P67A-GD55 Boottöne
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: P67A-GD55 Boottöne  (Gelesen 9222 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pfanak

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
P67A-GD55 Boottöne
« am: 12. Januar 2011, 15:54:33 »

Hallo zusammen,
mein GD55 gibt beim Booten sehr viele Töne von sich und ich wollte fragen ob ihr mir bei der Diagnose helfen könnt.
Der Rechner fährt normal hoch, komme auch ins Bios, verbaut sind 2500k, 4GB Ripjaws, GTX 470, HX520 Corsair.
Die Töne die er von sich gibt sind 5 x kurz 4 x kurz 1 x kurz.
Die Tonlage vertieft sich mit den Gruppen, die erste 5er Gruppe hört sich noch normal an die anderen beiden recht komisch und kürzer aufeinander folgend, ist schwer zu erklären.
Es handelt sich um das neue Clickbios.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #1 am: 12. Januar 2011, 15:56:09 »

Wieviele USB-Geräte sind an das System angeschlossen?
Gespeichert

Pfanak

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #2 am: 12. Januar 2011, 15:59:38 »

Maus Tastatur und ein USB Stick von dem ich das OS neu aufsetzen wollte.
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #3 am: 12. Januar 2011, 18:55:16 »

Gibt es, von der bloßen Existenz der Beeps mal abgesehen, irgendwelche Probleme ein/das Betriebssystem zu booten?  Fährt der Rechner also trotz Beeps korrekt hoch?

Sind irgendwelche Card Reader oder USB Hubs anschlossen?

Zitat
Es handelt sich um das neue Clickbios.

Welche Version verwendest Du?
Gespeichert

Pfanak

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #4 am: 13. Januar 2011, 17:38:28 »

Außer Tastatur,Maus ist nichts weiter angeschlossen.
Der PC scheint bis jetzt ganz normal zu funktionieren,
wird also eins der neuen Features sein das zum hochfahren ein Lied gespielt wird.
Biosversion müsste 1.4 sein, sind BIOS Versionen des GD65 alle mit dem GD55 kompatibel ?
Laut Handbuch sind ja alle aus der MS-7681 Familie.
Danke schonmal für die Hilfe
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294936770 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #5 am: 13. Januar 2011, 17:42:35 »

Zitat
sind BIOS Versionen des GD65 alle mit dem GD55 kompatibel ?

Ja, P67A-GD55, -GD65 und -GD53 verwenden alle die gleichen BIOS-Versionen.

Zitat
Außer Tastatur,Maus ist nichts weiter angeschlossen.

Okay.  Die Tastatur hat aber nicht zufällig noch zusätzliche USB-Anschlüsse bzw. einen integrierten USB-Hub?

Ich frage, weil derartige Beep-Töne i.d.R. Status-Beeps für angeschlossene USB-Geräte sind.  Als Fehlerindikatoren machen die Beeps nicht so wirklich Sinn, da das System normalerweise dann einfach anhalten müsste.

------------

Bist Du Dir sicher, dass alle Beeps aus der gleichen Quelle kommen (PC-Speaker) oder eventuell auch von der GraKa ausgegeben werden?
Gespeichert

Pfanak

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #6 am: 13. Januar 2011, 17:49:18 »

Nein, keine weiteren USB Anschlüsse, im Moment nur Maus und Tastatur.
Hab soweit auch noch keine Fehlfunktion des PC\'s feststellen können.
Er haut halt beim Booten nenn Synth Riff raus als ob er auf Tour wär.
P.s. wenn nichts angeschlossen ist kommt der bekannte einmalige kurze Piepser.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294937445 »
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.783
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #7 am: 13. Januar 2011, 17:59:11 »

Also diese Piep Töne gibt es seit den P55 Boards bei MSI nicht mehr. Meine MSI Boards ab P55 machen sowas nicht.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294937986 »
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #8 am: 13. Januar 2011, 22:12:18 »

Vllt sind sie wieder da. Oder sie wollen sagen, PS2 Zeugs fehlt, oder irgent ein anderer Statusreport. Wenn das System ordnungsgemäß arbeitet, sind es glaube keine Fehlerpiepser.... Ist aber nur mein Denken und kann nicht wiederlegt werden!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294953168 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #9 am: 15. Januar 2011, 15:14:05 »

Zitat
Die Töne die er von sich gibt sind 5 x kurz 4 x kurz 1 x kurz.

Die Beeps erscheinen, nehme ich an, direkt nach dem Einschalten, oder?  Werden Dir rechts unten im Bild irgendwelche Zahlen/Buchstabenkombinationen angezeigt? Wenn ja, dann schreib die mal bitte auf.
Gespeichert

Pfanak

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #10 am: 15. Januar 2011, 17:06:02 »

98,99,A2 kann man erkennen. Die anderen sieht man zu kurz als das man es erkennen könnte, meine die Tage noch B2 oder B3 gesehen zu haben.
P.s. Mittlerweile habe ich das 1.85 Bios drauf und habe weiterhin keine Fehlfunktion feststellen können.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1295107694 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #11 am: 15. Januar 2011, 17:09:20 »

Und Beeps ertönen im Zusammenhang mit diesen Status-Codes?

Zitat
Tastatur,Maus

Sind das Standard-Null-8-15-Geräte oder was spezifisches?

Funktioniert die Maus innerhalb des BIOS/EFI Setups?

Wenn Du die Maus mal testweise weglässt, wie sieht es dann mit den Beeps aus?  Ändert sich was?
Gespeichert

Pfanak

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #12 am: 15. Januar 2011, 17:19:03 »

Ja, sind Standard Geräte, Cherry Tastatur und eine Revoltec Maus.
Die Maus funktionert im EFI aber flakert ein wenig und ja die Codes kommen mit den Piepsern.
Wenn ich die Maus weglasse kann es sein das ein Piepser weniger kommt, die Tonfolge ist recht schnell und deswegen ist es schwer die Anzahl genau heraus zu hören.
Gespeichert

Blade-X

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #13 am: 22. Januar 2011, 09:01:02 »

Hallo, seit langem bin ich mal wieder auf ein MSI Board gewechselt und hab mir das P67A-GD65 gekauft.
Beim Einschalten hab ich das selbe Problem wie Pfanak, es piepst wie verrückt. Wen alle USB Stecker eingesteckt sind, hört sich es an wie 4 mal kurz, 1 mal lang, 4 mal kurz und 1 mal lang. Es kommen auch die Zahlen 98, 99, 92,B2 und A3 im rechten unteren Eck. Wen alle USB Stecker abgesteckt sind, piepst es 4 mal kurz und 1 mal lang. Ich hab danach noch alle SATA-Festplatten und die Boxen abgesteckt, aber das Piepsen ist immer noch vorhanden. Beim booten kommt noch kurz
Marvell 88SE91xx Adapter - Bios version
PCIe ......
Disk Information:
\"no Hard Disk is detected\"
Im EFI kann ich alles umstellen, sobald ich aber die Einstellungen speichern möchte, hängt sich alles auf. Da hilft nur noch die Reset-Taste und alle Einstellungen sind wieder auf Standard. Übertakten kann ich nur über den OC Genie Knopf auf dem Board, dass funktioniert ohne Probleme. Diverse Intel Treiber von der MSI CD oder von der Intel Homepage lassen sich nicht installieren, es kommt diese Meldung: \"Dieses System erfüllt nicht die Mindestanforderungen für die Installation der Software\".

So viel Action hatte ich noch mit keinem Board, aber das bekommt man bestimmt geregelt. Mein Windows 7 läuft soweit stabil, hatte noch keine Abstürze oder Hänger. Beim stundenlangem Zocken oder bei diversen Benchmarks gibt es keine Probleme, alles läuft so wie es sein muss. :-D

Gruß Blade
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #14 am: 22. Januar 2011, 11:03:27 »

Welches Bios hast du rauf derzeit?

Flash am besten auf 1.7 von der MSI.eu Seite das ist bei mir absolut Stabil.
Flashen aber bitte mit dem Flashtool hier aus dem Forum
Gespeichert

Blade-X

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #15 am: 22. Januar 2011, 12:20:38 »

Hi, hab die Version 1.8B5 drauf,die ich mit dem MSIHQ Bootable Tool aufgespielt habe.
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #16 am: 22. Januar 2011, 13:27:43 »

jo nimm doch mal die 1.7 von der MSI seite
Das ist das offizielle von MSI (keine Beta) und da ist, so wie ich das bisher sehe, alles drin was die 1.8b6 auch drin hat
Gespeichert

Blade-X

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #17 am: 22. Januar 2011, 14:06:43 »

So, hab jetzt die 1.7 Version drauf und keine Besserung was das Piepen. Auch die Freeze´s beim Speichern der Bios Einstellungen sind noch vorhanden. Ich könnte mal die Version 1.8b6 testen, vielleicht funktioniert es mit der.
Gespeichert

Blade-X

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #18 am: 23. Januar 2011, 10:31:59 »

Hab jetzt die 1.8b6 Version aufgespielt und es ist keine Besserung in Sicht. Hab jetzt nochmals alle USB-Stecker abgezogen und nur ne PS/2 Tastatur angeschlossen. Wen ich den Rechner jetzt starte, piepst es nur 2 mal kurz, kleine Pause und dann 1 mal lang. Der Letzte hört sich an, wie es sich um den \"alles ok\" Piepton handelt. Wen ich wieder alle USB Geräte angesteckt habe, geht das Konzert los. :-D
Einstellungen im Bios lassen sich immer noch nicht speichern. Wen ich Änderung verwerfen drücke, hängt sich der Rechner nicht auf und er lädt das Betriebssystem.
Gespeichert

raimuell

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
P67A-GD55 Boottöne
« Antwort #19 am: 11. März 2011, 11:53:26 »

Hallo,
ich habe seit gestern das GD65 mit vorinstalliertem bios 1.8 im Betrieb. Boottöne habe ich keine, weil der PC-Speaker ausgestöpselt ist. Kurze Frage zu den Infos hier im thread: Was bedeuten die Zahlen rechts unten in der Ecke beim booten? Bei mir ist es 98, 99, A2.


Gruß
raimuell
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1299925300 »
Gespeichert