JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70  (Gelesen 5110 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flynn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« am: 08. Dezember 2010, 18:38:53 »

Hallo zusammen,

habe mir das Board 890FXA-GD70 gekauft und alles installiert, möchte aber auch ein raid einrichten, ich dachte das wäre igrendwie einfacher.
Ich habe Windows 7 & Software installiert und bekomme immer die Meldung JMB36X device is not found.
Im Bios komme ich irgendwie auch nicht weiter, wenn ich als raid mode \"raid\"oder \"ahci\" einstelle passiert eigentlich nichts.
Könnte mir jemand kurz erklären wie ich das richtig einrichten kann!?

Also am Board hängt eine SSD als Systemhdd
und 2 hdd´s mit je 1TB die möchte ich spiegeln


Danke euch schon mal im vorraus!!!

Flynn
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2010, 19:47:19 »

Hallo

Zitat
und 2 hdd´s mit je 1TB die möchte ich spiegeln
An welchen SATA-Ports sind diese angeschlossen? SATA1-6?

Zitat
Im Bios komme ich irgendwie auch nicht weiter, wenn ich als raid mode \"raid\"oder \"ahci\" einstelle passiert eigentlich nichts.
Wo stellst du das ein? Sind deine beiden HDDs an der AMD-SB angeschlossen (Port1-6) dann musst du den RAID-Mode unter: Integrated Peripherals -> On-Chip SATA Devices -> RAID Mode wählen.

Nach einem Neustart kannst du dann das RAID-BIOS mit Strg+F aufrufen und dein Array konfigurieren.

Gespeichert
Thomas

Flynn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2010, 20:10:58 »

Hej Wollex,
ich bin so Dumm!!

Die Anzeige sagt drücke ctrl + f habe ich immer gemacht, aber dann passierte nichts mehr ausser einen blick balken.
Aber ist das nicht beim Amerikanischen verdreht wie y und z ??

Habe doch mal STRG + F gedrückt und siehe da, es geht so wie du gesagt hast.

Das einzige Problem was ich noch habe, dass meine DVD Laufwerke jetzt nicht mehr angezeigt werden.
Kannst Du mir da vielleicht nochmal auf die sprünge helfen!?

Das Tool SMB36x Raid Configurer findet aber nach wie vor nichts, ist das denn überhaupt noch wichtig?


Danke danke danke


Gruß

Flynn




Kleiner Nachtrag
SMB36x Raid Configurer scheint doch wichtig zu sein, wie kann ich denn auf das raid zugreifen es wird ja nicht angezeigt.
Habe ich bei der Einrichtung etwas falsch gemacht??
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1291836045 »
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2010, 20:20:57 »

Zitat
Das Tool SMB36x Raid Configurer findet aber nach wie vor nichts
Wenn du weder am IDE-Port, noch an SATA-7 ein Laufwerk angeschlossen hast, dann schalte im BIOS den Jmicron-Controller ab; die Meldung dürfte dann verschwunden sein. Du findest diese Option unter Integrated Peripherals -> Extra RAID/IDE Controller -> [Disabled]

Zitat
Das einzige Problem was ich noch habe, dass meine DVD Laufwerke jetzt nicht mehr angezeigt werden.
Wenn dir die Laufwerke bei aktiviertem RAID/AHCI-Mode nicht mehr im BIOS angezeigt werden, dann ist das normal.

Gespeichert
Thomas

Flynn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2010, 21:02:52 »

Hej Wollex,
soweit so gut.
In Bios sehe ich jetzt alle laufwerke habe raid mode auf ahci gestellt dann waren alle da.

Nur wie kann ich jetzt auf das Raid zugreifen?? finde das immer noch nicht
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #5 am: 08. Dezember 2010, 21:10:08 »

Zitat
In Bios sehe ich jetzt alle laufwerke habe raid mode auf ahci gestellt
Du musst, wie oben geschrieben, den Controller auf [RAID], nicht [AHCI] einstellen.

Zitat
Nur wie kann ich jetzt auf das Raid zugreifen??
Du hast doch oben bereits geschrieben:
Zitat von: \'Flynn\',\'index.php?page=Thread&postID=765586#post765586\'
Habe doch mal STRG + F gedrückt und siehe da, es geht ...

Kannst du also das RAID-BIOS aufrufen? Wenn ja, dann musst du nun aus deinen beiden Platten ein Array (in deinem Fall einen \"Mirror\") erstellen. Zur weiteren Hilfe nimm dein Handbuch zur Hand; im Anhang findest du ein ganzes Kapitel welches sich mit der RAID-Funktionalität befasst.

Gespeichert
Thomas

Flynn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2010, 15:17:49 »

Hej,
hatte mich blöd ausgedrückt, das Raid konnte ich erstellen.
Ich hatte mich nur gefragt wo und wie ich unter Windows auf das Raid zwecks Datenspeicherung zugreife.

Wenn ich den RAID MODE auf Raid stelle startet der rechner nicht mehr.
Also im detail:
Windows startet bis zu den 4 Punkten die das Windows-Logo bilden, danach startet der rechner neu.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #7 am: 09. Dezember 2010, 15:38:20 »

Zitat
Wenn ich den RAID MODE auf Raid stelle startet der rechner nicht mehr.
Ja logisch, weil dem OS der RAID-Treiber fehlt.

Obwohl die Umstellung von IDE auf AHCI mit einem Registry-Patch zu bewerkstelligen ist, geht das aber meines Wissens nach nicht, wenn der Controller im RAID-Mode arbeitet, bzw. arbeiten soll. Du wirst um eine Neuinstallation wohl nicht herumkommen, um den RAID-Treiber beim Setup gleich mit einzubinden.

Gespeichert
Thomas

Flynn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #8 am: 09. Dezember 2010, 15:43:08 »

Hatte ich mir fast schon gedacht, aber ich wollte erst abwarten was der Fachmann sagt.

Ok dann werde ich Windows neuinstallieren.

Erstmal vielen lieben dank Wollex


Gruß
Flynn
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #9 am: 09. Dezember 2010, 15:52:21 »

Wichtig! Vor der Installation den Controller in den RAID-Mode schalten und die erforderlichen RAID-Treiber (32 bzw. 64bit) per USB-Stick einbinden.

Gespeichert
Thomas

Flynn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2010, 15:53:46 »

gut das ich noch gewartet habe.
Kannst du mir sagen welche daten ich genau auf dem stick packen muß
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #11 am: 09. Dezember 2010, 15:58:30 »

Kommt auf dein Betriebssystem an, also je nach Version (32bit, 64bit) den Inhalt des jeweiligen Ordners des heruntergeladenen und entpackten Archivs.

Window7 32bit

Windows7 64bit

Viel Erfolg!

Gespeichert
Thomas

Flynn

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
JMB36X Raid Device is not found --- Board 890FXA-GD70
« Antwort #12 am: 09. Dezember 2010, 19:31:30 »

Hej Wollex,
hat alles wunderbar geklappt.
Treiber bei der Windows-installation eingebunden.
Nun kann ich über AMD Raidxpert auf das Raid zugreifen,
unter Datenträgerverwaltung das Laufwerk erstellt und habe nun alles so wie ich es haben wollte.

Danke noch mal für Deine Geduld!!!!!


Gruß

Flynn
Gespeichert