Nachträglich Raid 1 einrichten
Wir veröffentlichen neue Datenschutzrichtlinien um der europäischen DS-GVO, die ab dem 25.Mai 2018 in Kraft tritt, gerecht zu werden. Die neuen Datenschutzrichtlinien können Einfluss auf die Verwendung Ihrer Daten haben. Durch die weitere Nutzung unsere Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies, den neuen Datenschutzrichtlinien und den Geschäftsbedingungen zu.
Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Nachträglich Raid 1 einrichten  (Gelesen 3810 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Giovanny

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Nachträglich Raid 1 einrichten
« am: 08. Dezember 2010, 00:12:30 »

Bin seit ca. einem Jahr stolzer Besitzer eines 790fx-gd70. Habe auch gleich ein Raid 1 eingerichtet. Nun habe ich durch einen Bedienungsfehlder das Mainboard auf die Werkseinstellungen zurück gestellt. Damit ist nun auch das Raid futsch.
Nun meine Frage: Ist es möglich, das Raid 1 nachträglich einzurichten? 8-) Oder kann mach auch nachträglich eventuell noch ein Raid 5 einrichten?
Gespeichert

manatarms

  • Grünschnabel
  • *
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7
Nachträglich Raid 1 einrichten
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2010, 00:28:23 »

Hi!

Soweit ich weiß ist es doch kein Problem, wenn Du \"nur\" die Bios-Einstellungen resettet hast.
Sobald du den Modus wieder auf RAID (Dort wo man zwischen AHCI, RAID und so wählen kann...) müsste doch dein Verbund wieder erkannt werden?!

Bei mir war das bis jetzt immer der Fall.
Ansonsten würdest du ja auch nach jedem BIOS-Update deine RAID-Kombination verlieren...
Gespeichert

Giovanny

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Nachträglich Raid 1 einrichten
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2010, 10:33:49 »

Hallo, vielen Dank. Werde heute abend das Raid im Bios unter \"Integrated Peripherals/E-SATA/HW Raid Controller\" einschalten. Ist es von Bedeutung, dass zwischen dem Reset und dem Einschlalten eine Woche liegt, in der der PC reichlich genutzt wurde?

Wenn alles OK geht, werde ich mich mal melden.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Nachträglich Raid 1 einrichten
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2010, 14:47:10 »

Zitat
Werde heute abend das Raid im Bios unter \"Integrated Peripherals/E-SATA/HW Raid Controller\" einschalten.
An welchem Controller hattest du den das Array gebildet? Jmicron? AMD?

Zitat
Ist es von Bedeutung, dass zwischen dem Reset und dem Einschlalten eine Woche liegt, in der der PC reichlich genutzt wurde?
Kommt drauf an ....

Hast du dein Betriebssystem auf dem RAID? Wenn ja, dann könnte es im ungünstigen Fall \"Mecker\" geben, da die Daten nur auf eine HDD geschrieben wurden, da sie nicht syncron gelaufen sind.
Du müsstest in diesem (und auch in jedem anderen Fall) dein RAID rebuilden.

Möglicherweise erkennt der Controller selbst aber auch, dass das RAID nicht mehr syncron läuft.

Gespeichert
Thomas

Giovanny

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Nachträglich Raid 1 einrichten
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2010, 16:14:30 »

Das Raid lief unter SB750 SATA. Ja Windows 7 war auf dem RAID installiert. Was bedeutet \"rebuilden\" und wie geht das?
Gespeichert

Giovanny

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Nachträglich Raid 1 einrichten
« Antwort #5 am: 08. Dezember 2010, 17:41:59 »

Hallo Wollex, habe soeben im PC nachgeschaut und festgestellt, das E-SATA/HW Raid Controller schon auf \"Enabled\" steht. Das Raid sollte, sofern vorhanden noch erkannt werden. Es wird jedoch nicht erkannt. Was ist jetzt zu tun.
Gespeichert

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Nachträglich Raid 1 einrichten
« Antwort #6 am: 08. Dezember 2010, 19:40:18 »

Zitat
habe soeben im PC nachgeschaut und festgestellt, das E-SATA/HW Raid Controller schon auf \"Enabled\" steht.
Wenn du, wie du oben schreibst, dein RAID an der AMD-SB angeschlossen hast, dann wäre dein erwähnter Menüpunkt falsch. Schau bitte unter \"Integrated Peripherals\" -> \"On-Chip SATA Devices\" -> \"RAID Mode\" und schalte dort von \"IDE\" auf \"RAID\".

Gespeichert
Thomas

Giovanny

  • Jungspund
  • **
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Nachträglich Raid 1 einrichten
« Antwort #7 am: 09. Dezember 2010, 00:06:56 »

Na super, der PC ließ sich nach der Einstellung von ide auf raid nicht mehr starten. :wall Alles hin. Habe nun Windows auf einer der beiden Platten neu installiert. Hoffentlich den Spiegel. Damit hat sich raid erledigt.
Gespeichert

mbathen

  • Ehrenmitglied .
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.277
  • Ehrenmitglied
Nachträglich Raid 1 einrichten
« Antwort #8 am: 09. Dezember 2010, 03:26:46 »

Nach Deinen negativen Erfahrungen kann ich nur jedem raten vor solchen Aktionen ein Image der beteiligten Platten zu ziehen. Eine wie auch immer geartete Datensicherung ist sowieso Pflicht. Raid ist keine Datensicherung.
So vorzugehen hat mir manche böse Überraschung erspart.
Gespeichert
Gruß

Manni Bathen

wollex

  • Ehrenmitglied
  • ***
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20.501
Nachträglich Raid 1 einrichten
« Antwort #9 am: 09. Dezember 2010, 04:56:50 »

Zitat von: \'Giovanny\',\'index.php?page=Thread&postID=765603#post765603\'
der PC ließ sich nach der Einstellung von ide auf raid nicht mehr starten.
Dann hast definitiv irgendetwas falsch gemacht; nach einem einfachen CMOS-Reset wird normalerweise kein RAID zerstört.

Gespeichert
Thomas

wiesel201

  • Administrator
  • *****
  • :
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.396
Nachträglich Raid 1 einrichten
« Antwort #10 am: 09. Dezember 2010, 12:42:25 »

Zitat von: \'wollex\',\'index.php?page=Thread&postID=765608#post765608\'
nach einem einfachen CMOS-Reset wird normalerweise kein RAID zerstört.
Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen. Ich habe schon etliche CMOS-Resets an meinem Board machen müssen, schon alleine bei den Tests zu red2k´s BIOS-Mods. Mein RAID musste ich noch nie erneuern. Ich habe in dem Zusammenhang zu Testzwecken auch den Controller bewusst auf IDE und auf AHCI umgestellt: Weder das RAID 0 noch das RAID 1 haben Schaden genommen.
Gespeichert
DSLR-Forum



Mein Zweitsystem

Achtung: Hilfe-Anfragen bitte immer im Forum stellen, nicht per PN!