Das neue MSI P67-GD65
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Das neue MSI P67-GD65  (Gelesen 18880 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

kabauterman

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #80 am: 24. Januar 2011, 10:14:38 »

Zitat von: \'Roman441\',index.php?page=Thread&postID=770403#post770403
Zitat von: \'kabauterman\',\'index.php?page=Thread&postID=770401#post770401\'
http://msi-forum.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=17806&h=d1a939814b6b255ed2a14c68274d21ff76b6452f
\"Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen
nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können.\"

perfekt :D
Gespeichert
Overclocking Team Hardwareluxx Germany

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #81 am: 24. Januar 2011, 10:26:09 »

Nach http:// einfach www dazu schreiben oder auslogen und auf http://msi-forum.de einlogen.

Zitat
Ich weiß nicht warum aber irgendwie gehts nun auch mit den Standart Settings.
Was geht mit jetzt?
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #82 am: 24. Januar 2011, 15:22:02 »

Zitat von: \'Serge\',\'index.php?page=Thread&postID=770478#post770478\'
Zitat
Ich weiß nicht warum aber irgendwie gehts nun auch mit den Standart Settings.
Was geht mit jetzt?

die geringe VCore bei Multi 40 konnte ich zuerst nur erreichen nach dem ich die CPU io leit erhöht habe.
Nun, aus meiner Sicht unerdenklichen Gründen, geht diese Vcore auch mit Standart V auf allen anderen Spannungen.
Die Standart Spannungen habe ich mit dem Multimeter ausgelesen und eingestellt.
Es gibt da nämlich unterschiede zw. dem was dir im Bios angezeigt wird und dem was dir dein Multimeter anzeigt


Edit
also es reicht wirklich zum OC multi und VCore hoch alles andere kann auf standart bleiben
5,2 Ghz Bootstable allerdings stieg die VCore unter last (Cinebench nach 30 Sek. Bluescreen) auf 1,555V laut Multimeter.
Das ist der Maximale Wert den Intel in seiner Spezifikation angibt.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1295890979 »
Gespeichert

Zoork

  • Gast
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #83 am: 24. Januar 2011, 21:32:09 »

Guten Abend! Helft mir doch mal bitte oder gebt mir zumindest einen Tipp. Wie bekomme ich es bei dem Board hin, dass sich im Idle auch die Spannung senkt. Ich habe jetzt zwei 67er Boards hier, ein Asus und das MSI. Beim Asus Brett stecke ich den 2600K drauf, das Bios liest die Vid mit 1,56v aus, das MSI 1,21v. Beim Asus senkt sich im Idle unter Windows die Vcore auf 0,910 ab, beim MSI bleibt die Vcore stur auf 1,21, der Takt geht aber sauber runter auf 1600 MHz - was ist hier los bei dem MSI? Beide Boards tun sich im Grunde nichts, das MSI hat mit dem 1.7er Bios zumindest derzeit die wenigeren Bugs und beim OC sind beide fast identisch. Aber was muss ich beim MSI im EFI einstellen, damit im Idle im Windows auch die Spannnung runter geht, ich habe bereits alle erdenklichen Einstellungen durch. Oder lesen die Tools wie CPU-Z und Aida64 nur falsch aus und die Spannung senkt sich, ohne das es angezeigt wird?

Danke Euch und Grüße
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1295901240 »
Gespeichert

DH3AAK

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 903
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #84 am: 25. Januar 2011, 02:36:52 »

Zitat von: \'Zoork\',\'index.php?page=Thread&postID=770554#post770554\'
Guten Abend! Helft mir doch mal bitte oder gebt mir zumindest einen Tipp. Wie bekomme ich es bei dem Board hin, dass sich im Idle auch die Spannung senkt. Ich habe jetzt zwei 67er Boards hier, ein Asus und das MSI. Beim Asus Brett stecke ich den 2600K drauf, das Bios liest die Vid mit 1,56v aus, das MSI 1,21v. Beim Asus senkt sich im Idle unter Windows die Vcore auf 0,910 ab, beim MSI bleibt die Vcore stur auf 1,21, der Takt geht aber sauber runter auf 1600 MHz - was ist hier los bei dem MSI? Beide Boards tun sich im Grunde nichts, das MSI hat mit dem 1.7er Bios zumindest derzeit die wenigeren Bugs und beim OC sind beide fast identisch. Aber was muss ich beim MSI im EFI einstellen, damit im Idle im Windows auch die Spannnung runter geht, ich habe bereits alle erdenklichen Einstellungen durch. Oder lesen die Tools wie CPU-Z und Aida64 nur falsch aus und die Spannung senkt sich, ohne das es angezeigt wird?

Danke Euch und Grüße
Zitat von: \'Zoork\',\'index.php?page=Thread&postID=770554#post770554\'
. Beim Asus senkt sich im Idle unter Windows die Vcore auf 0,910 ab, beim MSI bleibt die Vcore stur auf 1,21, der Takt geht aber sauber runter auf 1600 MHz - was ist hier los bei dem MSI?
Alles ok ! Einfach mal die Mühe machen und den thread lesen. So viele Seiten sind es doch nicht.
Gespeichert
MSI Forum

gonzos-revenge

  • Eroberer
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 52
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #85 am: 25. Januar 2011, 22:48:55 »

Hab am Wochenende mein GD65 eingebaut und es lief zum Glück alles fast ohne Probleme. Bin auf jeden Fall vom Bios bug verschont worden, 1.7 geflasht und alles läuft top. Das einzige was mir Probleme bereitet hat war meine X-fi Titanium zum laufen zu kriegen. Das hat mich mehr Zeit und Nerven gekostet als der gesamte Rest. Win7 wollte sie einfach nicht erkennen und es kam kein Piep aus meinem Teufel System. Irgendwann hats dann plötzlich doch geklappt k.A. warum. Die Frage die mich jetzt interessiert betrifft die Ressourcenverteilung im GD 65. Ich bin bei der X-fi auf den obersten PCIe-x1 slot über der Graka angewiesen, da der 2. eh verdeckt wird und der 3. noch vorhandene beim Einbau den ersten Lüftermeiner Hawk komplett verdecken würde. Was mich also interessiert ist wie die ganzen slots und die Peripherie angebunden sind und welche im Zweifelsfall miteinander sharen. Das Handbuch zum GD65 schweigt sich da leider aus. Vielleicht weis ja hier jemand was genaueres.
Gespeichert
P67A-GD65(B3), 2600K, 4x8GB Crucial 1600, Crucial m4-256; C300-128, GTX760 Twin Frozr, X-Fi Titanium, Seasonic X650,Lian Li A70FB

Serge

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.634
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #86 am: 26. Januar 2011, 08:49:31 »

Zitat
Was mich also interessiert ist wie die ganzen slots und die Peripherie angebunden sind und welche im Zweifelsfall miteinander sharen.
Da das GD65 nur drei PCIe x1 Slots bereitstellt, dürften diese permanent geschaltet bleiben. Für die zwei SATA und zwei USB3.0 Controller bleiben in dem Fall immer noch 5 vollwertige PCIe 2.0 Lanes.
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.738
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #88 am: 31. Januar 2011, 20:06:53 »

Ob MSI da wohl umtauscht?  ?-(
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

digidoctor

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #89 am: 31. Januar 2011, 20:08:09 »

Gerade das Board bekommen und im nächsten Moment gelesen. :(
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #90 am: 31. Januar 2011, 20:34:18 »

Da bin ich auch gespannt wie MSI darauf reagiert
Gespeichert

Blade-X

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #91 am: 31. Januar 2011, 22:26:50 »

Hab das neue Bios aufgespeilt und wen ich jetzt z.B. Spread Sectrum an
oder abschalten möchte freezt wieder alles. Wen ich im Control Center
auf Game oder Cinema stelle, bekomm ich einen Bluescreen. Der Intel MEI
Treiber konnte ich installieren, leider kann das Gerät nicht gestartet
werden. Beim PC Start gibt es auch immer wieder Probleme.
Bin am überlegen, ob ich das Board nicht umtauschen soll!? Wen es Leute gibt die kaum Probleme damit haben.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1296509235 »
Gespeichert

Roman441

  • Haudegen
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 672
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #92 am: 01. Februar 2011, 07:33:16 »

Hast einen Cmos Reset bei gezogenem Netzstecker nach dem Flashen gemacht?
Gespeichert

dermicha

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Ich bin begeistert....
« Antwort #93 am: 01. Februar 2011, 21:27:50 »

Ich habe das Board nun auch schon ein paar Wochen im Einsatz - Bluescreens - neue Boots, bei Prime 95 - konnten diverse Kerne mal nicht laufen. - Nichts übertaktet.
Hin und her - Board erkannte die RAM Timings im AUTO Modus nicht richtig. Vom Ram abgelesen und per Hand eingetragen - dann klappte alles.
Treiber für Die Intel Mangement Engine auch nur auf der Intel Seite gefunden. Naja ich erwarte hier glaub ich keinen Support von MSI - beim Tausch - mal schaun wird ja wohl 1-2 Monate dauern.
Gespeichert

Dark_Moon

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #94 am: 18. Februar 2011, 10:03:36 »

Gespeichert

bossmen

  • Foren Ass
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 75
Das neue MSI P67-GD65
« Antwort #95 am: 18. Februar 2011, 16:11:28 »

Da is aber ein fetter Fehler drinne! Man muss die blauen Ram-Bänke zuerst bestücken oder?
Gespeichert