablehnung erwartet.

Ich würde eine Supportanfrage in Frankfurt stellen und fragen, ob sich feststellen läßt, ob wirklich beides kaputt ist. (eine mögliche Ursache kann ein Überspannungsschaden sein)
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Scarabee

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
Problem mit Notebook RMA
« Antwort #2 am: 16. Januar 2011, 00:46:16 »

Nee das Book ist noch net Retour...
Wenns ein Spannungsschaden wäre würde ja die Hausrat zahlen meine ich.... wäre insofern schon interessant...
Zumal mir es wie gesagt ein absolutes Rätsel ist was da passiert sein soll... mitten im Betrieb war die Mühle schwarz....
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1295137318 »
Gespeichert