MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten  (Gelesen 9254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« am: 20. September 2010, 10:19:33 »

Hallo, ich habe obiges Board seit ca. 7 Monaten. Am Anfang lief alles problemlos, doch nach ca. 2-3 Wochen gab es Probleme beim Booten. Die Fehlermeldung lautete MBR defekt oder so ähnlich. Mit der Windows-CD konnte ich booten und über die Reparaturkonsole den Masterbootrecord reparieren. Leider trat dieser Fehler in unregelmäßigen Abständen immer wieder auf, auch ein CHKDSK brachte keine längere Abhilfe. Ich vermutete eine defekt Festplatte.
Nun habe ich vor ca. 1 Monat eine neueSamsung Festplatte (500 GB) gekauft. Die Installation machte ich über Acronis True Image.
Das ging eine Weile gut bis ich nun beim Booten immer wieder unterschiedliche Fehlermeldungen bekam:

Stop c000021a {schwerer Systemfehler}
Der Systemprozess Session Manager Initialisation wurde unerwartet beendet.
Status 0xc000026c (0x00000000, 0x00000000)
Das System wurde heruntergefahren

ODER

Stop c000021a {schwerer Systemfehler}
Der Windows Logon Process wurde beendet.
Status 0xC0000142 (0x00000000, 0x00000000)
Das System wurde heruntergefahren

ODER

Stop c0000007E ...

In den letzten Tagen bleibt auch öfters der Bildschirm schwarz, nach vielen Boot-Versuchen kommt dann entweder eine der obigen Fehlermeldungen oder der PC startet.
Ich habe auch schon zum Test die Systempartition gelöscht und XP Professional 32 Bit neu installiert. Nach dem Installieren der neuesten Treiber für das Mainboard gab es wieder die Fehlermeldungen beim Booten. Danach habe ich wieder mein Acronis-Image eingespielt. Das neuste MSI-BIOS ist auch installiert.

Wenn der PC mal startet, dann läuft er stundenlang ohne jegliche Probleme! Wenn er nicht startet, dann kann ich trotzdem mit einer Linux-CD booten und ins Internet gehen.
Kann es sein dass der SATA-Controller defekt ist, denn das DVD-Laufwerk ist über den IDE-Controller angeschlossen?

Grüße, Andreas

Hardware:
MSI 770-C45
AMD Phenom II X4 945 (3,0 GHz)
4 GB DDR3 1333 (2 x 2 GB) von GEIL
PowerColor Radeon HD4850
1 x Samsung SpinPoint F3 500 GB HD502HJ
1 x Seagate ST3250410AS 250 GB
be quiet BQT P5 Netzteil 420 Watt


Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #1 am: 20. September 2010, 12:18:07 »

Hallo

Hast du mal ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker durchgeführt? Mach das mal als erstes und schau was beim zukünftigen Booten passiert.

Gespeichert
Thomas

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #2 am: 20. September 2010, 14:10:08 »

OK, mach ich gleich heute abend
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #3 am: 20. September 2010, 14:11:03 »

Zitat von: \'afri\',\'index.php?page=Thread&postID=758726#post758726\'
be quiet BQT P5 Netzteil 420 Watt

Hi Afri,

ich tippe mal stark auf Dein Netzteil. Nicht nur dass es was schlapp ist, auch haben B-Quiet Netzteile zur Zeit öfters Ausfälle.
Zitat von: \'afri\',\'index.php?page=Thread&postID=758726#post758726\'
In den letzten Tagen bleibt auch öfters der Bildschirm schwarz, nach vielen Boot-Versuchen kommt dann entweder eine der obigen Fehlermeldungen oder der PC startet.
Ähnliches war bei meinem Kumpel. Erst nach Austausch des Boards und Proz. icl. Ram kamen wir auf das Netzteil, weil es oft und ohne Mucken und Macken lief.

Vorteil: nach einschicken des Netzteiles, bekamen wir innerhalb von 3 Wochen ein komplett neues, welches auch noch einen Tick stärker war.

Da also Lob an B-Quiet und der Serviceleistung.

Wenn Du die Möglichkeit hast mal ein anderes Netzteil zu testen, dann tue das bitte mal.

Gruß

Camera
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1284984786 »
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #4 am: 20. September 2010, 14:23:53 »

Zitat
Wenn Du die Möglichkeit hast mal ein anderes Netzteil zu testen, dann tue das bitte mal.
Hallo Camera, leider habe ich kein anderes zur Verfügung. D.h. ich probier erst mal den CMOS-Reset aus.
Welche Netzteile sind zu empfehlen? Gruß, afri
Gespeichert

Camera

  • König
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 777
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #5 am: 20. September 2010, 15:51:36 »

Zitat von: \'afri\',\'index.php?page=Thread&postID=758726#post758726\'
In den letzten Tagen bleibt auch öfters der Bildschirm schwarz, nach vielen Boot-Versuchen kommt dann entweder eine der obigen Fehlermeldungen oder der PC startet.
Zitat von: \'afri\',\'index.php?page=Thread&postID=758751#post758751\'
Welche Netzteile sind zu empfehlen?

Da gibt es einige:

Cooler Master

Enermax

Tagan

etc.

Kommt darauf an was man ausgeben möchte. Aber sparen sollte man da auch nicht. Also so ein 1000 Watt no name für 49 Euro kann wesentlich schlechtere Werte bringen wie ein Markenteil 500 Watt für 79 Euro.

Ich würde für Dein System auch so um die 80 Euro einplanen, oder eben versuchen Supportmäßig was zu machen.

Wenn Du ja wegen eventuellen Defekt ein Neues bekommen solltest, kannst Du das ja verkaufen und legst noch mal was drauf und holst Dir eins mit etwas mehr Leistung.
z.B. ein Cooler Master GX-650W für 79 Euro.

Gruß

Camera
Gespeichert
Blame "was" the Matrix! Denglisch für Anfänger ;-)

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #6 am: 20. September 2010, 21:12:09 »

Zitat
Hast du mal ein CMOS-Reset mit gezogenem Netzstecker durchgeführt? Mach das mal als erstes und schau was beim zukünftigen Booten passiert.
So, ich habe den Reset (mit gezogenem Netzstecker) gemacht und danach im BIOS die Default-Werte einstellen lassen.
Ergebnis: Stop c000021a {schwerer Systemfehler}
Danach habe ich den PC ganz ausgeschaltet kurz gewartet und wieder gebootet. Er ist normal gestartet und ich schreibe gerade diese Antwort. Was nun?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1285009983 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #7 am: 20. September 2010, 21:24:23 »

Ich würde an deine Stelle noch einige Bootvorgänge abwarten; tritt das Problem wieder auf, dann müssten wir an anderer Stelle weitermachen, welche z.B. als erstes den Test eines anderen NT betreffen würde.

Gespeichert
Thomas

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #8 am: 20. September 2010, 21:38:38 »

Zitat
Ich würde an deine Stelle noch einige Bootvorgänge abwarten; tritt das Problem wieder auf, dann müssten wir an anderer Stelle weitermachen, welche z.B. als erstes den Test eines anderen NT betreffen würde.

OK, ein weiteres Booten hat keine Fehlermeldung ergeben.
Jetzt habe ich 10 mal neu gebootet. 5mal ohne die Steckerleiste auszuschalten, 5 mal mit ausschalten: keine Fehlermeldung nix, Windows XP startet ganz normal, ich verstehe gar nichts mehr. Gute Nacht! afri
Guten Morgen, vor der Arbeit habe ich den PC zweimal (kalt) gestartet: keine Fehlermeldung.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1285046426 »
Gespeichert

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #9 am: 21. September 2010, 20:44:38 »

So, heute abend kam nach dem 14. Neustart wieder ein Bluescreen mit folgender Fehlermeldung:

Stop c000021a {schwerer Systemfehler}
Der Systemprozess Session Manager Initialisation wurde unerwartet beendet.
Status 0xc000026c (0x00000000, 0x00000000)
Das System wurde heruntergefahren.

Und ihr meint wirklich, daß es am Netzteil liegen könnte? Ich gebe ja zu, daß es schon knapp 5 Jahre alt ist. Ich dachte immer es wäre nicht zu schwach, da sie in der c´t immer ein Enermax-Netzteil(Pro82+) mit nur 385 Watt empfehlen.
Könnte es auch an der billigen Steckerleiste liegen, mit der ich den PC etc. angeschlosen habe?
Gruß, afri
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #10 am: 21. September 2010, 20:45:58 »

Zitat
Könnte es auch an der billigen Steckerleiste liegen, mit der ich den PC etc. angeschlosen habe?
Auch das ist möglich; teste die Sache ohne Leiste und du weisst woran du bist.

Gespeichert
Thomas

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #11 am: 21. September 2010, 21:08:16 »

Zitat
Auch das ist möglich; teste die Sache ohne Leiste und du weisst woran du bist.

OK, mache ich.
Gespeichert

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #12 am: 24. September 2010, 13:40:49 »

So, nach 4 Tagen habe ich auch eine Antwort von meinem Hardware-Versand bezüglich meines Problems bekommen.
Sie meinten ich hätte DRAM mit aggressiven Timings verbaut (GeIL GB34GB1333C7DC Black Dragon, CL7, 2 x 2GB). Ich solle manuell im
BIOS Timings,Frequenz und Spannung einstellen.
Bisher hatte ich alles auf Auto stehen. Die richtigen Werte müssten ja 7-7-7-24, 1333MHz und 1.5 Volt sein oder?
Gespeichert

Jack

  • Foren Experte
  • ****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21.340
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #13 am: 24. September 2010, 13:47:57 »

Zitat
Bisher hatte ich alles auf Auto stehen. Die richtigen Werte müssten ja 7-7-7-24, 1333MHz und 1.5 Volt sein oder?

Wahrscheinlich eher DDR3-1066 @7-7-7-24 oder DDR3-1333 @9-9-9-24 eventuell @8-8-8-24.

Mach mal Screenshots der CPU-Z \"SPD\" und \"Memory\" - Ansicht und häng die als Dateianhang hier an zum Vergleich.
Gespeichert

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #14 am: 24. September 2010, 14:30:00 »

Zitat
Wahrscheinlich eher DDR3-1066 @7-7-7-24 oder DDR3-1333 @9-9-9-24 eventuell @8-8-8-24.

Mach mal Screenshots der CPU-Z \"SPD\" und \"Memory\" - Ansichts und häng die als Dateianhang hier an zum Vergleich.
Screenshots könnte ich erst heute abend machen, aber ich habe diesen RAM mit CL7 verbaut:
http://www.alternate.de/html/product/Speicher/GeIL/DIMM_4_GB_DDR3-1333_Kit/144322/?

Der müsste doch DDR3-1333 @7-7-7-24 sein?
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #15 am: 24. September 2010, 14:42:42 »

Stell doch mal spasseshalber die Timings gleich auf 9-9-9-24 2T ein und beobachte ob die BSODs wieder auftauchen. Analog dazu kannst du auch gleich den Takt manuell auf 1066MHz senken; ich würde dies aber nicht alles auf einmal machen, sondern nacheinander.

Gespeichert
Thomas

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #16 am: 24. September 2010, 20:41:37 »

So hier sind die Screenshots von CPU-Z:






Gespeichert

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #17 am: 24. September 2010, 22:26:24 »

Zitat
Zitat
Auch das ist möglich; teste die Sache ohne Leiste und du weisst woran du bist.

OK, mache ich.
Ich habe jetzt 16 mal gebootet (PC direkt an Steckdose angeschlossen) und bis jetzt gab es keinen Bluescreen :-)
[/center]
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #18 am: 25. September 2010, 07:27:45 »

Vllt. lag es ja an der Steckdosenleiste; also wieder beobachten ...

Ansonsten stell mal die Timings wie in deinem Screenshot unter \"JEDEC #2\" manuell im BIOS ein; ggf. auch so wie ich oben geschrieben habe.

Gespeichert
Thomas

afri

  • Mitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
MSI 770-C45 Win XP Bluescreen beim Booten
« Antwort #19 am: 27. September 2010, 08:03:35 »

Die Timings habe ich eingestellt, leider gab es am Sonntag abend doch wieder einen Bluecsreen (Stop c000021a) :-( .
Entweder muss ich die Timings auf 9-9-9-24 2T einstellen und damit etwas länger testen, oder muss ich doch ein neues Netzteil kaufen, da ich keines zum Testen habe.
Ich habe einen sehr ausführlichen Test über die Pure Power-Reihe von be quiet gelesen. Die haben sehr gut bezüglich Effizienz, Stabilität und Lautstärke abgeschnitten. Das Pure Power BQT L7 mit 530 Watt müsste dicke für mein System ausreichen und noch ein paar Reserven für spätere Aufrüstungen bieten. Bei uns vor Ort gibt es das für 69 Euro!
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1285570667 »
Gespeichert