Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 12   Nach unten

Autor Thema: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)  (Gelesen 107164 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

hargar

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #120 am: 25. August 2015, 14:08:39 »

Moin moin,

mein erster Post hier...

Habe einen verschrotteten Medion hier und exakt die Probleme der Meisten hier (kein einfaches booten über USB, Festplatte nicht erkannt usw.). Der BiosMod2 funktioniert ohne Probleme, ich hab ihn unter blankem (Neuinstall) Win 7 32Bit geflasht.

Wird das BIOS weiterhin auf dem Laufenden gehalten, wenn es neuere Intel Treiber gibt ?

Gruß
harga
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.978
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #121 am: 25. August 2015, 16:45:42 »

nein, das Board ist EOL. Da wird sich keiner mehr die Mühe mache. Nach so langer Zeit sollten die Probleme behoben sein.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

lolle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #122 am: 27. Februar 2016, 01:39:29 »

Sorry wenn ich das hier nochmal ausgrabe...aber ist es nicht irgendwie möglich das "Intel AHCI/RAID Option ROM Version 9.6.0.1014" in die "aktuelle" Bios Version W7502MLN.10R einzupatchen?

Wenn ich die Bios-Version W7502MLN.10R verwende kann ich zwar von USB booten aber nicht von SSD...

Mit der älteren modifizierten Version W7502MOD_02.10M wird die SSD erkannt dafür geht das booten von USB leider nicht mehr, weil die Option den Stick als HDD anzusprechen dort fehlt.   :-(
Oder gibt es da einen Trick den ich noch nicht kenne?

Wahrscheinlich verlange ich zu viel vom Leben aber mir ist das USB-Boot viel wichtiger als 3% Overclock-Option etc. weil ich häufig mal ein Live-Linux von USB starte zum beispiel für Banking.

Ich würde die Büchse ja gerne mit aktuellem System LINUX + Win7 oder Win 10 auf SSD aufsetzen.
(läuft noch immer etwas gemächlich aber grundsolide mit Vista)

Respekt vor Eurer Arbeit und schönen Gruß,
Lolle
Gespeichert

Edisoft

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.066
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #123 am: 27. Februar 2016, 02:07:15 »

Damit wirst Du leider leben müßen.
Hier wird keiner das Bios patchen.

Ich steh ja auch darauf alte, aber noch funktionierende Hardware weiter zu benutzen.
Man kann davon aber leider nicht alles mögliche erwarten und muß Kompromisse eingehen ;-)
Irgendwann ist eben Schluß...
Zudem kommt in diesem Fall das es sich um ein OEM-Board handelt.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.978
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #124 am: 27. Februar 2016, 07:37:59 »

bei OEM liegt auch das Problem. Den Patch kann man nicht testen. Wenn es schief geht, wird es teuer. MSI flasht keine OEMs und dann hilft nur Chip umlöten.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

lolle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #125 am: 27. Februar 2016, 11:49:16 »

Schade eigentlich... das Board ist ja abgesehen von dem dämlichen Bios gar nicht so übel.
Danke für die schnelle Antwort!
Gespeichert

Blechner

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.394
  • Wer kriecht stolpert nicht!
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #126 am: 27. Februar 2016, 12:23:20 »

Mach den Patch einfach selber, hier die Anleitung für allerlei Bios-Mods, natürlich auf eigenes Risiko: Win-Raid-Forum
Gespeichert
1x X99A Godlike Gaming Carbon, 1x X99A Godlike Gaming, 1x Schleppi PE70 6QE, , 1 x 990FXA-GD80 und jede Menge Zubehör...

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #127 am: 27. Februar 2016, 12:24:59 »

Muss er nicht selber machen, ich komme gleich mit einer ausführlichen Antwort wieder... :-)
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #128 am: 27. Februar 2016, 12:56:47 »

Hallo "Lolle",

Ich kann Dir eine erfreuliche Mitteilung machen...

Als ich damals die .10M-Version gemoddet habe, habe ich auch eine gemoddete .10R Version erstellt.

Ich werde die hier hochladen, aber bevor Du diese Version flashst, habe ich ein paar Fragen:

Welche BIOS-Version hast du aktuell auf dem Board, die gemoddete .10M oder die Medion-Version .10R?

Falls aktuell die gemoddete .10M Version geflasht ist und der Rechner mit eingestecktem bootfähigem USB-Stick startet, kannst Du nämlich sehr wohl den Stick als HDD ansprechen.


Dazu musst Du den Rechner im erweiterten BIOS-Modus starten, dies wird hier beschrieben:

Erweitertes BIOS aufrufen

In diesem erweitertem BIOS findest Du dann auch wieder die Möglichkeit, den Stick als HDD
anzusprechen.

In diesem Fall besteht keine "dringende" Notwendigkeit, die gemoddete .10R Version zu flashen!

Falls allerdings die Medion-Version .10R geflasht ist, und Du die leicht erweiterten Funktionen, die das BIOS noch bis zu den M-Versionen unterstützt (Lüfterregelung und fixe 3% Übertaktung) nicht benötigst, kannst Du die von mir gemoddete (und überprüfte!) W7502MOD.10R-Version (Update Phoenix AHCI Option ROM Version auf 01.06.70, Update Intel AHCI/RAID Option ROM Version auf 9.6.0.1014) flashen, damit habe ich erfolgreich von meiner SSD (Kaltstart!) gebootet.

Bei weiteren Fragen kannst Du mir gerne über das Forum eine private Nachricht senden.

Gruß,

Volker :-)
« Letzte Änderung: 27. Februar 2016, 22:18:24 von wiesel201 »
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #129 am: 27. Februar 2016, 13:24:31 »

Als weitere Ergänzung, ich hatte ja auch immer das Problem, mit der (originalen/gemoddeten) .10M BIOS-Version nicht mal booten zu können (Der Rechner hing mit eingestecktem USB-Stick schon beim INTEL-Logo)

Als ich heute testweise die gemoddete .10R geflasht habe (ich habe ja vor Jahren nach einem misslungenem Flash einen Sockel in das Board einbauen lassen und einen zweiten BIOS-Chip erworben, so kann ich sorgenfrei experimentieren), habe ich auch den Boot-Block neu flashen lassen, prompt klappte es auch wieder mit dem Booten vom USB-Stick.

Danach habe ich wieder auf die gemoddete .10M Version zurückgeflasht, aber dabei den Boot-Block ausgeklammert.

Jetzt hing der Rechner mit eingestecktem USB-Stick nicht mehr wie vorher beim INTEL-Logo, aber im "normalen" BIOS (mit der "Entf"-Taste aufgerufen), ist die Möglichkeit den USB-Stick im HDD-Modus zu booten nicht vorhanden.

Aber nur so funktioniert es, also muss der Rechner im "erweiterten" BIOS-Modus gestartet werden, dort lässt es sich einstellen!

Ich rate aber von diesem Workaround ab, wenn man nicht wirklich dringende Gründe dafür hat, falls beim Flashen mit Überschreiben des Boot-Blocks was schiefläuft ist das Board "gebrickt", habe ich selber schon erlebt...

Man muss dafür 2-mal flashen, verdoppelt also das Risiko.
Und ich kann nicht garantieren, dass der gleiche Erfolg wie bei mir eintritt, es könnten ja durchaus auch noch andere Ursachen/Effekte vorliegen.

Gruß.

Volker
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]

lolle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #130 am: 27. Februar 2016, 13:36:03 »

Hallo Volker, danke erstmal für dein Engagement. (und den anderen ebenfalls)

Meine Bios-Version aktuell ist... weder/noch sondern eine andere gemoddete .10R-Version aus den Tiefen des Netzes.
Die habe ich heute Nacht versuchsweise unter Bauchschmerzen geflasht weil die Beschreibung vielversprechend aussah.
Dort sind ein paar Optionen freigeschaltet, aber es hat auch den Port Reset Fehler bei der SSD.
(Dieser Fehler kommt bei mir übrigens immer egal ob bei Warm- oder Kaltstart außer mit deinem ...MOD_02.10M)

Ich werde das neue W7502MOD.10R auf jeden Fall heute oder morgen testen!
(Geflasht habe ich übrigens mit Winflash unter WIN7 allerdings nur im Cleanboot(!) - Hat bisher 3x einwandfrei funktioniert. Im normalen Betrieb hängt sich das Tool schon beim Backup des Bios auf...)

Hab jetzt leider keine Zeit zum Testen, daher nicht böse sein wenn ich mich erst morgen wieder melde.
Was hat es denn mit der Lüftersteuerung auf sich? Bei mir macht vor allem die Grafik-Karte Lärm, der Rest ist ganz erträglich.
Bis denne, Lolle
Gespeichert

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #131 am: 27. Februar 2016, 13:53:13 »

Hallo Lolle,

den "Reset Port Error" wirst Du mit dieser Version los, aber mit BIOS-Lüftersteuerung geht da nichts.
Dafür benötigst Du zwingend eine (gemoddete) Version bis einschließlich .10M und das Hintergrundwissen, wie man in das "erweiterte" BIOS bootet...

Die Lüfter der Grafikkarte lassen sich allerdings nicht über das BIOS steuern, von daher verpasst Du diesbezüglich mit einer .10R Version nichts.

Direkt unter einem von der Platte gebooteten Windows zu flashen ist schon mutig, davon wird hier im Forum aus guten Gründen abgeraten, aber im "Cleanboot-Modus" scheint es bei Dir ja zu funktionieren...

Gruß,

Volker :-)
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]

lolle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #132 am: 27. Februar 2016, 17:36:53 »

OOps..
Ich habe die Datei W7502MOD.10R runtergeladen und geflasht...
(Btw. "cleanboot" war blöd formuliert, ist ein frisch installiertes WIN7 mit updates etc, aber ohne Software.
Ich gehe in msconfig und aktiviere die Option "DIAGNOSESYSTEMSTART" und boote neu. Es laufen dann nur noch 3 Prozesse.
Anders gehts ja kaum ausser jedesmal eine CD brennnen wenn der USB-Boot nicht funzt. Meine Hand würde ich für die Methode auch nicht ins Feuer legen aber wenn schon unter Windows scheint es mir so noch am besten)

ERGEBNIS: Reset Port Error !? - Die zusätzliche Zeile im Bootscreen aus dem W7502MOD_02.10M erscheint auch nicht ?-( 

Ein Bit-Vergleich von W7502MOD.10R mit dem Medion-Bios W7502MLN.10R zeigt erstaunliches:
Die Dateien sind identisch.
Um eine Verwechslung meinerseits auzuschliessen habe ich das File nochmal runtergeladen und verglichen.

Ich will ja nicht zur Nervensäge werden, aber könnte es sien das die Datei W7502MOD.10R gar keinen SSD-Mod enthält?

Gruß, Lothar
Gespeichert

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #133 am: 27. Februar 2016, 21:42:07 »

Hallo Lothar,

Du hattest Recht, diese Version war wirklich nicht gemoddet.

Dafür diese jetzt um so mehr :-rolleyes:

Vielleicht erbarmt sich ja ein Moderator und pflegt diese Version auch 5 Beiträge darüber im
Anhang ein...

Gruß,

Volker
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Online Online
  • Beiträge: 13.603
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #134 am: 27. Februar 2016, 22:18:42 »

Erledigt.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem
PassMark


Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

lolle

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #135 am: 28. Februar 2016, 00:06:57 »

Der Vollständigkeit halber: ich habe die neue Version geflasht und es funktioniert alles wie gewünscht.

Volker, YOU MADE MY DAY   :thumbsup:    Danke für die großartige Unterstützung und schönen Sonntag noch!
Gespeichert

OldieJM

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #136 am: 28. Februar 2016, 18:30:33 »

Hallo,

ich bin gerade dabei, das BIOS an meinem Medion MD 8828 zu flashen, das hat die MS-7502. Ich habe darüber auch einen Beitrag gepostet, wahrscheinlich aber in der falschen Forumsektion ( https://forum-de.msi.com/index.php/topic,109680.0.html ). Ich bin auch auf das Problem gestoßen, das ich nicht vom USB Stick booten kann, und müsste es nun mit einer CD oder DVD machen. Ich habe in einem älteren Beitrag von VHau gelesen, wie er das gemacht hat und es hat bei ihm funktioniert. Ich habe mir zwar eine bootable MS DOS CD gemacht, möche aber lieber den von VHau bereits ausprobierten Weg gehen und mit Winflash unter Windows arbeiten.

Könnte mir jemand sagen, wo ich die Win-PE DVD (XP inside) zum booten und das Winflash 1.92 runterladen könnte?

Gruß

Jernej
Gespeichert

VHau

  • TrippleAss
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Ich schaue hier gerne mal rein
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #137 am: 28. Februar 2016, 19:18:06 »

Hallo Jernej,

Du hast Post...

Gruß,

Volker :-)
Gespeichert
Medion MD8828 Tuned-Up [Q9550 @ 3 GHz, MSI N760 TwinFrozr 2GD5/OC, Seasonic X-650, Corsair H50, Crucial C300 256GB, WD2001FASS] | 8GB Ram [4x G.SKILL] | Windows7 Ultimate SP1 [64Bit] | Server 2012 R2 [Hyper-V]

OldieJM

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #138 am: 28. Februar 2016, 19:31:15 »

Hallo Volker,

vielen Dank für die schnelle Antwort :-) .

Ich habe zwar inzwisschen versucht, mir selber eine bootable CD mit Bart PE und WIN XP zu machen, habe aber anscheinend etwas bei den optionen verbockt, da die CD zwar bootet, aber sofort nach dem loading screen von WIN Xp mit bluescreen abstürzt. Ich versuche es jetzt mit deiner und melde mich wieder.

Vielen Dank nochmal,

Jernej
Gespeichert

OldieJM

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Re: MS-7502 BIOS-MOD (Medion OEM Board Sockel 775)
« Antwort #139 am: 28. Februar 2016, 20:17:27 »

:-) :-) :-) Hat einwandfrei geklappt!!

Vielen Dank Volker! Ohne deine Hilfe hätte ich es nicht geschafft. Hab jetzt zwei Tage im Forum hin und her gelesen, letztendlich war es mit deiner Lösung in 5 Minuten erledigt.

Nur zur Info, ich habe das Modifizierte BIOS W7502MODX.10M genommen, das zusätzlich die Unterstützung für Xeon Prozessoren reingepatcht bekam. Ich kann also bestätigen, das diese Version auch bei mir läuft.

Nun verkrieche ich mich auf eBay und kauf mir ein E5450 und eine SSD :-) . Wenn ich alles habe, melde ich mich wieder mit Fragen.

Gruß

Jernej
Gespeichert
Seiten: 1 ... 5 6 [7] 8 9 ... 12   Nach oben