Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Kompromiss für nächsten RMA gesucht :)  (Gelesen 1527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Jonas92

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Kompromiss für nächsten RMA gesucht :)
« am: 11. Dezember 2010, 20:41:47 »

Hallo Community :)

Ich habe mich hier angemeldet, weil der Austausch der Infos und Beiträge wesentlicher schneller geht als per Email ;) - Ich bin auch lieber in einer Community Zuhause.

Folgendes:

Vor 2 Jahren habe Ich eine 4870X2 erworben die seit Anfang an nicht lief, Ich hatte den Verdacht das eine GPU nicht funktionierte oder die CrossfireBrücke defekt sei. Gesagt getan habe Ich eine RMA erstellt und nach 2 Monaten eine 4870X2 als Austauschgerät bekommen :) -> Sprich mein Verdacht hat sich bestätigt das die Graka defekt war.

Mit der neuen 4870X2 konnte Ich bis vor kurzem ohne Probleme zocken ohne nennenswerte Probleme nur seit 2 Wochen habe Ich erneut das gleiche Problem nur heftiger. Wieder muss Ich im Fenstermodus zocken und Catalyst A.I. dekativerne damit die Grafikkarte bloß nicht in den 3D mOdus schaltet und mit dem A.I. das inter Crossfire deaktivrt.
Deshalb habe Ich wieder den Verdacht das wieder eine GPU oder die Crossfirebrücke kaputt ist.

Um mir wieder so etwas zu Ersparen wollte Ich fragen ob Ich mal andere Möglichkeiten hätte als die Graka wieder zum Händler zu bringen und 2 Monat zu warten :/

Kann Ich die Graka direkt zu MSI schicken und würde die DIagnose schneller gehn als 2 Monate?
Oder Ich wäre über einen Gutschein erfreut, dann würde Ich mir eine andere Graka mal zulegen, zb ne gute Singe graka



mfg Jonas
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.089
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Kompromiss für nächsten RMA gesucht :)
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2010, 22:57:13 »

Garantieabwicklungen laufen immer über den Händler, mit dem der Kaufvertrag geschlossen wurde. Es liegt oft auch am Händler und der Verfügbarkeit von Ersatz, wie lange eine Abwicklung dauert. MSI prüft grundsätzlich die Ursache für den Ausfall, bevor es Ersatz oder eine Auszahlung gibt. Die Gutschrift erfolgt ausschließlich über den Händler.

Auch wenn das ein MSI-Forum ist, bist du nicht bei MSI. Also Kontakt zu MSI müßtest du schon direkt über das Supportfomular aufnehmen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Jonas92

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Kompromiss für nächsten RMA gesucht :)
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2010, 23:05:54 »

Hey

Natürlich belästige Ich euch nicht mit der RMA Anfrage :D
Ich wollte nur einige Dinge wissen und gucken warum es letzesmal so lange gedauert hat und du hast mir die Antwort ja geschrieben :)
Auch mit der Gutschrift wusste Ich nicht, Ich bin immer von ausgegangen das der Hersteller dafür zuständig ist. - Aber jetzt wurde ich eines besseren belehrt und habe somit alles um meine Bedenken in den Sand zu setzen.

Ich denke das wars auch schon von mir, aber eine Frage habe Ich noch: Wo werden eigendlich die womöglich defekten Teile analysiert und gegebenenfalls ausgetauscht? GEschieht das hier in Deutschland oder wird die Grafikkarte erst umständlich in den nahen Osten geschickt?
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.089
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Kompromiss für nächsten RMA gesucht :)
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2010, 11:35:34 »

Das kaputte Teil geht zum Händler. Was er macht ist entscheidend. Er sollte eigentlich die Hardware prüfen und dann je nach dem Austauschen oder Gutschrift ausstellen. Bei einer Gutschrift gibt es nach 2 Jahren nicht mehr den vollen Kaufpreis, da die Karte 2 Jahre genutzt wurde. Anschließend regelt der Händler alles notwendige mit MSI über seinen Großhändler.

Viele Händler schicken die Ware unbesehen an ihren Großhändler. Wann, liegt wieder am Händler. Sammelsendungen sparen Porto, dauern aber meistens länger.
Manche Händler verlangen gemäß ihren AGB bereits 6 Monate nach Kauf eine Bearbeitungsgebühr.

Bei MSI wird im Prinzip festgestellt, Prüfung vom Händler liegt vor oder eben nicht. Liegt sie nicht vor, wird die Karte in ein System eingebaut und getestet. Bestätigt sich der Fehler wird sofort gehandelt. Wenn ein neues BIOS das Problem löst, wird es geflasht und nach einer Prüfung die gleiche Karte zurückgeschickt. Ist die Karte nicht reparierbar wird sie durch eine gleiche/ gleichwertige Karte oder durch eine Gutschrift ersetzt. Bei dir kommt nur eine gleichwertige Karte oder eine Gutschrift in Frage, weil die Karte nach 2 Jahren kaum noch verfügbar sein dürfte. Eine Gutschrift dauert im allgemeinen etwas länger, weil die von MSI, dem Großhändler und dem Händler bearbeitet wird. Das kommt dadurch, weil MSI nicht weiß, was der Händler dir für die Karte beim Kauf abverlangt hat.
Die kaputte Karte wird anschließend grundsärtzlich zur Analyse nach Taiwan geschickt.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Jonas92

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Kompromiss für nächsten RMA gesucht :)
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2010, 22:12:36 »

Das ist mal eine gut fundierte Antwort :)

Ja es stimmt, Ich denke auch das meine Karte nicht mehr bei denen auf lager liegt, denn Ich habe die Special OC Version von MSI, denke die dürfte ganz rar sein ;)

Hat es den von Vorteil, wenn Ich noch ein wenig warte mit der RMA, weil evt schicken sie mir dann eine neue gleichwertige Graka aus der 6er Serie :D
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.089
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Kompromiss für nächsten RMA gesucht :)
« Antwort #5 am: 12. Dezember 2010, 22:29:06 »

ich würde nicht bis nach Ablauf der Garantie warten :lach
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Kompromiss für nächsten RMA gesucht :)
« Antwort #6 am: 13. Dezember 2010, 14:42:39 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=765993#post765993\'
ich würde nicht bis nach Ablauf der Garantie warten
:kratz  Wie? Mach ich immer so!!!  =)  

Denn bei mir geht grundsätzlich nichts in der Garantiezeit kaputt :motz
Mache anscheinend  was falsch?

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)