Platte spiegeln?
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Platte spiegeln?  (Gelesen 10457 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.781
Platte spiegeln?
« Antwort #20 am: 08. Dezember 2010, 16:38:36 »

Das Bootmenü erreichst du bei MSi Boards aber über F11.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Lil' King

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.086
Platte spiegeln?
« Antwort #21 am: 08. Dezember 2010, 16:49:52 »

Win7 DVD.

Die Sache wird immer seltsamer.

Aaaalso. Ich hatte vor Ewigkeiten mal das Windows von Win7 \"reparieren\" lassen. Ich weiß nicht mehr weshalb. Dabei wurde Partition G: (Platte 0) erstellt. Es scheint von dieser gebootet zu werden, obwohl diese unter 50mb groß ist. Versuche ich diese zu verschieben/spiegeln/weiß der Teufel bekomme ich jedesmal die Meldung \"Es wurden keine Erweiterungen für den Plex gefunden\". Damit kann ich natürlich garnichts anfangen, Google auch nicht. Nun habe ich es endlich geschafft C: zu verschieben/spiegeln (liegt jetzt auf Platte 2). Gedanke ist jetzt natürlich einfach Platte 0 rauszuschmeissen, von der Win DVD zu booten und ihn noch eine G: erstellen zu lassen.

Klappt aber nicht!
Wenn ich während 0 eingebaut ist von der WinDVD boote, lädt er bis zum Hintergrundbildschirm der Installation. Da ist dann Schluss, es passiert nichts mehr. Kein Menu oder so, nix.
Wenn ich während 0 ausgebaut ist von der WinDVD boote, kommt der \"Um von der DVD zu booten drücken sie eine beliebige Taste ...\" Zeile. Drücke ich eine Taste gibts \'nen Restart.

Was soll der Kack?

Q Dalex. Ist ein Asus. Also F8.
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.781
Platte spiegeln?
« Antwort #22 am: 08. Dezember 2010, 17:01:15 »

Bei dem Streß, hätte ich schon längst Win7 neu installiert und die wichtigen Daten dann kopiert. Damit wärst du jetzt schon fertig.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Lil' King

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.086
Platte spiegeln?
« Antwort #23 am: 08. Dezember 2010, 17:07:52 »

Das Problem ist ja nicht das neuinstallen, sondern der ganze Kram drumm rum. Angefangen bei de Verlinkungen bis zum dämlichen Flahsplayer. Bis man ein System wieder so hat wie vorher brauchts ewig.
Gespeichert

dalex

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.781
Platte spiegeln?
« Antwort #24 am: 08. Dezember 2010, 17:15:05 »

Allerdings bist du dann auch überflüssigen oder nicht genutzten Kram wieder los und das System ist fehlerfrei.
Gespeichert
Gruß dalex

Du kannst jeden hetzen, bloß keinen Computer!

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Platte spiegeln?
« Antwort #25 am: 08. Dezember 2010, 19:11:26 »

ausserdem sitzt du jetzt schon 2 tage dabei! bei einer neuinstallation mit updates und alles wieder so einstellen, biste max 2 tage dabei und hast, wie dalex schon sagte, ein sauberes system! sind das ide laufwerke und platten? oder sata? desweiteren, ist deine windvd ne recovery oder ne \"richtige\" dvd?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1291831984 »
Gespeichert

Lil' King

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.086
Platte spiegeln?
« Antwort #26 am: 08. Dezember 2010, 20:00:14 »

Die Win DVD ist \'ne Full.

Die 80er und das DVD Laufwerk sind IDE, die neue Platte SATA.

Aber selbst wenn ich neu installieren wollte, ich kann ja inzwischen nichmal mehr von DVD booten ..  :kratz
Gespeichert

Schnidde

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.473
Platte spiegeln?
« Antwort #27 am: 08. Dezember 2010, 20:07:54 »

dvd und hdd sata anklemmen, die andere ab! cmos reset und dann optimized settings laden. dann versuchen von dvd zu booten. am besten die sata vorher formatieren. ich denke er kommt mit den tausenden bootloadern durcheinander. achso und das laufwerk sollte ohne festplatte auf master gejumpert sein! das ist ganz wichtig!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1291835341 »
Gespeichert

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.392
Platte spiegeln?
« Antwort #28 am: 11. Dezember 2010, 12:26:19 »

Bist Du schon durch? Ich bin gerade darüber gestolpert:
Klick
Klick
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Platte spiegeln?
« Antwort #29 am: 14. Dezember 2010, 11:11:51 »

Zitat von: \'Lil\\\' King\',\'index.php?page=Thread&postID=765383#post765383\'
Die hab ich schon (TrueImage 2010). Damit kann ich die primäre Platte aber nicht spiegeln.

Hallo Lil/King,

dann machst Du was falsch. Wenn Du das Original von Acronis besitzt, dann musst Du erst die Rettungs-CD erstellen und damit dann booten.
Von dort aus kannst Du dann auch Clonen/spiegeln.

Gruß

Camera
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1292321652 »
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

miwe4

  • Kaiser
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.081
Platte spiegeln?
« Antwort #30 am: 14. Dezember 2010, 13:02:21 »

Zitat von: \'Camera\',\'index.php?page=Thread&postID=766115#post766115\'
Wenn Du das Original von Acronis besitzt, dann musst Du erst die Rettungs-CD erstellen und damit dann booten. Von dort aus kannst Du dann auch Clonen/spiegeln.
Das habe ich #13 auch schon versucht, ihm zu vermitteln.
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Platte spiegeln?
« Antwort #31 am: 14. Dezember 2010, 13:22:47 »

Zitat von: \'miwe4\',\'index.php?page=Thread&postID=766124#post766124\'
Das habe ich #13 auch schon versucht, ihm zu vermitteln.

Sorry,

hatte ich überlesen.
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Platte spiegeln?
« Antwort #32 am: 14. Dezember 2010, 13:35:56 »

Zitat von: \'Lil\\\' King\',\'index.php?page=Thread&postID=765559#post765559\'
Nun habe ich es endlich geschafft C: zu verschieben/spiegeln (liegt jetzt auf Platte 2). Gedanke ist jetzt natürlich einfach Platte 0 rauszuschmeissen, von der Win DVD zu booten und ihn noch eine G: erstellen zu lassen.

Klappt aber nicht!

Das kann auch nicht klappen, weil Windows diesen Mist schon bei Win 98 und 2000 fabriziert hat.

Ich konnte mal eine gespiegelte Platte nicht ausbauen und anderweitig verwerten, da ich beim ersten Boot nicht ausgebaut hatte. Windows hatte dann in der Regestrieung (REG-Datei) beide Platten verschmolzen. Windows bootete nicht ohne die andere Platte, weil immer ein REG-Error kam.

Was blieb war entweder neu aufsetzen, oder wie ich es gemacht habe an einem Wochenende die REG-Datei per Hand überarbeitet. Musste ich sogar zwei mal machen, da ich beim ersten Mal wohl was vergessen hatte und nicht mehr booten konnte und die alte Reg nochmals übermurmeln konnte und die zweite Platte wieder dranhängen musste. Ich hatte aber die alte Platte vor dem Runterfahren Stromlos gemacht. Auch dabei ist Vorsicht zu genießen.

!!!Aber Vorsicht, erst die alte REG kopieren und dann loslegen!!!

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)