Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Source Code for Movie Station HD1000  (Gelesen 12121 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tibbar

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Source Code for Movie Station HD1000
« am: 10. Januar 2011, 20:56:54 »

Gespeichert

DJCoci

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 318
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #1 am: 11. Januar 2011, 09:24:17 »

Wenn Sie sich nicht auf das Programmieren verstehen, davon gehe ich jetzt einfach mal aus da Sie ja scheinbar nicht wissen was ein Source Code ist, so benötigen Sie diesen nicht. Dieser Source Code ist als Grundlage für den Anwendungsentwickler zu verstehen. Hiermit kann er sich die Firmware für die MSI Movie Station HD1000 selber so verändern wie er Sie für sich braucht.
Gespeichert

keap

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #2 am: 11. Januar 2011, 10:19:01 »

Wenn ein Hersteller den SourceCode freigibt, das heisst doch dass er selbst nichtmehr gross was dran ändert.
Ich hoffe ich irre mich mit dieser Aussage.
Gespeichert
AMD Phenom 9500 QuadCore
Club 3D ATI Sapphire HD 3870 512MB
Kingston 6GB Ram DDR-800 2x2GB, 2x1GB

Win7 Prof. 64bit

DJCoci

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 318
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #3 am: 11. Januar 2011, 12:10:45 »

Zitat
Wenn ein Hersteller den SourceCode freigibt, das heisst doch dass er selbst nichtmehr gross was dran ändert.
Bezüglich Ihrer Bedenken, habe ich noch einmal den Support von MSI daraufhin gezielt kontaktiert und erwarte darüberhinaus eine Antwort. Sobald ich nähere Informationen erhalte, werde ich diese hier veröffentlichen.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.026
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #4 am: 11. Januar 2011, 12:49:37 »

Zitat von: \'DJCoci\',\'index.php?page=Thread&postID=769074#post769074\'
habe ich noch einmal den Support von MSI daraufhin gezielt kontaktiert[/align]
Den in Taiwan oder den in Deutschland? Deutschland kann da keine verbindliche Aussage machen. Ob die sich in Taiwan festlegen bezweifel ich. Es kommt immer darauf an, welche Änderungen man will. Nicht alle wird MSI umsetzten.
Wer jetzt seine eigenen Menüs und dgl. will und entsprechende Kenntnisse hat, kann nach dem OpenSorce-Prinzip die Software ändern, was sonst normalerweise nicht zulässig ist.
Ich finde das eine gute Sache von MSI. An Zeiten der D-BOX kann ich mich erinnern, daß man mit der eigenen Software richtig heiße Teile daraus gemacht hat.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

keap

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #5 am: 11. Januar 2011, 13:08:28 »

Dann müssen wir jetzt nur noch jemand finden der was mit dem SourceCode anfangen kann ;)
Gespeichert
AMD Phenom 9500 QuadCore
Club 3D ATI Sapphire HD 3870 512MB
Kingston 6GB Ram DDR-800 2x2GB, 2x1GB

Win7 Prof. 64bit

DJCoci

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 318
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #6 am: 11. Januar 2011, 16:54:54 »

Zitat
Den in Taiwan oder den in Deutschland?
Ich habe den Support in Deutschland angeschrieben, da ich seit längerem mit dem Support in direktem Kontakt stehe und man mir bereits am 07.01.2011 mitgeteilt hat, das man diese Source Codes angefordert hat und man diese bereitstellen werde. Ein Kontakt mit Taiwan habe ich erstmalig am 10.10.2010 aufgenommen um einige Probleme mit der MSI Movie Station HD1000 lösen zu lassen. Taiwan hat aber mein Anliegen sofort nach Deutschland weitergeleitet, worauf ich mich mit allen Problemen und Folgeproblemen erfolgreich an den Support gewandt habe. Ich hoffe Ihnen hiermit ein wenig Klarheit verschafft zu haben.

Gespeichert

Tibbar

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #7 am: 11. Januar 2011, 20:18:35 »

Danke für die Antworten :)
Gespeichert

giginodalessio

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #8 am: 12. Januar 2011, 08:25:41 »

Was muss ich mir dieser code..... machen ?
Muss ich diese aufspielen ?
Und wie ?



Kurz anleitung wäre nett.


Lg
Gespeichert

DJCoci

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 318
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #9 am: 12. Januar 2011, 08:41:44 »

Zitat
Muss ich diese aufspielen ?

Diesen Source Code können und dürfen Sie nicht auf die MSI Movie Station HD1000 installieren. Wenn Sie meine Antwort eingangs gelesen hätten, wäre Ihnen die Antwort auf Ihre Frage bereits klar gewesen. Diesen Source Code kann man nur mit einem Kompiler weiterverarbeiten. Dies bedeutet man kann ihn in jede Richtung an seine Bedürfnisse und an die Hardware der MSI Movie Station HD1000 anpassen.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294818124 »
Gespeichert

giginodalessio

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #10 am: 12. Januar 2011, 14:11:49 »

Danke !
Aber MSI wird für die Zukunft auch etwas verändern und daran arbeiten oder?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.026
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #11 am: 12. Januar 2011, 14:20:13 »

Die Bereitstellung des Source Code ist ein zusätzlicher Service und nicht das Ende vom Support für das Gerät.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Chaos Engine

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 442
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #12 am: 12. Januar 2011, 16:16:31 »

Gespeichert
[align=center][/align]

DJCoci

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 318
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #13 am: 14. Januar 2011, 10:32:49 »

Ich habe jetzt eine Antwort vom MSI Support bezüglich der weiteren Firmware Updates für die MSI Movie Station HD1000 erhalten. Es wird auch in Zukunft einige neue Firmwareupdates geben. Allerdings hat die MSI Movie Station HD1000 keine so hohe Priorität mehr, da zur Zeit an der Entwicklung des Nachfolgemodels gearbeitet wird.
Gespeichert

nils00

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #14 am: 14. Januar 2011, 13:18:33 »

Also ich habe da auch eine Frage.... Ich habe den Source-Code heruntergeladen und mir auch angeschaut.. SO was ich nun gemacht habe ist folgendes:
.Config im Linux2.6.12 Ordner kopiert und in den aktuellen stable Kernel eingefügt (2.6.37). Das Ganze mit make menuconfig geladen und zusätzlich dass mein Wlanstick erkannt wird im \"Staging\"- Bereich habe ich den Treiber für meinen MSI WLAN STICK MSI US300EX Lite
welcher laut \"lsusb\" den Chipsatz von Ralink hat also RT2870 / RT3070 aktiviert d.h fest integriert.
Das abgespeichert mit make compiliert und mit make clean gesäubert.. Voila.... Der Kernel ist fertig und sollte funktionierten auf dem MSI HD1000.... JEDOCH!! Nun mein Problem ich habe mir die Firmware angeschaut also das Image wo man auf den USB-.Stick macht und dann auf der Mediastation installiert... Da habe ich gemerkt dass es doch mehr Arbeit scheint bzw habe ich erkannt dass in dem File vmlinux.develop.avhdd.mars.nand.bin der Kernel versteckt ist..... Und mittels eines XML - Scripts ausgeführt wird...

Also was ich wissen will wie füge ich meinen fertigen Linux-Kern in eine fertige Image rein dass die MSI Moviestation 1000 damit zurechtkommt und es zu einer erfolgreichen Installation kommt. Wenn ich das weiß müsste mein Wlan-Stick klappen ;-) Und viele weitere Nutzer würden sich sicherlich freuen...

Gruß Nils
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1295007713 »
Gespeichert

keap

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #15 am: 14. Januar 2011, 16:44:50 »

Zitat von: \'DJCoci\',\'index.php?page=Thread&postID=769451#post769451\'
Es wird auch in Zukunft einige neue Firmwareupdates geben. Allerdings hat die MSI Movie Station HD1000 keine so hohe Priorität mehr, da zur Zeit an der Entwicklung des Nachfolgemodels gearbeitet wird.

Ich dachte es mir schon. Dann wird es an der HD1000 keine grösseren veränderungen mehr geben. Schade.
Müssen wir wohl warten bis der Nachfolger erscheint (der dann auch nur ca.1Jahr richtig supportet wird). Mal sehen was alles im nachfolgemodell integriert sein wird.
Gespeichert
AMD Phenom 9500 QuadCore
Club 3D ATI Sapphire HD 3870 512MB
Kingston 6GB Ram DDR-800 2x2GB, 2x1GB

Win7 Prof. 64bit

giginodalessio

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #16 am: 15. Januar 2011, 11:44:27 »

Das habe ich bereits in einem anderen beitrag erwähnt das es bestimmt so kommen wird  und nun hat sich das ganze fast bestätigt.
So handeln alle Hersteller um an das schnelle Geld zukommen 1Jahr support und dann den Kunden sitzten lassen auf seiner Problematik. Bin ja am überlegen ob ich die Movie Staion zurück geben werde da ich beim PC die sicherheit habe alles und zu jederzeit verändern zukönnen und durchaus vieles mehr zuerreichen ist als mit der Movie Station (  lachhaft ist ja auch die Downlod eines Torrents  z.b mit dem PC 100000mal schneller und unkomplizierter W-lan wollen wir garnicht erwähnen Katastrophe, Daten übertragung lachhaft also von empfelung kann  ich da nicht wirklich von sprechen).

Naja war jedefalls  nicht anders zu erwarten.
Mal sehen was in einigerzeit noch passiert!


 :?:  :?:  :?:  :?:  :?:  :!:  :!:  :!:  :!:  :!:  :!:  :evil:  :evil:  :evil:  :evil:  :evil:  :evil:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1295088632 »
Gespeichert

nils00

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #17 am: 15. Januar 2011, 12:57:28 »

So hart würde ich nicht ins Gericht mit diesem Produkt gehen. Es ist ja auch vieles machbar MSI stellt uns die Sourcen zur Verfügung und da kann man so vieles anstellen. Wie ich zB durch ein paar Minuten Arbeit und siehe da der Treiber habe ich mit drin... Was viel mehr stört ist die Tatsache dass es uns nichts nützt. Da ein Installations-Image erstellt werden muss dass nicht erläutert wird wie das zu machen ist etc...
Alles andere ist nur ne grafische Anpassung da wird sich doch sicherlich der ein oder andere finden lassen...

Das Produkt an sich ist gut und deutlich billiger als zB die WD Live...
Gespeichert

DJCoci

  • Routinier
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 318
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #18 am: 15. Januar 2011, 13:32:36 »

Zitat von: \'nils00\',\'index.php?page=Thread&postID=769619#post769619\'
Wie ich zB durch ein paar Minuten Arbeit und siehe da der Treiber habe ich mit drin...

So wie es ausschaut verstehen Sie sich im Umgang mit dem Quelltext. Es wäre nett von Ihnen wenn Sie uns vielleicht einmal erklären könnten in welchem Compiler man diesen Quelltext hereinlädt und wie man das macht. Vielleicht können wir gemeinsam mehr erreichen und der Support ist so nett und erklärt mir wie man daraus ein Installationsimage machen kann. Es wäre nett Wenn Sie uns insofern behilflich sein würden. Danke!

« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1295094808 »
Gespeichert

nils00

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Source Code for Movie Station HD1000
« Antwort #19 am: 15. Januar 2011, 14:28:06 »

Was ich habe ist:
Kubuntu (Debian Dist)
Um den Kernel zu modifizieren braucht man folgendes bzw habe ich auf meinem Rechner:

  • libncurses5-dev
  • libgtk2.0-dev
  • libglib2.0-dev
  • libglade2-dev
  • libqt3-mt-dev
  • build-essential
In Abhängikeit wird natürlich da GCC compilier mitinstalliert welches erforderlich ist für den kernel zu compilieren...

Alles andere kannst du nachlesen in google stichwort \"kernel kompilieren\" ala make ; make menuconfig ; make dep ; make clean ...
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1295098141 »
Gespeichert