Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...  (Gelesen 8472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Radau2003

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6

Hallo, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, ich beschreibe hier mal mein Problem. Ich habe noch einen älteren PC von Medion mit dem Board MS-6701 drauf. Jetzt nicht lachen ;-( mit 2 x 256 MB Speicher. Nun wollte ich den Speicher erhöhen. Lt. Everest wären 2 x 1 GB möglich. Drauf sind 2 Samsung Riegel (1 x PC2100 und 1x PC2700). Habe nun schon drei verschiedene Riegel ausprobiert, davon einer von Samsung (1 GB), einen von MDT (512 MB) und einen NOname (1GB), keinen hat er akzeptiert. Bei den großen piepte er, den 512er schien er zumindest im BIOS zu erkennen, aber Windows fuhr nicht richtig hoch, brach immer wieder ab.

Das BIOS ist noch von 2002 (ja,ja), ich finde aber weder bei Medion noch bei MSI ein Update. BUH, was kann ich noch tun, würde nur ungern den PC wechseln. Bitte, bitte einmal helfen. Danke :-D
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #1 am: 24. November 2010, 10:53:58 »

Zitat von: \'Radau2003\',\'index.php?page=Thread&postID=764257#post764257\'
Drauf sind 2 Samsung Riegel (1 x PC2100 und 1x PC2700).

Hallo Radau,

erst mal ein herzliches [attach]17435[/attach] hier im Forum.

Also auf dem Board passen nur DDR(1) Ram Module. Sprich auch die kann man nur verwenden.

PC 2100 und PC2700 ist also die richtige Wahl.

Ich denke aber, das Du ein Biosupdate machen musst. Das findest Du hier. Du musst nur wissen wie Dein Modell von Medion heißt, oder Du gibst die 8 Stellige Nummer ein, die auf dem Medion zu finden ist.
Hier geht es zum Update: http://www1.medion.de/site/service_~u~_support/treiber_~u~_updates/


Schaue auch mal hier. Dürfte für Dich interessant sein : http://www.memoryxxl.net/index.php/cPath/5107_5108_8725/category/msi-ms-6701.html


Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

Radau2003

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #2 am: 24. November 2010, 13:47:04 »

Hallo Camera,

erstmal Danke für Dein freundliches Willkommen :thumbsup: !!

Ich habe mir schon gedacht, das es wohl an der Zeit wäre ein BIOS-Update zu machen, allerdings bekomme ich nirgend eines her. Ich habe den PC MT 5, Typ:MED MT, Motherboard MS-6701, Chipsatz: SIS 648, --- ich finde sowohl bei Medion, als auch bei MSI kein Update für das Board. Hatte ich in meinem 1. Beitrag schon erwähnt.

Die Seite mit den Speicherriegeln hatte ich auch schon im Netz gesehen. Allerdings denke ich, das ich hier auch ohne ein Update nicht weiterkomme.

Ich habe ja schon ein 2700er Riegel mit 1 GB und ein ja fast überall passenden Samsung-Riegel mit 1 GB hier liegen (das ist allerdings ein 400 mHz - würde der sich dann automatisch runtertakten?).

Will ja nun nicht noch mehr Riegel kaufen - und dann passt der auch nicht bzw. läuft nicht wg. dem BIOS-Update.

Bitte helft nochmal einer Anfängerin :love:

bin schon ganz deprimiert.
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.436
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #3 am: 24. November 2010, 16:28:59 »

Wasfür ein BIOS hast du jetzt installiert? Kannst du beispielsweise mit CPU-Z herausbekommen. Müßte so etwa aussehen. Dann kann ich dir sagen, ob ich was aktuelleres habe. Ein MSI-BIOS gibt es für das Board nicht, weil es aus einem Komplettrechner von Medion ist. Bei Medion wird es keinen Support mehr geben. Schauen wir aber erstmal, was du installiert hast.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #4 am: 24. November 2010, 16:39:14 »

Hallo Radau,

Zitat von: \'Radau2003\',\'index.php?page=Thread&postID=764279#post764279\'
würde der sich dann automatisch runtertakten?).

ja, würde nichts passieren wenn Du ihn ans Laufen bekommst. Du musst nur schauen welche Spannung er verträgt und dementsprechend im Bios anpassen.

Zitat von: \'Radau2003\',\'index.php?page=Thread&postID=764279#post764279\'
als auch bei MSI kein Update für das Board.
Niemals einen Medion mit einem MSI - flash versehen. Danach könntest Du Dein Board in den Mülleimer werfen!
Und wenn Biosupdate... dann nur über Dos!

Und Du hast Recht unter der Modellbezeichnung findet man bei Medion nichts, aber da muss irgendwo eine 8 Stellige Nummer sein, vielleicht findest Du das was?

Dann hätte ich hier noch eine Seite für Dich. :http://driverwhiz.com/treiber-de?brand=BIOS&logo=BIOS&subid=1001-de-de-10000005633&gclid=CKvZ2P3juaUCFZgA3godG0jLZQ

ABER ACHTUNG!!!! ICH WEIß NICHT OB DAS EVENTUELL KOSTENPFLICHTIG IST!! ALSO GENAU SCHAUEN BEVOR DU WAS RUNTERLÄDST ODER ANKLICKST!!!

Vielleicht hilft es ja?

Gruß

Camera

edit: Ich sehe gerade unser Guru \"Notnagel\" hat auch gepostet... Also wenn Dir einer wirklich helfen kann, dann er!!!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1290613313 »
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.436
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #5 am: 24. November 2010, 16:42:20 »

Camera keine Sorge, es gibt für das Board nur OEM und nur AWARD und wenn ich ihr was gebe, dann nur das richtige. Also das letzte Medion, was ich beschaffen kann.

Ich sehe doch nicht aus wie ein Guru. Das ist ein Affe  :lach
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Radau2003

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #6 am: 24. November 2010, 18:31:33 »

Hallo Notnagel, hallo Camera,

erstmal vielen Dank das Ihr Euch den Kopf um mein Problem macht.

Habe nun herausgefunden das es sich um das Phoenix-Award, Version 6.00 PG vom 09/11/2002 handelt. Ist also schon ´ne Weile alt :whistling: Bin schon ganz gespannt, ob es da was für mein PC gibt - hoffentlich.
Danke erstmal!
Gespeichert

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.436
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #7 am: 24. November 2010, 20:51:36 »

Hier gibt es ein Handbuch für dein  Board: http://msi-ftp.de/Manuals/6701-engl%20v1.0-%20MS-6701.pdf

Das ist die Softwareversion vom BIOS aber nicht die BIOS-Version:
Zitat
Phoenix-Award, Version 6.00 PG
Das BIOS müßte so oder ähnlich heißen: W6701MLN.218
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Radau2003

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #8 am: 24. November 2010, 23:38:20 »

Hallo Notnagel,

 sorry meine Unwissenheit :wall , der BioAgentPlus hat das hier rausgeworfen:

BIOS Type:   Phoenix-Award

BIOS Date:   September 11th 2002
BIOS ID:   09/11/2002-SiS-648-6A7I0M4BC-00-None
BIOS OEM:   W6701M7 V1.14 091102 16:20:00 MEDIONPC LN - 6.00 PG
Chipset:   SiS 648 rev 2
SuperIO:   Winbond 697HF rev 6 at port 002E
Manufacturer:   MEDIONPC
Motherboard:   MS-6701


Danke für das Handbuch, finde ich echt Klasse!
Gespeichert

Percy

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.471
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #9 am: 24. November 2010, 23:58:06 »

Das ist schon ein sehr altes Bios, laut der Forensuche gibt es ein Bios  V1.1H von 2005.  Leider ist der MSI Server down sonst könne man genauer schauen.
Gespeichert

Kein Support über ICQ, Mail oder PN![/b]
[align=center]

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.436
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #10 am: 25. November 2010, 09:20:32 »

Da steht, was ich brauche:
Zitat
BIOS OEM: W6701M7 V1.14 091102 16:20:00 MEDIONPC LN - 6.00 PG
Du hast das 1.14. Ich gebe dir mal das 1.1H
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #11 am: 25. November 2010, 09:34:54 »

Das ist doch das MD5000, oder?
Da gibt es Board Rev1 und Board Rev1.2.
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.436
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #12 am: 25. November 2010, 09:58:48 »

so ist es:
Zitat
PCB 1.0A,10B,10C: BIOS naming will be 1.XX
PCB 1.0D,   : BIOS naming will be 2.XX (Support HT)
PCB 2.0X   : BIOS naming will be 3.XX (Support HT and Mini PCI)

Da er das BIOS W6701M7 V1.14 drauf hat, kann nur das W6701SM7 V1.1H passen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #13 am: 25. November 2010, 10:10:59 »

Zitat von: \'der Notnagel\',\'index.php?page=Thread&postID=764341#post764341\'
Da er das BIOS W6701M7 V1.14 drauf hat, kann nur das W6701SM7 V1.1H passen.
Wo Du Recht hast, hast Du Recht.
Ist schon zu lange her, dass ich mal mit Hilfe von Murdok(selig) das MOD-BIOS flashte. Btw, das Board läuft bei meinem Kumpel immer noch :-rolleyes:
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

Radau2003

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #14 am: 25. November 2010, 10:16:20 »

HMMMH,
Danke bis hierhin, aber wie gehe ich jetzt weiter vor?
Ich sagte ja, ich bin unwissend. ?-(
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #15 am: 25. November 2010, 10:28:20 »

Hier einlesen. BIOS-Update im Detail
Für Dich käme flashen unter DOS in Frage.
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

der Notnagel

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29.436
  • Der Affe arbeitet nicht bei MSI
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #16 am: 25. November 2010, 10:53:23 »

und wenn noch Fragen bleiben, diese vor dem Flashen stellen.
Gespeichert
der Notnagel

Fragen zum BIOS-Update? BIOS-Update im Detail und Das Flashen einer Grafikkarte
Vor dem Update beachten: Woran erkenne ich, welches Board ich habe und Die Grafikkarte richtig erkennen
Unterstützung bei BIOS-Problemen nur bei vollständiger Angabe des installierten BIOS (z.B A7226NMS.150)
Für neue Beta-BIOS-Files oder VBIOS-Files bitte dierekt mit Seriennummer an den MSI-Support (Ticketsystem) wenden.
Grundsätzlich Kein Support über PN, ICQ, Skype, WhatsAPP und dgl...

Radau2003

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #17 am: 25. November 2010, 10:58:12 »

O.K. - verstanden. Bin dann erstmal weg - hab´ ja eine Menge zu lesen (und zu verstehen).
Nochmals besten Dank - und ich melde mich dann wieder!!
 :thumb :thumb :thumb
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #18 am: 25. November 2010, 10:59:14 »

Notnagels BIOS herunterladen.
Ich bin so vorgegangen.
Bios von Medion heruntergeladen,EXE starten. entpackt nach C:\\Medion.
Md5000.bat öffnen und den BIOS-Namen auf die neue Version ändern.
Alte Biosversion löschen, neue kopieren nach C:\\Medion
DOS-Start-Diskette estellen,
Alle Files von c:\\Medion auf die Diskette kopieren.
Von der erstellten Diskette booten.
md5000.bat an der Eingabeaufforderung eingeben.
Erfolg abwarten. Bei Fehler NICHT neustarten, sondern nochmal versuchen.
OK?
Rechner aus, Netzkabel am Netzteil ab, mehrmals POWER ON Taster drücken.
JBAT1 auf dem Board suchen, für etwa 10 sec. umstecken, wieder zurück.
Handbuch zu Rate ziehen.
Netzteilkabel dran, Power on, beten.
Korrekturen erwünscht.
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Welcher Speicher für mein Board? MS-6701, schon etwas älter...
« Antwort #19 am: 25. November 2010, 14:53:28 »

Zitat von: \'mbathen\',\'index.php?page=Thread&postID=764353#post764353\'
Ich bin so vorgegangen.
Ist schon alles richtig so Manni, nur nützt das dem TE erstmal nicht allzuviel, da hier weder Medion, noch eine *.bat im Spiel ist.
Im Fall von @Radau2003 würde ich mal so agieren:

Als erstes mal einen USB-Stick einstecken, System einschalten und ins BIOS gehen; dort nachschauen ob der USB-Stick in der Bootreihenfolge auftaucht. Wenn ja, dann an erste Stelle setzen und hoffen das auch davon gebootet wird.

Klappt das also alles, dann wird der USB-Stick wie folgt vorbereitet ---> Flashen mit USB-Stick

Ist der Stick dann so vorbereitet, bitte anschliessend das BIOS (W6701SM7.11H) und das Flashtool (AWFL865.exe) zusätzlich auf den Stick kopieren.
Anschliessend das System neustarten und hoffen das vom Stick gebootet wird. Wenn das klappt, dann erscheint dieser Bildschirm:

[attach]17447[/attach]

Hier dann folgende Zeile eingeben:

AWFL865 W6701SM7.11H /SN /PY /CC /CD gefolgt von der [Enter]-Taste

---------

Funktioniert das Booten vom USB-Stick nicht, dann den herkömmlichen Weg per Diskette wählen. Auch diese muss bootfähig gemacht werden; siehe hier.

Anschliessend erfolgt die gleiche Vorgehensweise wie beim USB-Stick beschrieben, also BIOS und Flashtool raufkopieren, usw.

Ist das Update durchgelaufen, dann ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker durchführen; siehe @mbathen:

Zitat von: \'mbathen\',\'index.php?page=Thread&postID=764353#post764353\'
Rechner aus, Netzkabel am Netzteil ab, mehrmals POWER ON Taster drücken.
JBAT1 auf dem Board suchen, für etwa 10 sec. umstecken, wieder zurück.
Handbuch zu Rate ziehen.
Netzteilkabel dran, Power on, beten.

Gespeichert
Thomas