Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Übertakten zurücksetzen ?  (Gelesen 3128 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

willihurtig

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Übertakten zurücksetzen ?
« am: 27. Dezember 2010, 19:56:17 »

Hallo


Muss ich beim BIOS Update die Übertaktung mit Control Center wieder zurücksetzen und wie ??

Habe mit M-Flash auf 1.7 geflasht. Lief aber nicht richtig, wieder zurück auf 1.6 wieder mit M-Flash - alles läuft wieder problemlos.

MSI 890FXA-GD70
x6 1090T
8GB


« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1293476259 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2010, 19:59:48 »

Zitat
Muss ich beim BIOS Update die Übertaktung mit Control Center wieder zurücksetzen und wie ??
Vor einem BIOS-Update würde ich generell die \"Setup Defaults\" laden oder noch besser ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker durchführen; dabei spielt es keine Rolle mit was, wo und wie du etwas eingestellt hast.

Zitat
Lief aber nicht richtig,
Was lief nicht richtig?

Gespeichert
Thomas

willihurtig

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2010, 20:06:21 »

Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=767259#post767259\'
Zitat
Muss ich beim BIOS Update die Übertaktung mit Control Center wieder zurücksetzen und wie ??
Vor einem BIOS-Update würde ich generell die \"Setup Defaults\" laden oder noch besser ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker durchführen; dabei spielt es keine Rolle mit was, wo und wie du etwas eingestellt hast.

Zitat
Lief aber nicht richtig,
Was lief nicht richtig?

Musste nach jedem Start - Datum und Uhrzeit einstellen.


Werde das mal mit deinem Tipp probieren.


Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2010, 20:10:37 »

Zitat
Musste nach jedem Start - Datum und Uhrzeit einstellen.
Nach jedem Start? CMOS-Reset bei stromlosem System wurde nach dem Update gemacht?

Lass mal M-Flash bitte sein und flashe das BIOS unter DOS; Hinweise dazu ---> Flashen mit USB-Stick

Gespeichert
Thomas

willihurtig

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #4 am: 29. Dezember 2010, 17:46:12 »

Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=767270#post767270\'
Zitat
Musste nach jedem Start - Datum und Uhrzeit einstellen.
Nach jedem Start? CMOS-Reset bei stromlosem System wurde nach dem Update gemacht?

Lass mal M-Flash bitte sein und flashe das BIOS unter DOS; Hinweise dazu ---> Flashen mit USB-Stick

Habe CMOS-Reset durchgeführt. Ist ja jetzt sehr einfach mit dem Taster außen.
Zurückflashen hat auch problemlos mit m-Flash funktioniert.


Gespeichert

willihurtig

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #5 am: 01. Januar 2011, 15:12:26 »

Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=767270#post767270\'
Zitat
Musste nach jedem Start - Datum und Uhrzeit einstellen.
Nach jedem Start? CMOS-Reset bei stromlosem System wurde nach dem Update gemacht?

Lass mal M-Flash bitte sein und flashe das BIOS unter DOS; Hinweise dazu ---> Flashen mit USB-Stick

Passt

CMOS-Reset bei stromlosem System wurde nach dem Update gemacht.

Bios 1.7 mit M-Flash durchgeführt.





Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #6 am: 01. Januar 2011, 17:29:48 »

Was genau ist jetzt der Status Deiner beiden nur leicht verschiedenen Antworten auf dieselbe Frage?  Du hast zurück geflasht und dann das fragliche BIOS wieder auf den Chip programmiert, oder wie genau muss das jetzt gelesen werden? Besteht das Problem immer noch, oder nicht mehr?  Aus welchem Grund hast Du wiederum auf M-Flash zurückgegriffen, obwohl explizit und mit sehr guten Gründen davon abgeraten wurde?
Gespeichert

willihurtig

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #7 am: 01. Januar 2011, 18:40:42 »

Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=767795#post767795\'
Was genau ist jetzt der Status Deiner beiden nur leicht verschiedenen Antworten auf dieselbe Frage? Du hast zurück geflasht und dann das fragliche BIOS wieder auf den Chip programmiert, oder wie genau muss das jetzt gelesen werden? Besteht das Problem immer noch, oder nicht mehr? Aus welchem Grund hast Du wiederum auf M-Flash zurückgegriffen, obwohl explizit und mit sehr guten Gründen davon abgeraten wurde?
Status: 1.7 :thumb

M-Flash: Gibt es, ist komfortabel. Nach dem Reset, hat es sofort mit M-Flash funktioniert.

Beim vorigen Board - 790FX - habe ich es mit Windows gemacht. Hat auch immer funktioniert.



Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #8 am: 01. Januar 2011, 19:59:46 »

Zitat
M-Flash: Gibt es, ist komfortabel. Nach dem Reset, hat es sofort mit M-Flash funktioniert.

Beim vorigen Board - 790FX - habe ich es mit Windows gemacht. Hat auch immer funktioniert.

Statistisch gesehen haben M-Flash und vor allem auch MSI Live Update (sowie Windows-basierte Flashs im Allgemeinen) schon so viele Systeme lahm gelegt, dass es im Grunde fast als fahrlässig zu bezeichnen ist, wenn man auf diese Update-Optionen zurückgreift.  Dass es bei Dir \"immer funktioniert\" hat, schafft dieses grundsätzlich erhöhte Basis-Risiko nicht aus der Welt.  Ein BIOS-Update ist einer der kritischten Eingriffe, die ein User auf einem System durchführen kann.  Wichtiger als die Konfortabilität ist hier die Sicherheit.  Denn unkomfortabel wird es regelrecht erst wirklich, wenn dann plötzlich gar nichts mehr geht.
Gespeichert

willihurtig

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #9 am: 02. Januar 2011, 13:36:54 »

Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=767810#post767810\'
Zitat
M-Flash: Gibt es, ist komfortabel. Nach dem Reset, hat es sofort mit M-Flash funktioniert.

Beim vorigen Board - 790FX - habe ich es mit Windows gemacht. Hat auch immer funktioniert.

Statistisch gesehen haben M-Flash und vor allem auch MSI Live Update (sowie Windows-basierte Flashs im Allgemeinen) schon so viele Systeme lahm gelegt, dass es im Grunde fast als fahrlässig zu bezeichnen ist, wenn man auf diese Update-Optionen zurückgreift. Dass es bei Dir \"immer funktioniert\" hat, schafft dieses grundsätzlich erhöhte Basis-Risiko nicht aus der Welt. Ein BIOS-Update ist einer der kritischten Eingriffe, die ein User auf einem System durchführen kann. Wichtiger als die Konfortabilität ist hier die Sicherheit. Denn unkomfortabel wird es regelrecht erst wirklich, wenn dann plötzlich gar nichts mehr geht.
Ja, mag sein. Aber, im Zeitalter der Hochtechnisierung ist es für - mich - grob \" fahrlässig \" wenn ich nicht mit 1 Datei diesen Vorgang durchführen kann.

Schon das ich mit einige Dateien runterladen muss - manchmal erst sogar regiestrieren muss - finde ich, sehr umständlich und nicht wirklich - stand der technik.

Meine Vorstellung: BIOS wird auf USB-Medium kopiert ( EINE DATEI ) und nach dem Neustart, wird das BIOS aktualisiert. Alles andere ist \" Steinzeit \".. :thumb :thumb :thumb


Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #10 am: 02. Januar 2011, 13:58:01 »

Zitat
Alles andere ist \" Steinzeit \".

... aber dafür sicherer, daran ändert auch Deine merkwürdige Auslegung von Fahrlässigkeit nichts, die leider nicht im geringsten plausibel ist.  Aber wie gesagt, mach was Du willst und wenn ein Flash mal ordentlich in die Hose geht, bist Du ja vorgewarnt.   :thumb  :thumb  :thumb
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.800
Übertakten zurücksetzen ?
« Antwort #11 am: 03. Januar 2011, 00:54:34 »

Zitat von: \'willihurtig\',\'index.php?page=Thread&postID=767798#post767798\'
Beim vorigen Board - 790FX - habe ich es mit Windows gemacht. Hat auch immer funktioniert.
Bei einem siebenschüssigen Revolver stehen die Überlebenschancen im Russischen Roulette auch bei 6:1. Aber deswegen würde ich mir den Lauf noch lange nicht an die Schläfe setzen...
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!