Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: X58 PRO 7522.30  (Gelesen 3216 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

JUERSEI

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
X58 PRO 7522.30
« am: 05. Februar 2009, 22:07:38 »

Hi,

steige gerade vom K8N4-Platinum auf´s X58 PRO (7522.30) um.

Das BIOS nennt sich A7522IMS V7.0 090120.

Kennt schon einer den Unterschied zu den 7522.30 (mod-) BIOS vom X58 Platinum , d.h. kann man hier gefahrlos umflashen?

Gruss

JUERSEI
Gespeichert
MSI X58 Pro 7522.30
Intel core i7-920
Gainward 9800GT GS
3x2 GB Corsair Ram 1600-CL9
250 GB SP2504@SATA1
NEC ND-2510A DVD-RW
Samsung SD616Q DVD-ROM

Corsair TX750W PSU
2x80 mm case fan

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
X58 PRO 7522.30
« Antwort #1 am: 06. Februar 2009, 08:37:46 »

Ich bin zwar nicht sicher inwieweit sich beide Boards unterscheiden aber alleine weil die Modellnummer gleich ist heisst nicht das das Bios beider Boards untereinander kompatibel ist.
zbsp. haben P45 Neo2 und P45 Platinum ebenfalls die gleiche Nummer aber unterschiedliche Biosversionen.

Und wie kommst du denn überhaupt drauf auf dieses Bios flashen zu wollen ?
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
X58 PRO 7522.30
« Antwort #2 am: 06. Februar 2009, 10:38:27 »

bist du sicher das das bios den string 7.0 trägt?

bisher kenne ich nur A7522IMS.1xx und A7522IMS.3xx.

und nein, die bios versionen sind nicht kompatibel.
----
Eclipse und Eclipse SLI: bios dateien untereinander kompatibel
X58 Platinum und X58 Platinum SLI: bios dateien untereinander kompatibel
X58 Pro und X58 Pro SLI: bios dateien untereinander kompatibel
Gespeichert

JUERSEI

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
X58 PRO 7522.30
« Antwort #3 am: 06. Februar 2009, 21:01:35 »

@red2k

ja, der string ist definitiv 7.0!

Falls es interessiert, bitte anhängendes BIOS, das ich gesichert habe, prüfen!


@Kingnemesis

Die Frage ist derzeit rein interesseweise. Ich habe aber früher hier im Forum von mod-Bios für mein K8N4 stark profitiert, da da einfach noch mehr möglich war, um das letzte aus der CPU und dem Mobo herauszuholen. Und da es ja bereits einige mods für das 7522 in der Platinum Version gibt, dachte ich, die gingen vielleicht auch auf meinem Board. Es scheint ja nur kleine Unterschiede zu geben wie nur einen GbE port und etwas andere PCI-E ports auf meinem Board.
Gespeichert
MSI X58 Pro 7522.30
Intel core i7-920
Gainward 9800GT GS
3x2 GB Corsair Ram 1600-CL9
250 GB SP2504@SATA1
NEC ND-2510A DVD-RW
Samsung SD616Q DVD-ROM

Corsair TX750W PSU
2x80 mm case fan

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
X58 PRO 7522.30
« Antwort #4 am: 06. Februar 2009, 21:11:01 »

also Mod-Bios gibts auf AMI code basis nicht. zumindest ist mir nichts bekannt.

ok die datei trägt die 7.0 als nummer, leider schliesst sich bei mir amibcp.
kann das mal jemand checken?
Gespeichert

Kingnemesis

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.913
X58 PRO 7522.30
« Antwort #5 am: 06. Februar 2009, 21:20:50 »

Mit AMIBCP bekomme ich die Datei gar nicht geöffnet.
Mit MMTool aber wohl allerdings werde ich aus dem Prog nicht ganz schlau.
Versuch es mal selbst:
Gespeichert
MSI H87-G43 Gaming, Core i5 4670, Corsair H50,
2x4GB Corsair XMS3-1600,  MSI GTX770 2048MB TwinFrozr Gaming,
Samsung 840 EVO 500GB,  Enermax Triathlor Eco 450, Antec 1200

MSI P55-GD65, Core i5 650, Coolermaster Hyper TX3 Evo,
2x2GB Team Group Xtreem Dark 1600, Gigabyte GTX 460 1024MB ,
Intel 320 120GB,  Enermax Liberty 500, Coolermaster CM690


Wissen ist Macht. Nichts wissen macht nichts.   :kaffee

anDrasch

  • Gast
X58 PRO 7522.30
« Antwort #6 am: 06. Februar 2009, 21:25:25 »

Wie ich MSI kenne wird es beim MS-7522 die Unterscheidung zwischen der \"normalen\"X58Pro Variante und der X58Pro+SLI in unterschiedlichen Bios Strings haben.
Möglicherweise unterscheiden die sich auch wie beim X58 Platinum(1.xx bzw.3.xx).

Da die PCB Nr. gleich ist wird wohl beim X58Pro daraus 5.xx für \"normal\" und 7.xx für SLI, oder so ???
Welche für welche steht bleibt noch aufzulösen. Hab bisher noch nichts gefunden.

Trotzdem würde ich immo nicht empfehlen für das X58Pro die Bios-Versionen des X58 Platinum zu flashen.
Gespeichert

red2k

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.496
X58 PRO 7522.30
« Antwort #7 am: 06. Februar 2009, 21:29:54 »

hmm..solange es sich nicht mit amibcp öffnen lässt, kommen wir nicht dahinter...
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.125
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
X58 PRO 7522.30
« Antwort #8 am: 06. Februar 2009, 22:39:54 »

also zu dem BIOS-Versionen des MS-7522. Es gibt inzwischen 4 verschiene Versionsgruppen:
BIOS Version 1.xx:  
für Tlyersburg 36S(IOH 36S)+ICH9R/ICH10R+ALC888+F71882+6DIMM+TRK8111C
PCB 3.0 ERP: 601-7522-01S

Die ersten Boards hatten die PCB 1.0 und das letzte BIOS war A7522IMS.122. Mit der PCB 3.0 ging es mit BIOS 7.xx los. Dort ist das BIOS A7522IMS.708 vom 20.01.09 die letzte Version.
Die unterschiede zwischen PCB 1.0 und 3.0 kenne ich nicht.

Die BIOS-Versionen 3.xx ist von der Hardware identisch, hat aber SLI Support. Das Thema ist ja bekannt. Das aktuelle BIOS ist da A7522IMS.315 vom 21.01.09.
(für Tlyersburg 36S(IOH 36S)+ICH9R/ICH10R+ALC888+F71882+6DIMM+TRK8111C
PCB 1.0 ERP: 601-7522-A10)

Die BIOS-Version 8.xx ist für die PCB 3.0/3.1:
für Tlyersburg 36S(IOH 36S)+ICH9R/ICH10R+ALC888+F71882+6DIMM+TRK8111C
PCB 3.0 (aktuell 3.1) ERP: 601-7522-01S

Von BIOS A7522IMS.707 (PCB 3.0) nach BIOS A7522IMS.801 (PCB 3.1) heißt es nur:
Zitat
Support SLI function
Aktuell ist A7522IMS.802
u.a.:
Zitat
Add \"C1E Support\" item in CPU Feature

Die ERP unterscheidet sich in den Ziffern der Ausstattungsmerkmale. Es sind auf den gleichen PCBs, Boards mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen bestückt worden.

Ich denke, wenn man die A7522IMS.802 auf ein Board mit A7522IMS.7xx flasht hat man SLI ;)
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

JUERSEI

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
X58 PRO 7522.30
« Antwort #9 am: 07. Februar 2009, 08:42:01 »

@alle

danke für die vielen Infos!

Ich werde erst einmal mit dem gegenwärtigen 7.0 BIOS mein OC starten und sehen, wie weit ich kommen werde.

Dass das board wahrscheinlich auch in einer SLI Variante erscheinen wird, war mir abgeschichts der beiden PCI-E x16 ports, die auch noch sinnvoll angelegt sind, fast schon klar. Ich bin aber selbst nicht so scharf auf SLI, da das Mobo mit einer 9800GX2 schon ganz gut bestückt ist.
 :thumb
Gespeichert
MSI X58 Pro 7522.30
Intel core i7-920
Gainward 9800GT GS
3x2 GB Corsair Ram 1600-CL9
250 GB SP2504@SATA1
NEC ND-2510A DVD-RW
Samsung SD616Q DVD-ROM

Corsair TX750W PSU
2x80 mm case fan

JUERSEI

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23
X58 PRO 7522.30
« Antwort #10 am: 31. März 2009, 21:50:56 »

@Notnagel

Nur um das Thema zu vervollständigen:

Ich habe heute auf mein X58 Pro zunächst das BIOS 7522.71 und danach auch das BIOS 7522.81 vom X58 Pro SLI aufgespielt.

Beides ging problemlos, scheinbar habe ich nun ein X58 Pro SLI. :winke

Ich kann´s aber ohne eine zweite Grafikkarte leider nicht testen!

Danke für die Erklärung!
Gespeichert
MSI X58 Pro 7522.30
Intel core i7-920
Gainward 9800GT GS
3x2 GB Corsair Ram 1600-CL9
250 GB SP2504@SATA1
NEC ND-2510A DVD-RW
Samsung SD616Q DVD-ROM

Corsair TX750W PSU
2x80 mm case fan

nething3

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
X58 PRO 7522.30
« Antwort #11 am: 02. April 2009, 20:08:24 »

I speak only english but maybe you can understand me and understand the importance of the question i about to ask. Now in the rated pci-express lanes for the MSI X58 PRO it states 16x/16x/4x. Now this board can run TRI-SLI but my question\'s are this

1. all x58 chipsets have a total of 32x pci express lanes and they cant max out correct, no matter what other motherboard manfactures do it\'s a chipset limitation.

2. does maybe this board actually run at 16x/8x/8x with a bios update or something, can somebody verify or find out.

3. What doesnt make sense to me is if the chipset has 32x total bandwidth then and say you ran just SLI with 2 cards at 16x/16x wouldn\'t the 4x slot suck performance power from the other lanes and how does the motherboard ration the pci-e lane draw.

Apperciate you reading the post, it\'s pretty important questions. I plan to go TRI-SLI this week and i\'m trying to clear up some things. If this board can do 16x/8x/8x via a bios update then problems would be solved.

EDIT: btw the cards are gtx 285\'s and the new nf200 chipset gives about 1-3 fps difference max in every resoultion low to high in far cry 2, which was compared against 16x/16x/16x vs 16x/8x/8x so clearly the cards are barely pushing or not pushing at all the 8x pci-e 2.0 lane
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1238696046 »
Gespeichert

nething3

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2
X58 PRO 7522.30
« Antwort #12 am: 02. April 2009, 22:17:19 »

I have done some research and the MSI Eclipse also has 16x/16x/4x. Now from the information i gathered the 4x pci-e rated slot gets it\'s lanes drawn from the ich10r controller. So if you we\'re to run TRI-SLI on the MSI Eclipse it would be 16x/8x/8x and the 4x from the controller doesn\'t get used. Whether this is independent from the 4x left over pci lanes on the X58 chipset i don\'t know but i don\'t think it is.

That being said then the MSI X58 PRO would follow the same concept correct? being able to run 16x/8x/8x like pretty much all other Tri-Sli motherboards apart from the NF200 based ones.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1238703511 »
Gespeichert

sectaur

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: X58 PRO 7522.30
« Antwort #13 am: 19. Dezember 2019, 10:44:34 »

hallo, ich versuche gerade grundlegend zu verstehen warum ich das Rom nicht mit AMIBCP laden kann, mit dem MMTOOL hatte ich es bisher nicht versucht...
das original Rom hatte mit der letzten Version das Suffix .8d0

um ein "Rom" file zu bekommen, habe ich ein Backup mit AFUDOS gezogen, aber bei AFUDOS gibt man selbst den Dateinamen für das Backup an, incl. dem Suffix.
ich behaupte daher, das das erzeugte Rom, kein Rom im sinne vom Rom Format für AMIBCP ist...


wenn ich jetzt mit MMtool nicht das unlocken kann, was ich eigentlich wollte, wie haben andere ein BIOS-Mod für das board erstellt ?
gibt´s mittlerweile noch andere Toools ?

grüsse :)
Gespeichert

sectaur

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: X58 PRO 7522.30
« Antwort #14 am: 20. Dezember 2019, 09:57:29 »

UPDATE: mit der richtigen AMIBCP Version geht alles
Gespeichert