Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: gtx460 hawk - talon attack  (Gelesen 17565 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« am: 08. Januar 2011, 14:57:29 »

habe mich soeben angemeldet und grüsse alle :winke ..

.. nun zum thema: habe 2x o.g. karte, und diverse tests gestartet, da sie in einem sli-verbund laufen sollen. das erste ist, in der standardeinstellung furmark laufen zu lassen.
1. karte: ok; dann stück für stück hochgeclockt .. bis 950 mhz - treiberabsturz .. mit afterburner auf niedrigere einstellungen gesetzt - funzt ..
2. karte: absturz (0/0/0; 811/1622/1950 - also standard!) nach 30 minuten; UND .. fixiert auf 405 mhz coreclock. nicht mehr möglich per afterburner umzustellen, auch nicht reset, nur mehr neuboot .. overclock also gar nicht mehr probiert. ab und bios sind auf aktualität überprüft!
.. hab die karte zurückgeschickt, wurde ausgetauscht - und jetzt :wall dasselbe .. die 1. karte läuft immer noch wie eine eins (0/0/0; 870/1780/2100; lüfter low) .. :kratz

sagt das jemandem etwas? wenn ja, bitte um info!
hg, eh ich :thumbup:
ps: habe die temps \"unterschlagen\":

karte2: 65 grad bei 4010 rpm lüfter) nach 4 min stabil, clock-lock (405 mhz) nach 8 min!! und das im STANDARD-betrieb (cool-down auf 54 bei 3540 rpm lüfter)! was ist das?
restsystem zur info: mobo: 32, cpu 27, dem netzteil ist fad .. also alles \"cool\" und vollkommen stabil!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294495732 »
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #1 am: 08. Januar 2011, 16:04:23 »

Der Rest deines Systems wäre vllt auch interessant, um einen Gesamtüberblick über die Stromverbraucher und Hardware zu bekommen!
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #2 am: 08. Januar 2011, 16:10:42 »

hi schnidde ..

.. habs eh in der signatur geschrieben:
asus p5q deluxe, core2 quad q9650 4,2 ghz, corsair h50, 4 gb kingston 800, be-quiet dark 700, windows 7u 32 ..

im übrigen läuft das ding jetzt - zumindest in der kompletten standardeinstellung wiederum 45 minuten durch????? u.a. temp. ist mir aber für die standardeinstellungen mit max. 68 bei weitem zu hoch; (furmark-werte: min63/max116/avg87). mit oc geht da NIX mehr .. braucht man gar ned versuchen .. wirkt einfach instabil ..

hg.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294499550 »
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #3 am: 08. Januar 2011, 16:17:13 »

Bios vom Board aktuell? Timings vom Ram mal manuell nach Herstellerangaben eingestellt? Desweiteren ist dein System im OC Betrieb. Da kann die Umgebung schonmal etwas wärmer werden. Das ist dann bei den umgebenen Hardwarekomponenten schon zu merken.
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #4 am: 08. Januar 2011, 16:24:50 »

ja sicher :] alles aktüll, sonst frag ich ja gar nicht; aktuell jetzt ..

mobo: 32, cpu 42, core1: 62/ rest 51, pumpe voll, cpulüfter 727, gehäuse (be quiet) 1017 .. cpu power 35 watt
gpu: 68, graklüfter: 78%; 4200 ..

gpu-bios: 70.04.1B.00.02
afterburner: 2.0.0
nvidia: 260.99

lg ;-)
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294500438 »
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #5 am: 08. Januar 2011, 16:55:05 »

.. so, und jetzt .. hab ich auf mein lüfterprofil umgestellt, weil es ja nicht sein kann, dass die lüfter bereits im STANDARD so donnern ..

.. und es geht mit 71 grad (71 grad bei 811 mhz!!!! :irre, aber immerhin) nach 15 minuten immer noch; erst flieg ich im minimal(standard)betrieb nach 4 minuten raus bis zum neu booten, und dann geht es so auch .. das KANN nicht sein - ist instabil; zumal die andere karte das locker kann ..
.. was mir nicht eingeht ist, dass die andere karte das kann, die erste zweite nicht und der austausch jetzt auch nicht, zumal ich die im selben system teste .. es ist ALLES identisch!

mal geht es, mal nicht; manchmal gehen 920 mhz gpu mit +100mv & 2200 memclk mit dem lüfterprofil, und mal klappen die 0/811 schon bei vollkühlung zusammen - schaltet einfach komplett ab; wer kennt bzw. versteht das, oder hat ähnliches erlebt?

ps: das system selbst ist stabil, also bitte DARÜBER nicht nachdenken; die andere karte läuft ja auch und selbst eine asus ngts450 schrubbelt mit 950 mhz vor sich hin .......

ps: irgendwie denk ich mir so nebenbei, msi hätte eventüll doch die memories und (zumindest) die vrms mit kühlern versehen sollen!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294502605 »
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #6 am: 08. Januar 2011, 17:21:02 »

.. 8-o .. selbes lüfterprofil ..

.. 0/0/0; 850/2100. furmark min65/max121/avg81; 72c/70%//3810 .. ??????? 8o

mobo: 32, cpu: 39, core1: 58, rest: 50; cpu: 727 rpm, case1: 1010, ..... UND - nvidia-treibercrash nach 8 minuten :wacko: ..
.. aber - KEIN graka-stuck! also mit afterburner wieder gesetzt und weiter; das ist schon ok, aber weder nachvollzieh-, noch reproduzierbar .. DAS ist mein problem! :thumbdown:
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #7 am: 08. Januar 2011, 22:11:51 »

1. Hast du nach installation der Karten einen cmos-reset gemacht?
2. Kann mich daran erinnern, das bei SLI erst eine Karte gesteckt werden soll, dann die Treiber installiert werden sollen und dann die 2. Karte dazugesteckt werden soll. Zum Schluss wird dann SLI aktiviert. Kann mich auch irren, da ich von SLI keinen Plan habe, aber glaube sowas gelesen zu haben.
Des weiteren meinte ich dein Mainboardbios! Da die 4XX Karten des öfteren Kompatiblitätsprobleme haben....
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #8 am: 08. Januar 2011, 23:50:48 »

hallo schnidde ..

.. vielen, lieben dank noch mal für deine ansätze .. aber .. das kann es nicht sein. man sollt überhaupt nicht zuviel resetten und herumflashen, wenn es das nicht sicher ist. da kauft man sich statt einem problem meist gleich mehrere ein ..

meine vorgangsweise ist folgende: das system läuft stabil und cool .. ich packe die karte aus, stopfe sie (single, nicht sli) ins system und lass sie (im stock-setting) laufen .. unter furmark - wenn sie da nicht stabil läuft, mach ich gar nicht weiter ..
.. sie lief, also hab ich sie hochgeclocked .. wie oben beschrieben .. 850/2100 .. 870/2125 stabil - und am näxten tag macht sie mit dem standardsetting 811/1950 .. und vor ALLEM derart schlapp, dass sie auf 405 core stecken bleibt, und nur mehr durch reboot überhaupt wieder lebt. das ist mir zu \"zufällig\", um überhaupt ans sli - noch dazu im oc - zu denken!

das ist nicht motherboard oder sonst was, zumal - wie erwähnt, die andere karte ja alles kann. nachdem es jetzt aber schon eine tauschkarte ist, und alle biose und treiber stimmen und identisch sind, wird es extrem trickreich; kann wohl nur jemand sagen, dem das schon passiert ist ;-(

glg! :thumbsup:
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294527262 »
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #9 am: 09. Januar 2011, 00:57:00 »

Zitat von: \'Viciente\',\'index.php?page=Thread&postID=768689#post768689\'
man sollt überhaupt nicht zuviel resetten und herumflashen
Ein Bios-reset ist der aller Erste Lösungsversuch nach Hardwarewechsel! Da im Bios alle Parameter für deine Hardware hinterlegt sind, damit diese ordnungsgemäß läuft! Wenn du jetzt Hardware tauscht, versucht das bios die alte Hardware zu initialisieren. Die ist aber nicht mehr da und die neue Hardware wird falsch angesprochen. Das kann deine Probleme hervorrufen oder Bluescreens oder nicht richtig laufende Hardware. Wenn dein Board inkompatibel mit dem jetzigen Bios zur 460 ist, kann mitunter ein Bios-Flash das ganze beheben! Da die GTX 4XX Karte mit älterer Hardware nicht einwandfrei kompatibel sind, haben wir hier zu hauf gelesen. Das mitunter ein Bios das ganze gefixt hat, auch!
Zitat von: \'Viciente\',\'index.php?page=Thread&postID=768689#post768689\'
und vor ALLEM derart schlapp, dass sie auf 405 core stecken bleibt, und nur mehr durch reboot überhaupt wieder lebt. das ist mir zu \"zufällig\", um überhaupt ans sli - noch dazu im oc - zu denken!
Genau das kann entweder eine falsche Initialisirung, eine Inkompatiblität oder ein Treiberproblem sein!
Ist dein System nach Einbau der beiden Karten neu aufgesetzt oder hast du vllt sogar noch alte Treiberreste?
Das sind alles Möglichkeiten! Da wir hier nur die Ferndiagnose zu Verfügung haben, müssen wir eins nach dem anderen ausschließen. Aber wenn du es besser weißt, warum fragst du dann überhaupt in nem Forum nach? :whistling:
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #10 am: 09. Januar 2011, 11:33:19 »

hi schnidde ..

.. ich schreibs hierher, weil das eventuell auch andere haben könnten, und .. weil ich auf eine lösung hoffe. der jeweilige ansatz muss nur auch für meine logik nachvollzieh- und verstehbar sein. in fall deiner ansätze geht das bisher (noch) nicht - jetzt sei also ned \"beleidigt\" ;-) , sondern lies bitte auch genau.

das asus p5q (chipset) kann gar kein sli. ich habe nur jweils ein (von zwei) boards in betrieb zum test. sie sind (bis auf s/n) identisch und laufen jeweils im genannten system .. eben mit unterschiedlichem verhalten. eine karte sozusgen \"erwartungsgemäss\". standard mit furmark läuft einfach .. geht zum hochclocken ohne spannungserhöhung bis zum fehler mit treiberreset so bis ca. 870 mhz. bei spannungserhöhung bis ca. 920 und wärmer. ok, so - denk ich - sollt das aussehen ..
die andere, von welcher ich schreibe, riegelt hin- und wieder prompt ab (sieht so aus wie das ansprechen des internen schutzmechanismus), der aber an dieser stelle so nicht sein kann/darf .. selbst wenn man natürlich toleranzen und bauteilstreuungen einkalkuliert.

unter diesen umständen denk ich einfach, das motherboard & bios bereits ausschliessen zu können, zumal es schon das aktüllste ist. habe auch schon die cpu auf stockclk laufen lassen .. keine änderung - verstehst mich jetzt besser? :kaffee

ps: jetzt läuft die kiste seit 60 minuten auf 0/0/0, 850/2150 .. furmark 68/123/82 mit 72 grad & 3180 rpm .. :kratz
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #11 am: 09. Januar 2011, 11:57:06 »

Zitat von: \'Viciente\',\'index.php?page=Thread&postID=768547#post768547\'
.. nun zum thema: habe 2x o.g. karte, und diverse tests gestartet, da sie in einem sli-verbund laufen sollen.
Darauf habe ich mich bezogen! Ich kenne dein Board nich speziell! ich weiß, es hat einen 775 Sockel und nutzt den P45 Chipsatz. Das Bios ist aber ein sehr komplexes kleines Softwareprogramm, das dem PC genau sagt, was er zu tun hat. Wenn du jetzt aber andauernd irgentwelche Hardware hin und her tauschst, passiert es eben, das das Bios total durcheinander kommt. Um jetzt Ordnung in die Geschichte zu bringen. Macht man einen Cmos-Reset! Dadurch werden alle Parameter neu geladen. Dadurch kann die Hardware wieder vernünftig angesprochen werden. Einen Cmos-Reset macht man im übrigen nach jedem Flash, damit das neu geflashte Bios richtig arbeiten kann. Und einen Bios Flash macht man, wenn Hardware nicht richtig funktioniert. In deinem Fall würde ich einen Cmosreset sofort nachholen. Wie du diesen richtig machst, wird auch hier im Forum beschrieben!
Welche VBios Versionen sind auf den beiden Karten?
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #12 am: 09. Januar 2011, 12:00:44 »

Zitat von: \'Viciente\',\'index.php?page=Thread&postID=768576#post768576\'
ja sicher :] alles aktüll, sonst frag ich ja gar nicht; aktuell jetzt ..

mobo: 32, cpu 42, core1: 62/ rest 51, pumpe voll, cpulüfter 727, gehäuse (be quiet) 1017 .. cpu power 35 watt
gpu: 68, graklüfter: 78%; 4200 ..

gpu-bios: 70.04.1B.00.02
afterburner: 2.0.0
nvidia: 260.99

lg ;-)
mb-bios: 2201 ;-)
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #13 am: 09. Januar 2011, 12:06:16 »

Dann bleibt mir nur noch, CmosReset bei stromlosen System und danach default settings laden. Danach kannst du eventuell noch Raid oder andere Einstellungen tätigen. Wenn die eine Karte läuft und die andere nicht, aber das System 100% identisch ist, ist ein Hardwaredefekt nicht auszuschließen. Dann hast du eventuell 2 defekte Karten erwischt?
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #14 am: 09. Januar 2011, 12:31:56 »

.. so unwahrscheinlich und unglaublich das klingt, entfernt möglich wär´s 8o ; nachdem du so standhaft darauf beharrst, werd ich den cmos reset aber sicherheitshalber noch machen, bevor ich reklamiere .. bzw. noch den support bemühen. bisher (seit dezember) konnte ich (sinnvoll) noch gar kein sli konfigurieren, weil ich von 2 bestellten karten bisher noch nie 2 \"gute\" gleichzeitig da hatte .. :-D

ps: und hier noch der aktuelle \"absturzreport\" . wie man sieht nach über einer stunde (mit einer pause zum kaffeeholen) - plopp - locked auf 405. und das ohne spannungserhöhung und 850/2150 .. das geht ja gar nicht! 8-)
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #15 am: 09. Januar 2011, 13:43:14 »

850 ist aber nicht der Standarttakt!
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #16 am: 09. Januar 2011, 13:43:59 »

.. und hier jetzt die andere karte ; die selbe maschine, die selben settings - no probs .. läuft einfach (die \"knicke\" sind der start von photoshop & die erstellung der grafiken) :thumb .. und wieder (fast) ein (ganzes) wochenende - für nix - verbruzzelt .. :cursing: X-( :-evil: ;-( :-rolleyes: 8-) :-) :-D :lol: :party .. schönen sonntag noch .. & danke!

ps: ich glaub, ich resette & flashe doch nixi 8-o . wäre es nicht der zweite fall, hätt ich gar ned sooo lang herumgedröselt, konnte/wollte aber nicht glauben (und wohl auch nicht wieder auf austausch warten), dass ich zwei \"leichen\" (mit dem selben fehler) kriege - ist einfach soooo unvorstellbar, offensichtlich in dem fall aber leider realität.
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #17 am: 09. Januar 2011, 13:47:05 »

Zitat von: \'Schnidde\',\'index.php?page=Thread&postID=768772#post768772\'
850 ist aber nicht der Standarttakt!
.. nein, eh nicht .. aber standard-voltage! das MUSS sie spielend packen - siehe auch letztes posting ;-)
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #18 am: 09. Januar 2011, 13:47:57 »

mach was du für richtig hältst, ich glaube dennnoch nicht an einen defekt, sondern an ein \"zerbröseltes Bios\"!
kannst du die \"defekte\" Karte in einem anderen System testen?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1294577346 »
Gespeichert

Viciente

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 86
gtx460 hawk - talon attack
« Antwort #19 am: 09. Januar 2011, 13:59:09 »

.. im moment blöderweise leider nicht, sonst hätt ich auch das schon getan; die i7 maschine \"steht\" derzeit. ansonsten .. ich weiss schon, was bios macht u.s.w. und versteh auch, was du meinst .. aber finde es unlogisch, wenn zwei karten im selben system so ein verhalten zeigen. hat nix mit \"besser-wissen-wollen\" zu tun .. das bios scannt bei jedem cold-boot die hardware .. wenn ich also - nach meinem verständnis - noch zusätzlich die defaultwerte lade .. wozu dann ein reset?
Gespeichert