Beratung für ein 775er Board
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Beratung für ein 775er Board  (Gelesen 2147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kaufmann

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Beratung für ein 775er Board
« am: 13. Dezember 2010, 09:23:29 »

moinsen,

ich bräuchte mal eure hilfe:

ich wollte mir ein neues msi board für den rechner meiner mutter bestellen. dass es eins von msi werden sollte, war von anfang an klar ;-)

die anforderungen sind nicht besonders hoch, da lediglich officebetrieb angesagt ist. trotz alledem ist die auswahl selbst bei gleichen chipsätzen erschreckend. preislich liegt auch alles so zwischen 40 und 55 euro.

also zwingend ist nur, dass es 775 er sockel hat, ddr 2 fähig (2 steckplätze reichen) und micro atx. sollte ich lieber den g41 oder den g31 chipsatz wählen.

was haltet ihr von dem g41tm-p33?

vielen dank im voraus
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #1 am: 13. Dezember 2010, 09:47:48 »

Nimm, wenn, dann ein Board mit einem Chipsatz der Intel 4x-Familie.  Die 3xer Chipsätze sind dann doch mittlerweile ein bisschen betagtet und insofern ist es wahrscheinlich am sinnvollsten zu diesem Zeitpunkt zum mehr oder weniger aktuellsten Stand dieser Chipsatzarchitektur zu greifen, denn eine Weiterentwicklung wird es hier bei dieser Architektur nicht mehr geben.

Zitat
was haltet ihr von dem g41tm-p33?

Klar, warum nicht.  Obwohl Du vielleicht nochmal schauen solltest, ob sich im G43-Bereich noch ein Board im Handel finden lässt. Das G41TM-P33 kommt mit einer ICH7er-Southbridge.  Die G43er-Boards haben hier i.d.R. einen ICH10er-Chipsatz.
Gespeichert

Kaufmann

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #2 am: 13. Dezember 2010, 11:19:30 »

danke für die antwort jack, aber boards mit 43er chipsatz hab ich bei meinem händler jetzt nur im großen atx format gefunden. ich denke mal der 41er wird schon reichen. was für vorteile hat man denn durch die \"neuere\" southbridge?


was leistet eigentlich so eine onboard grafik, hier der intel graphics accelerator x4500? kriegt man damit ne gescheite hd wiedergabe hin?

ach und nochwas: gibts von msi eigentlich auch boards, die ddr2 _und_ ddr3 unterstützen. könnte man diese zugleich verwenden oder nur getrennt?


Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #3 am: 13. Dezember 2010, 13:01:26 »

Zitat
was leistet eigentlich so eine onboard grafik, hier der intel graphics accelerator x4500? kriegt man damit ne gescheite hd wiedergabe hin?

Angeblich ja.  Aber stell Dich hier vorsichtshalber auf ein \"gerade so\" ein.  Es hängt nicht zuletzt auch von der verbauten CPU ab.

Zitat
ach und nochwas: gibts von msi eigentlich auch boards, die ddr2 _und_ ddr3 unterstützen. könnte man diese zugleich verwenden oder nur getrennt?

Gibts, aber nicht im mATX-Bereich.  Wenn, dann ist nur DDR2 oder DDR3 möglich.

Zitat
was für vorteile hat man denn durch die \"neuere\" southbridge?

Mir ging es vor allem darum, darauf zu achten, dass man technisch weitestgehend auf dem neuesten Stand ist, so weit das möglich ist, wenn man schon ein Board aus einer austerbenden Chipsatzfamilie wählt.  Inwieweit damit konkrete Vorteile verbunden sind, ist allgemein schwer zu sagen.  Prinzipiell hast Du aber bei den einfachen Versionen des ICH10-Chipsatzes z.B. AHCI-Unterstützung, beim ICH7-Chipsatz  (also nicht ICH7R oder ICHDH) ist das nicht der Fall.
Gespeichert

Kaufmann

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #4 am: 21. Dezember 2010, 10:12:59 »

ich muss das thema nochaml aufwärmen:

und zwar habe ich mich nun für ein g41tm-e43 entschieden, wegen dem hdmi eingang. da das budegt beschränkt ist, wollte ich einen pentium dual core e6600 verbauen. ich bin mir aber nicht sicher ob das funzt:

in der artikelbeschreibung ist er nicht aufgeführt: klick


auf der msi seite dagegen [url=http://eu.msi.com/index.php?func=prodcpu2&prod_no=1791&maincat_no=1]schon[/url], und wenn mich die spalte result nicht täuscht sogar mit bios version 4.2, obwohl die entwicklung schon bei ver 4.4 angelangt ist.

ich würde das halt gerne vorher klären, bevor die flash fummelei losgeht usw usf.


man, wasn heute mit dem verurlen los: hier der richtige link
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1292923110 »
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #5 am: 21. Dezember 2010, 10:17:51 »

Zitat
ich würde das halt gerne vorher klären

Was genau willst Du jetzt vorher klären?  Der von Dir genannte Prozessor wird offiziell ab BIOS v4.2 (und allen Folgeversionen) unterstützt.  Oder was meinst Du jetzt?
Gespeichert

Kaufmann

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #6 am: 21. Dezember 2010, 10:22:54 »

genau das war die frage! kann man das irgendwie rausbekommen welche bios version das board von alternate hat?
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.683
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #7 am: 21. Dezember 2010, 10:34:20 »

Du hast oben das falsche Board verlinkt. Hier ist das G41TM-E43. Und das unterstützt den E6600 ab BIOS-Version 4.0, also von Anfang an!
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #8 am: 21. Dezember 2010, 10:41:49 »

Zitat
kann man das irgendwie rausbekommen welche bios version das board von alternate hat?

Die einzige wirklich sichere Möglichkeit, wäre ein Blick auf den BIOS-Chip des Boards zu werfen.  Dort steht die Factory-BIOS-Version drauf.  Die zweite Möglichkeit wäre, die Seriennummer in Erfahrung zu bringen (steht auf dem Board-Karton). Die Seriennummer enthält Monat und Jahr der Produktion.

Beispiel:  601-7581-010B[/color]0908xxxxxx

0908 steht in diesem Beispiel für August 2009.  Man könnte so mit Blick auf das Veröffentlichungsdatum der jeweiligen BIOS-Version einen Rückschluss auf die Factory-BIOS-Version vornehmen.  Allerdings ist es natürlich besser, direkt auf den Chip zu schauen.

--------------------

Zitat
Und das unterstützt den E6600 ab BIOS-Version 4.0, also von Anfang an!

Du verwechselst den Core 2 Duo E6600 (65nm) mit dem Pentium Dual Core E6600 (45nm).  Letzterer (und um den geht es) wird erst ab v4.2 unterstützt.
Gespeichert

Kaufmann

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #9 am: 21. Dezember 2010, 10:53:01 »

Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=766753#post766753\'
Die einzige wirklich sichere Möglichkeit, wäre ein Blick auf den BIOS-Chip des Boards zu werfen. Dort steht die Factory-BIOS-Version drauf. Die zweite Möglichkeit wäre, die Seriennummer in Erfahrung zu bringen (steht auf dem Board-Karton). Die Seriennummer enthält Monat und Jahr der Produktion.
ah ok, dann werd ich mich mal nach der seriennummer erkundigen.


Zitat von: \'Jack\',\'index.php?page=Thread&postID=766753#post766753\'
Du verwechselst den Core 2 Duo E6600 (65nm) mit dem Pentium Dual Core E6600 (45nm). Letzterer (und um den geht es) wird erst ab v4.2 unterstützt.
ok, dann weiß ich bescheid. wer wohl bei intel auf die glanzvolle idee kam, zwei verschiedenen cpus den selben namen zu geben :huh:
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.683
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #10 am: 21. Dezember 2010, 10:53:49 »

Stimmt, das habe ich doch glatt über einen Kamm geschert. Blöde Nummerierung... :whistling:
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
Beratung für ein 775er Board
« Antwort #11 am: 21. Dezember 2010, 10:54:22 »

Zitat
wer wohl bei intel auf die glanzvolle idee kam, zwei verschiedenen cpus den selben namen zu geben
Zitat
Blöde Nummerierung...

Yep, da hat bei Intel wirklich mal einer richtig nachgedacht...
Gespeichert